Ich habe meinen Mann belogen und jetzt so ein schlechtes Gewissen :-((

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von habegelogen 21.06.10 - 20:00 Uhr

Hallo,

mein Mann hatte Anfang des Jahres einen sehr sehr großen Wunsch, nämlich die vorzeitige Abzahlung eines Kredits ( fürs Auto).

Er mich immer gedrängt, ( er hat keinen Überblick über unsere Finanzen), habe es also abgelöst, dann kamen ein paar unerwartete Zahlungen und mir fehlen jetzt 1000€ die bin ich jetzt auf einem anderen Girokonto im Minus.

Auf unserem normalen Girokonto liegt das Geld für unseren Urlaub und eine Reserve, wenn ich jetzt davon die 1000€ nehme merkt er es, wenn ich immer blos ein bischen nehme so ca. 100-200€ fällt es ihm gar nicht auf, aber es dauert noch ein wenig dann mit der Abzahlung.

Mensch wie konnte ich nur in eine so abgefahrene Situation kommen? Ich will doch nur dass er stolz ist.

Ich kaufe schon nix mehr nebenbei oder irgendwelche unnötige Kleidung, damit ich das so schnell wie möglich eindämme!

Würdet Ihr beichten? Oder es langsam selber in Ordnung bringen, wenn ich beichte kann es passieren dass er den Kindern und uns den Urlaub streicht, der zwar nicht gebucht ist, aber geplant, versch. Freizeitparks, die Kinder freuen sich schon so.

Im September plant er schon wieder eine große Sanierungsmaßnahme am Haus, bis dahin soll ich noch 1600€ Extra ansparen, wenn ich sage wir schaffen es nicht, sieht er in mir bestimmt einen Versager, ich stehe finanziell echt arg unter Druck, übrigens wir arbeiten beide soviel, wie mit unseren Kindern vereinbar ist.


LG

Beitrag von bruchetta 21.06.10 - 20:03 Uhr

Ich würde ihm das sagen. Das Auto wollte er damals bezahlen und das ist wunschgemäß passiert. Für die unerwarteten Ausgaben kannst Du ja vermutlich nichts.

Beitrag von s.o.n.o 21.06.10 - 20:05 Uhr

also mal ehrlich seid wegen dem geld zusammen oder weil ihr euch liebt?wenn er sich nicht um die finanzen kümmert hat er sich auch nihct zu beschweren. aber sagen würde ich es trotzdem. und von wegen urlaub kürzen...du hast ja wohl auch noch ein wörtchen mitzureden, oder bestimmt er einfach nur?wenn ja dann sollte hier malk eine "sanierung" der beziehung passieren!!!
lass dich nicht so fertig machen!!!!!

Beitrag von habegelogen 21.06.10 - 20:26 Uhr

Wenn Schulden da sind, sollte man ja auch nicht unbedingt in den Urlaub fahren, aber wir haben 6000€ abbezahlt, vom Auto, aber die 1000€ krieg ich einfach nicht hin.

Er will dann bestimmt nicht fahren, was ja theoretisch vernünftig wäre.

Vorgestern meinte er zu mir, was ich denn noch auf dem anderen Sparbuch gespart habe, sagte ich empört nix, wieviel soll ich denn noch sparen?? Aber den Mut zu sagen, dass wir 1000€ im Minus sind, hatte ich nicht #zitter

Beitrag von gh1954 21.06.10 - 20:18 Uhr

Wo ist die Lüge dabei?
Und was willst du beichten?

Setz dich nicht so unter Druck, wenn unerwartete Zahlungen kommen, rutscht man schon mal ins Minus.


Du machst einen ziemlich panischen Eindruck, hast du Angst vor deinem Mann?

Beitrag von habegelogen 21.06.10 - 20:31 Uhr

Nein, Angst nicht, aber ich möchte für ihn immer alles perfekt machen, ich wünsche mir seit Jahren einen richtigen geplanten Strandurlaub, mein Mann aber eben diese vorzeitige Abzahlung und die Sanierung/Verschönerung am Haus ( das übrigens auch in 6 Jahren abbezahlt ist)

Dann kommt sein LCD und dann mein Strandurlaub, also versuche ich soviel wie möglich zu sparen, damit mein Ziel auch mal an die Reihe kommt!

Die Lüge ist, dass das Auto noch nicht ganz abbezahlt ist, bzw. die Ablösung uns 1000€ ins Minus katapultiert hat, obwohl es jetzt höhere Zinsen sind.

Ich habe noch nie, was vor meinem Mann verheimlicht und deshalb habe ich so ein schlechtes Gewissen.

Beitrag von gh1954 21.06.10 - 20:44 Uhr

Dein Mann hat dich wirklich gut im Griff.
Du reißt dir den Allerwertesten auf, um dem Herrn alles genehm zu machen.
Perfekt!

>>>Ich habe noch nie, was vor meinem Mann verheimlicht und deshalb habe ich so ein schlechtes Gewissen. <<<

Ich denke, dein Mann kümmert sich eh nicht um die Finanzen, warum hättest du das dann erzählen sollen?

