Hab schmerzen und hab Termin am Montag erst bekommen:-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetfrog 21.06.10 - 16:49 Uhr

Hallo,

hab am Samstag positiv getestet. Nun hab ich meinen Fa angerufen, zum kotzen diese Sprechstundenhilfe (sorry aber ist so). Ich musste ihr sagen wann ich meine letzten Tage hatte und sie so na da komen sie aber zeitig, sie sin 3 wochen überfällig bla bla. Ich hab der ..... erzählt das ich einen 35 Tage zyclus normalerweise habe und sich mein Es verschoben hat und ich heute erst ZT 18 bin. Wollte die nicht wissen meinte ich sei schon über 7 woche hallo gehts noch? Der SSt war erst am Samstag positiv vorher nicht. Naja dann hab ich gefragt wann ich denn einen Termon bekommen könnte da ich Unterleibsschmerzen habe kein ziehen. Toll da meinte sie ja am Freitag FRüh. Ich hab zu ihr gesagt sorry aber geht nicht ich habe immer Frühdienst und da geht es einfach nicht. Da ging die .... mich wieder an ja Kind würde vorgehen und bla bla bla. Ich hab ihr gesgat das ich aber nun mal nicht tauschen kann und alle krank sind. Naja egal da hab ich nen Termin für Montag Früh bekmmen:-( So ich da später wieder angerufen weil ein super lieber rbeitskolege tauschen konnte aber eben nur Donnerstag. Ich rief sie an und fragte nach, nein das geht nicht ist alles voll. Hallo gehts noch??????????????????????? Nun ja ich nach meiner Arbeit halb 4 angerufen, da ich wirklich schmerzen habe im unterleib starke aber eben geht nochwenn ich meine mens hätte würde ich buscopan nehmen, also sind sie schon etwas stärker. Naja sie meinte dann so hm also heute haben wir nur bis 16 uhr auf und morgen früh ist die Hebamme nur da und ich solle morgen Früh nochmal anrufen und da könnte ich nachmittags vorbei kommen und wir würden morgen Früh nen termin ausmachen, na toll ich geh aber arbeiten bis halb 4:-( Zum kotzen, sorry das ich mich so ausheule aber ich könnte nur heulen. Und dann meint sie noch wenn es ganz stayrk sein soll soll ich in die Klinik fahren. Super Antwort und die werden mich dort anschauen wie ein Chiepchen wenn ich da hin komme sage oh ich hab ss getestet meine Ärztin will mich nicht dran nehmen und ich hab schmerzen. Ist echt nicht schön bin nur am heulen der Tag war heute auch mieß auf Arbeit. Ich darf bis ende Augsut nicht krank werden:-( sonst würd ich ja krank machen aber es geht nicht:-(

Oh man entschuldigt füßr den langen Teyt aber das musset mal raus und ich hab immernoch schmerzen und hab schon wieder magnesium genommen.

Beitrag von sweetfrog 21.06.10 - 16:50 Uhr

Nicht ZT 18 sondern ES+18 :-)

Beitrag von nini14 21.06.10 - 16:56 Uhr

Hallo Sweetfrog,

wenn Du so Schmerzen hast und die Dich nicht drannehmen wollen, wechsel doch den FA! Rufe gleich morgen früh bei einem anderen Arzt an. Das hat ja sonst keinen Sinn.
Wenn die Schmerzen nicht weniger sondern noch schlimmer werden würde ich trotzdem ins KH fahren. Kannst denen ruhig sagen das Du positiv getestet hast und Schmerzen hast und daher auch keine Tablette nehmen magst. Würde auch sagen, das der FA Dir partou keinen Termin geben wollte und Du daher im KH bist. Die schauen dann schon nach und sagen Dir was los ist. Dann hast Du wenigstens Gewissheit!

Drücke Dir die Daumen.

