Erfahrungen mit Kupferspirale

Archiv des urbia-Forums Verhütung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Verhütung

Pille, Kondom oder doch Spirale? Im Laufe der Jahre probieren die meisten Frauen verschiedene Methoden der Verhütung aus. Da tauchen eine Menge Fragen auf, für die hier der Raum ist. Übrigens: Medikamente und Verhütungsmittel dürfen bei uns nicht weitergegeben werden.

Beitrag von mutterfreuden 21.06.10 - 13:40 Uhr

Hallo...

ich bin nach meiner zweiten Schwangerschaft auf der Suche nach einem geeigneten Verhütungsmittel! Allerdings bin ich nicht so der Hormon-Fan, hab da meistens ganz schöne Probleme mit Stimmungsschwankungen und so.
Nun hab ich von der Kupferspirale gehört und wollte hier mal nach Erfahrungen fragen! Ist die empfehlenswert???

Danke und

viele Grüße#blume

mutterfreuden

Beitrag von srilie 21.06.10 - 14:07 Uhr

Ich trage zwar nicht die Kupferspirale sonden die Kupferkette, aber kann dir sagen, dass die Kette / Gynefix sicherer ist, da sie nicht die Fangarme hat und somit nicht verrutschen kann. Informiere dich mal da drüber, denn ich finde sie empfehlenswert!

Beitrag von dievio 21.06.10 - 16:20 Uhr

Ich bin trotz Kuperspirale schwanger geworden. Leider war es eine Eileiterschwangerschaft. Es war sehr schmerzhaft (körperlich und seelisch).
Um eine OP kam ich herum.

Ich würde mich nicht mehr für die Spirale entscheiden, denn ich kenne inzwischen 4 weitere Frauen, denen dies passiert ist.

Beitrag von tristimonia 21.06.10 - 18:06 Uhr

Ich habe zweimal über 5 Jahre die Kupferspirale getragen und hatte keinerlei Probleme.

:)

Beitrag von louis2005 24.06.10 - 12:17 Uhr

Also ich habe nur positive Erfahrung mit dieser Spirale machen können. Ich habe ca. 10 Jahre damit verhütet und bin nicht schwanger geworden. Das Ein- und Aussetzen aller 2 - 3 Jahre (je nach Modell) war unproblematisch. Der einizige Nachteil bei den Spiralen ist aber, daß die Periode stärker kommt. Aber da habe ich mich dran gewöhnt. Nun hat sich mein Mann sterilisieren lassen und ich selbst muß nun gar nicht mehr verhüten :-)