wieso weiss ich jetzt aber was kann ich tun um ihn zu überzeugen?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von zimtstern111 21.06.10 - 15:46 Uhr

Hallo,

hab grad schon im Forum Trennung gepostet, denn weiss nicht wo es besser hinpasst.Habe vor einiger Zeit auch schon mal gepostet als es grad ganz frisch auseinander war.
Mein Freund und ich haben uns vor 4 Wochen im 8. Jahr getrennt.
Wir hatten eine beschissene Zeit ( Unser Baby starb) und sind danach verschiedene Wege gegangen.
Er viel raus, ich viel zuhaus.
Habe mega viel von mir aufgegeben und schleifen lassen.Irgendwie auch aus Angst wenn ich viel weg bin, er viel allein ist, ihn zu verlieren.
Blöd aber ich kann nichts mehr dran ändern.
Haben uns die letzten Wochen immer viel gesehen da wir im kl Dorf wohnen und gleicher Freundeskreis etc.
Nun heute haben wir uns kurz getroffen.Es war echt gut, konnten gut reden und haben viel gelacht.
Er meinte ach jetzt kannst du rausgehen und was machen?
Ist ja fast wie damals.
Da war ich auch dauernd raus sowie er.
Haben viel gemeinsam gemacht.
Tja ich denke schon,dass es wieder werden könnte. Auch er ist nicht ganz abgeneigt, aber wie soll ich das anstellen?
Habe auch einige Fehler gemacht wie Sex mit ihm gehabt während der räuml TRrennung schon und ihm oft geschrieben etc.
Das meinte er hätte nur genervt.
Ich will ihn auf jeden Fall zurück.Auch die Dame mit der er sich immer geschrieben hat hat sich als harmlos rausgestellt.Ein gute Freund von uns hat mir gesagt dass die nicht mal mehr schrieben uind mein (Ex) freund ihm gesagt habe,dass da nie was gehen wird.
Ideen wie ich ihn nun zurück bekommen kann? er sagt er leibt mich wie ich mal war, aber mein zurückgezogenes langweiliges Ich damit könne er nichts anstellen..
Was soll ich denn nun tun?
LG und danke!!!

Beitrag von ginger-soda 21.06.10 - 17:41 Uhr

Liebe Zimtstern,

erstmal tut mir das von Herzen leid dass ihr euer Baby habt gehen müssen.
Wie hast du das denn bisher verkraftet? Das ist nämlich ganz entscheidend wie du das verarbeitet hast oder ob du es verarbeitet hast?

Um deinen Ex zurückzugewinnen würde ich dir empfehlen, willst du gelten - mach dich selten... Da ihr in einem kleinen Dorf wohnt und den selben Freundeskreis habt wird ihm wahrscheinlich eh alles was du tust zugetragen oder? Geh zum Friseur, lass dir die Nägel machen, geh shoppen (das ist auch gut für dich) und dann ab nach draussen mit dir! Treff dich mit Freunden, geh Feiern, treib Sport etc.. sei einfach aktiv. Und schreib ihm nicht, ruf ihn nicht an etc. ER ist der Mann und ER muss auf dich zukommen! Beantworte SMS nach zwei, drei Stunden, ruf ihn auch erst nach einiger Zeit zurück. Nimm nach Mittwoch keine Verabredungen mehr für das Wochenende an. Und du wirst sehen, er wird sehr bald zu dir zurückkommen. Männer sind Jäger und wenn die Frau dem Mann wieder gelegenheit zum jagen gibt wird er diese auch wahrnehmen - ganz sicher!! So habe ich auch meinen Freund zurückbekommen...

Ich wünsch dir viel Glück und alles Liebe
wenn du magst kannst du dich gern über meine VK melden!!

#herzlich
Ginger

Beitrag von zimtstern111 21.06.10 - 19:18 Uhr

Hallo Ginger,

Mittlerweile geht es mir wieder gut. Den tot bunserer Marie hab ich auch gut verarbeitet mittlerweile.
Ja du hast Recht das was du schreibst macht Sinn!!
Ich werde es versuchen, nein ´das streich ich!
Ich mach es so!!
;)
Danke!!!
GLG