Beitrag von habegelogen 21.06.10 - 21:05 Uhr

Kümmert er sich auch nicht, aber was so auf dem normalen Girokonto ist sieht er schon, er meinte ja was ich noch auf dem Sparbuch habe, aber ich konnte ihm ja nicht erzählen, dass da nix ist und 1000€ Minus#heul

Heute meinte er auch, ich soll doch ein bischen shoppen gehen für die Kinder die Jeans werden zu kurz, aber wenn ich einkaufen gehe, komme ich doch hinten und vorne nicht auf seinen gewünschten Sparbetrag.

Beitrag von gh1954 21.06.10 - 21:39 Uhr



SEIN gewünschter Sparbetrag...

Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen.

Du bist doch kein Goldesel.

Wie macht man auf einem Sparbuch 1000 Euro Miese ?

Verschiebt die Sanierungsaktion und gut ist.

Beitrag von habegelogen 22.06.10 - 08:09 Uhr

Es ist ein gekoppeltes so in etwa Extrakonto mit Girokonto.

Beitrag von gehtsnoch? 22.06.10 - 08:57 Uhr

Mein Gott, hau mal auf den Tisch du willst es allen recht machen? Selbst schuld hör auf zu jammern wenn du nicht sagen kannst was los ist.....So wird das nichts woher soll er denn wissen das shoppen nicht drin ist?

Beitrag von windsbraut69 22.06.10 - 10:00 Uhr

Gibs zu, Du bist ein Fake, oder?

Beitrag von habegelogen 22.06.10 - 10:11 Uhr

Fake, was ist das?

Dein Beitrag hilft mir auch nicht weiter.

Beitrag von petra1982 22.06.10 - 10:22 Uhr

Ein fake ist einer der hier Menschen veräppelt nicht echt ist, usw. Sie unterstellen dir das deine Geschichte gelogen ist, du und dein Masnn refunden sind

Beitrag von habegelogen 22.06.10 - 10:28 Uhr

Achso, ne da habe ich besseres zu tun #zitter

Mir wäre es auch lieber wenn ich kein Problem hätte.

Beitrag von petra1982 22.06.10 - 10:29 Uhr

Ich seh da kein Problem, du kannst es deinem Mann nicht imemr Recht machen, kann niemand, nobody is perfekt.

Sag deinem Mann was sache ist das shoppen nicht drin ist weil....Und wenn er mault soll er sich was einfallen lassen wo man das Geld hernimmt....Ich würde mein haus auch am liebsten gleich abbezahlen geht aber nicht....

Beitrag von windsbraut69 22.06.10 - 11:04 Uhr

Das Problem machst Du Dir doch selbst!

Beitrag von habegelogen 22.06.10 - 11:41 Uhr

Aber wie soll ich es anders machen, wenn es nicht so passt wie er das will, ist er total schlecht drauf.

Er ist sonst ein total lieber großzügiger Mann, was Kleidung Essen usw. betrifft, auch ein sehr guter lieber Vater, aber das?

Beitrag von petra1982 22.06.10 - 11:43 Uhr

Es passt eben nicht immer alles meine Güte bringt er dich um? Dann zickt er eben rum, soll er sich ne Lösung einfallen lassen wie er es macht 2 Kredite abzubezahlen so schnell es geht, dann soll er mehr arbeiten 2 Jobs machen dann seid ihr bald durch.

Beitrag von Arifee 22.06.10 - 10:29 Uhr

Wer so tut, als wüsste er nicht, was ein Fake ist, ist mit Sicherheit ein Fake.

Beitrag von petra1982 22.06.10 - 11:15 Uhr

ist doch auch im grunde egal jedes thema jeder user hier könnte ein fake sein ;-) wir antworten drauf und wenn das real so ist tut mir das für sie leid das man sich solche probleme selbst zuschneidert und wenn nicht hat sie ihren spass wie wir uns aufregen und ratschläge geben

Beitrag von jans_braut 21.06.10 - 21:02 Uhr

Hallo,

du musst kein schlechtes Gewissen haben, schliesslich hast du das Geld nciht verschleudert für Gucci und Co.

Sag es ihm einfach und bring ihn einmal im Monat auf euren finanziellen Stand.

Und ihr seid ein Paar - also Kompromisse schliessen. Auto ist abbezahlt - Urlaub machen und ein paar Kosten halt abwägen und Sanierungsmassnahme um ein paar Monate verschieben.

Gruss

Beitrag von habegelogen 22.06.10 - 08:12 Uhr

Die Sanierungsmaßnahme ist nicht mehr zu verschieben, der Handwerker bestellt und vor dem Winter sollte es gemacht werden, sonst geht es erst wieder im Frühjahr.

Ich kann das Geld ja noch nebenbei ansparen, die 1000€ Miese, aber das bedeutet deutlicher Verzicht, wo ich auch bereit bin, außer die paar Urlaubsausflüge, aber dann ist seine gewünschte Sicherheitsreserve von 1000€ nicht mehr da.

LG

Beitrag von mareliru 21.06.10 - 23:04 Uhr

Warum stehen seine Wünsche vor Deinen?

Beitrag von habegelogen 22.06.10 - 08:14 Uhr

So war es schon immer, Hauptsache er ist glücklich, sonst ist er unaustehlich und seine Wünsche sind ja immer so vernünftig, von Urlaub hat man ja nix, kommt heim und das Geld ist weg.

Wir waren schon seit 2001 nicht mehr im Urlaub.

  • 1
  • 2