Hoch und Tief an einem Tag :-( Spermiogramm... brauche Rat und Mut!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von alabama1077 21.06.10 - 19:06 Uhr

Hallo zusammen,

ich hatte in den letzten Tagen wegen meines "komischen" Eisprungs und Temperaturanstiegs gepostet.
Heute kamen die Ergebnisse - alles super: GMS jetzt bei 7 mm und der Fa meinte, dass das wohl das seltene Phänomen von 2 ES gewesen sei, da mein Östrogenwert bei über 400 lag. Das Labor ist sogar von einer Stimmulation ausgegangen ;-)
Ich war total happy. Der Fa meinte, dass ich ja damit die doppelte Chance hätte.

Und jetzt das Tief: Die Ergebisse vom Spermiogramm sind da. 50 Mio Spermien, aber nur 10 % beweglich. Das genaue Ergebnis kommt per Post. Aber alle Spermien seien normal geformt.

Und jetzt der Hammer: Der Urologe meinte zu meinem Freund, dass er ja mit 39 schon ein sehr alter Vater wäre und das wir eine künstliche Befruchtung ins Auge fassen sollten.

Das war das erste Spermiogramm... Kann man das dann schon sagen???
Mein Freund ist am Boden und ich natürlich auch.

Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? Könnt Ihr mir Mut machen?

GLG
Alabama

Beitrag von rotes-berlin 21.06.10 - 19:15 Uhr

Urologen haben meistens leider so gar keine Ahnung von SG´s. Geht lieber in eine KiWu Praxis und lasst es dort noch mal untersuchen. Die haben da ganz andere Standarts als beim Urologen.

Beitrag von alabama1077 21.06.10 - 19:48 Uhr

Kann denn das zweite Spermiogramm anders ausfallen?

Beitrag von fuxx 21.06.10 - 19:55 Uhr

pfffftttt mit 39 zu alt!!!! was is dann mit jean pütz?
Das is jawohl lächerlich!!
Würde auch vorschlagen, dass Ihr nochmal in die KiWu Klinik geht, die suchen im Spermiogramm nach anderen Dingen als der Urologe.
Aber auch ein Spermiogramm kann man verbessern, also nur Mut!!!

Und viel Glück!!

Beitrag von alabama1077 21.06.10 - 19:56 Uhr

Danke :-)
Stimmt es, dass ein Spermiogramm immer nur eine Momentaufnahme ist?

Beitrag von fuxx 22.06.10 - 08:57 Uhr

ja, ich glaube schon. Bei uns stand auch drauf, dass wenn wir nach 6 Monaten nicht ss sind, wieder zur Kontrolle kommen sollen.

Aber natürlich kann man den Prozentsatz von toten Schwimmern bestimmt nicht erhöhen. Wenn das SG von Anfang an richtig schlecht ist, kann man sicherlich nichts machen. Aber es gibt dennoch einige Dinge, die man verbessern kann durch gesunde Lebensumstände.