wieder öfter flasche...brauche bitte rat!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von angelwings... 21.06.10 - 13:23 Uhr

hallo!

ich weiß grad gar nicht in welches forum is gehöre....schlafen ,essen...???
ich hab folgendes "problem" jamie is seit ein paar tagen echt knautschig, zähne wachsen was auch immer...er bekommt eigentlich nur mehr morgens u abends die flasche, aber er will zur zeit unter tags nicht mehr schlafen, is aber total übermüdet und wird dann richtig quängelig, das kann dann schon mal 2-3 stunden so sein und dann is es wieder etwas besser....aber er quält sich richtig und isst dann auch eher schlecht, hab ihm letztens dann eine flasche gemacht damit er wenigstens ein wenig zu sich nimmt u da is er dann gleich eingeschlafen u war richtig entspannt danach...eh klar is ja bei uns nicht anders....jetz weiß ich aber nicht ob das denn eh ok is wenn ich ihm in dieser "phase" wieder öfter eine flasche geb...wenn er dadurch leichter zur ruhe kommt?

danke fürs lesen und antworten ;-)
lg angie u jamie #verliebt 16.09.09

Beitrag von crazydolphin 21.06.10 - 13:25 Uhr

warum nicht? das ist kein problem ;-)

Beitrag von melka1972 21.06.10 - 13:27 Uhr

Genau in dem Alter hatte mein Sohn das auch und der meiner Freundin auch. Das hat sich dann aber auch wieder ruck zuck gelegt und er hat wieder "normal" gegessen. Keine Sorge, wird schon wieder!!

Beitrag von leilani25 21.06.10 - 13:30 Uhr

Hallo Angie#liebdrueck

Johannes hatte diese Phase auch vor ca.2 Monaten.
Er wollte plötzlich alle 3 Stunden trinken.
Ich hab ihn dann gefüttert und er ist seelig eingeschlafen!
Gerade als ich anfing mich zu Sorgen...........war der Spuk vorbei.

Ich glaube mal bei uns war das ein Schub#kratz

An deiner Stelle würd ich ihm einfach sein Flascherl geben wenn er es braucht.


Dir und deinem wunderhübschen Sohnemann alles Gute#winke

Beitrag von nicole7 21.06.10 - 13:32 Uhr

Warum nicht?

Was ist besser, als das du die Bedürfnisse deines Kindes erkennst und ihnen nachgehst? Er ist doch noch ein Baby, noch nichtmal ein Jahr alt.

Du machst das genau richtig!!!

Beitrag von angelwings... 21.06.10 - 14:13 Uhr

danke für eure lieben antworten #liebdrueck

ich weiß..man sollte eigentlich immer mehr auf sein bauchgefühl hören, aber ich hol mir da trotzdem immer gern ein paar meinungen!

danke! #winke
lg angie