So, das muss jetzt mal gesagt werden

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mardani 21.06.10 - 16:22 Uhr

Hallo ihr Lieben

Ich bin oft ein stiller Leser....und halte mich mit "Statments" auch gern mal zurück. Aber wenn es um das Thema "Hab ich wohl ne ELSW oder nicht" geht, werden hier manchmal Aussagen aufgrund von Nichtwissen getroffen, die mir eine Gänsehaut über den Rücken jagen.

Als mehrfach geplagte und jetzt Eileiterlose Userin möchte ich hier gern ein paar Infos abgeben:

1. Der HCG Wert kann sich untypisch entwickeln, muss er aber nicht!

2. Ab einem HCG von ca. 1.500 sollte man in der GM langsam eine Fruchthülle sehen, es gibt jedoch auch "Pseudohüllen" die sich bilden, wenn eine ELSW vorliegt.

3. Bei Druckgefühl im Eierstock / Eileiterbereich IMMER zum Doc, wenn in der GM noch nichts nachgewiesen werden konnte und sich nicht mit Magnesium zwecks Dehnungsschmerzbeseitigung abwimmeln lassen. Auf BT alle 2-3 Tage und US bestehen, bis der Krümel zu sehen ist

4. Eine ELSW muss nicht immer mit einer Schmierblutung einhergehen

5. Ein SW Test zeigt nicht an, ob eine ELSW vorliegt.....(ohne Worte)

6. Eine BS ist nicht schlimm und kann euch u. U. das Leben retten

7. Eine IVF / ICSI / Kryo ist leider kein Schutz vor einer ELSW

Ich habe 2008 aus Unwissenheit meinen zweiten EL verloren und möchte euch für das Thema sensibilisieren........

Lieben Gruß

Beitrag von redsea 21.06.10 - 16:32 Uhr

Eines hast du noch vergessen....

eine ELLS kann auch vollkommen schmerzfrei einhergehen... Schmerzen treten meistens erst dann auf, wenn der EL zu eng wird.

ich wäre nie draufgekommen, dass ich eine ELLS habe, wenn nicht der US den Verdacht bestätigte.

Beitrag von adameva 21.06.10 - 16:35 Uhr

Hallo,

Woher kommt deine Aufregung auf einmal???

Kann heute kein Posting wegen einer ELSS finden#kratz

Wem wolltest Du jetzt damit helfen???

Nicht böse gemeint aber ich versteh dein Posting nicht.

Liebe Grüße

Adameva

Beitrag von fraeulein-pueh 21.06.10 - 16:46 Uhr

Darum gehts: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2686325


Man hätte das allerdings auch an Ort und Stelle posten können.

Beitrag von adameva 21.06.10 - 16:52 Uhr

Danke für den Hinweis;-)

LG
Adameva

Beitrag von juliet76 21.06.10 - 17:28 Uhr

Hi liebe mardani,

ich finde es gut, dass du allgemein eine Info über ELSS schreibst, weil z. B. ich als ich das erleben mußte, wirklich nicht viel darüber wußte. Obwohl ich eine einwöchige Abbruchblutung hatte, war es eine ELSS. Ich mußte sehr viel im Internet mir raussuchen. Jedenfalls können die die es interessiert das Posting lesen und die Anderen sollen ein bißchen Rücksicht darauf nehmen. Zu Adameva man kann ein beliebiges Posting schreiben zum Kinderwunsch ohne irgendwelche falsche Schlüsse daraus zu entnehmen, das ist jedem freigestellt. Wenn man allgemein eine Info schreibt, dann kritisiert man niemanden, sondern ist hilfsbereit und gibt seine Erfahrung weiter, da muß sich niemand angesprochen fühlen, da niemand direkt angesprochen wurde.

Schönen Tag noch!!!

;-)

Beitrag von adameva 21.06.10 - 17:44 Uhr

Ich wollte nix böses nur hab ich den Zusammenhang nicht verstanden bis ich einen Hinweis bekommen habe.

Beitrag von fraeulein-pueh 21.06.10 - 16:50 Uhr

Auf welche Antwort nimmst du denn jetzt Bezug? Fühl mich gerade angegriffen, weil du auf meinen Beitrag geantwortet hast. Deinem Ärger hättest du dann übrigens auch an Ort und Stelle Luft machen können.

Natürlich kann ein richtig steigender HCG-Wert eine ELSS nicht ausschließen. Aber es muss auch nicht der Fall sein, da man beim Wert der TE unten auf dem US noch keine Fruchthülle sehen kann / sehen können muss. Deshalb finde ich es nicht so verkehrt, sich eine Zweitmeinung einzuholen.

Beitrag von amy333 21.06.10 - 17:17 Uhr

Hi also ich finde das super das du das gepostet hast, ist doch schließlich ziemlich informativ -u. das soll das forum ja auch tipps u. infos geben u. ein bereich zum austauschen :)

wünsche dir alles gute... u. die meckerer hier die sich gleich angegriffen fühlen solln mal lieber zur abwechslung raus an die frische luft ;)