LG

Karin #winke

Beitrag von sweetfrog 21.06.10 - 16:58 Uhr

Lieb von dir, nur ich muss ja gefharen werden und eine Tochter hab ich auch noch und ich komm mir echt dumm vor weißte. Die schmerzen sind ja zum aushlaten und ich hab schn schiß aber ich will nich ins kh fahren, ach menno

Beitrag von nini14 21.06.10 - 17:30 Uhr

Egal wie dumm Du dir dabei vorkommst!!! Fahre ruhig ins KH. Lieber einmal zu viel wie einmal zu wenig hinfahren!!! Die werden dich schon nicht rausschmeißen. Die sind den Umgang mit Schwangeren "Nervenbündeln" (sind wir ja alle dann) gewöhnt!!!!

LG

Karin#winke

Beitrag von gutgehts 21.06.10 - 16:57 Uhr

Entweder einfach hinfahren und dann sollen sie dich dran nehmen oder du suchst dir am Besten einen neuen FA!
Wenn du starke Schmerzen hast, würde ich aber wirklich ins KH fahren... Ich meine nicht dieses Mensziehen, sondern wirkliche Schmerzen!

Alles Gute

Beitrag von linagilmore80 21.06.10 - 16:58 Uhr

Ich hatte nach einem positiven Test starke Unterleibsschmerzen. Ich bin dann ins KH und habe denen das genau so gesagt - und die haben mich nicht schief angesehen.

Wenn es so arge Schmerzen sind, dann geh ins KH!

LG,
Lina

Beitrag von steppy 21.06.10 - 17:03 Uhr

Auch wenn du nicht pos- getestet hättest und du aber schmerzen hast dann muß dich doch ein arzt dran nehmen, ruf einfach bei einem anderen FA an oder geh ins KH.

Beitrag von zweiunddreissig-32 21.06.10 - 17:04 Uhr

Wenn die Schmerzen wirklich stark sind (nicht mensartig, das haben fast alle am Anfang der SS), dann würde ich ins KH fahren, sie haben bestimmt eine Schwangerenambulanz. Es kann auch eine Eileiterschwangerschaft sein, und damit ist nicht zu spaßen! Lieber zuviel als später mit Folgen zu kämpfen. Und glaub mir, dumm wirst du da nicht aussehen. Das ist schließlich ihr Job und sie haben schon "dümmere" gesehen.

Beitrag von sommersonne2 21.06.10 - 17:05 Uhr

Ja was willst du denn nun eigendlich #kratz?

Frühs willste nicht wegen Arbeit, Nachmittag willste nicht wegen Arbeit...was dann??

Wenn die Schmerzen so stark wären wie du schreibst wärst du schon längst da und hättest nicht 4x dort angerufen.

Ansonsten mach dich auf ins KH, wenn du dort sagst du hast schlimme Schmerzen und die Sprechstu. will dich nicht kommen lassen guckt dich da ganz sicher keiner blöd an, im Gegenteil...die MÜSSEN dich dran nehmen und die sind sicher netter als die alte Tussi da.

vg

Beitrag von sweetfrog 21.06.10 - 17:09 Uhr

ich habe doch geschrieben das ich nicht ausfallen kann und dazu keine kranktage mehr haben darf bis ende august.

Beitrag von gutgehts 21.06.10 - 17:15 Uhr

Tja also mal ganz ehrlich!!! Was ist dir denn wohl wichtiger??? Das kann doch nicht dein ernst sein.. Und wenn jetzt etwas ist und du das nicht kontrollieren lässt??
Also dann kann es nicht so schlimm sein...

Beitrag von windsbraut69 21.06.10 - 17:25 Uhr

Danach kann sich aber Dein Arzt nicht richten.
Wenn Du dringend zum Arzt mußt und kein anderer Termin möglich ist, muß er Dich für die Zeit frei stellen!

Ich wäre mir an Stelle der Arzthelferin auch verschaukelt vorgekommen von Dir!

Gute Besserung!

W