U5 vergleichsdaten + 2 fragen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von katarina2009 21.06.10 - 20:10 Uhr

huhuh,

wir waren heute bei der U5

Geburt:
3880 g
52cm
37 KU

21 Wochen:
9700g (die Helferin meint nimmt zu ist außer der kurve ärztin hat nichts gesagt)
68cm
44 KU

Die Ärztin meint ich soll pre weglassen und sofort mit 1er anfangen es wäre viel zu viel was sie trinkt.. wie stelle am besten um hab heute zum ersten mal 1er gegeben.. wie mach ich das morgen einfach nur die 1er oder zwei flaschen pre 2 1er?

Die Helferin hat mir ein beutel mitgegeben für den Urin..ich mach das an ihre vagina und klebe es am po...wenn der beutel dran ist und schließe dann die pampers oder warte ich offen.. Und wie mach ich dann diesen beutel zu? es ging alles zack zack hab nichts verstanden... Die wollen ein harnweginfekt ausschließen.. Da sie seit mittwoch immer wieder erhöhte tempi hatte... Aber der war nicht über 38 C. Was sind noch die symtome vom Harnweginfekt hab bissi angst bekommen
P.s. Die Ärztin hat gemeint der zahn wäre fast durchgebrochen spätestens in einer woche wäre es da... (Das erklärt doch die erhöhte tempi was kommt und geht... heute morgen hat sie 37,9 war ganz gut drauf jetzt ist sie normal... Wenn es hanrweginfekt wäre müsste sie nicht dauernt fieber haben? klärt mich bitte auf

Wir wurden nicht geimpft da ein öhrchen etwas rot ist und der hals minimal gerötet ist und sie verstopfte nase hat.. es klärt doch auch die erhöhte tempi oder?

sorry wurde lang hoffe habt etwas verstanden

Glg Katarina mit #baby Nisa #verliebt 16.01.2010

Beitrag von katarina2009 21.06.10 - 20:59 Uhr

keine anntworten..............:-(

Beitrag von hope001 21.06.10 - 21:17 Uhr

Vergleichsdaten:

Geburt:

3020g
51cm
33,5cm KU

U5 mit 28 Wochen (vor knapp drei Wochen):

7400g
69cm
45cm KU

Wenn ich dich richtig verstehe, möchtest du wissen, ob du morgen komplett 1er Milch geben sollst oder 2 Flaschen Pre und 2 Flascher 1er Milch, richtig?

Wenn sie die 1er trinkt würde ich persönlich nur 1er Milch geben.

Was /wieviele Mahlzeiten hat deine Kleine über Tag?

Finn:

ca. 7h Stillen + 100ml 1er Milch
ca. 10h Stillen + 100ml 1er Mich bei Bedarf
13h 190g Gläschen (Gemüse-Kartoffel-Fleisch)
16h 100g Obst + 135 ml 1er Milch
19h 200ml 1er

Es kann passieren, dass Finn zwischendurch mal extra Milch braucht, die er auch nach Bedarf bekommt

In den letzten paar Tagen kam das öfter vor und ich frag mich, ob wieder ein Schub ansteht.

Zu deiner anderen Frage kann ich leider nichts sagen.

LG, Hope mit Finn 31 Wochen (*13.11.2009)

Beitrag von katarina2009 21.06.10 - 21:23 Uhr

danke erstmal wenigstens eine :-(

also sie trinkt zwischen 6-7 flaschen 200-240 ml

also würdest morgen komplett die 1er geben?

Beitrag von hope001 21.06.10 - 21:36 Uhr

Ja. Bin aber leider kein Experte.

Wahrscheinlich wird sie von der 1er Milch weniger am Tag trinken, falls nicht, kannst du im Prinzip bei der Pre bleiben.

Ich weiß allerdings nicht, ob es dauerhaft zu viel Flüssigkeit ist, da so Kleine ja nicht über längeren Zeitraum mehr als 1000ml am Tag trinken sollen, da musst du wenn mit der KIA dann nochmal sprechen.

Finn bekommt seit knapp einen Monat erst die Flasche und mag nur 1er Milch. Kann ihn verstehen;-)

Im Moment trinkt er zwischen 500 und 700ml Milch pro Tag + Stillen und Beikost (Mittagsgläschen + 100g Obst).

Wann startest du mit Beikost? Mit vollendeten 6 Monaten?

Wir sind mit 5 Monaten mit Beikost gestartet, was ansich gut geklappt hat. Im nachhinein, denke ich, dass es mit vollendeten 6 Monaten noch besser gelaufen wäre.

LG, Hope

Beitrag von katarina2009 21.06.10 - 21:44 Uhr

hab es heute mit der ärztin besprochen werde die woche auf die 1er wechseln... und nächste woche mit der beikost starten.... denke beides in der gleichen woche ist zu viel für die kleine...

lg

Beitrag von hope001 21.06.10 - 21:50 Uhr

Da hast du Recht, dass würde ich auch nicht machen,

Viel Erfolg und alles Gute,

Hope

Beitrag von dinchen7 21.06.10 - 21:55 Uhr

Hallo,

hatten letzte Woche U5 und morgen ist mein kleiner genau 6 Monate alt!

unser Daten bei Geburt / U5:

4010g / 8890g
56cm / 77cm
KU 37cm / 46cm

Er bekommt seit ca. 4 Wochen mittags Gemüsebrei. Am besten schleckt es wenn Karotte drin ist :-D, da komme ich gar nicht hinterher!

Mein Kleiner hat eine Kuhmilcheiweßallergie, deshalb bekommt er Nestle Althera Milch, ist aber auch eine PRE!

ICh würde auch komplett auf die 1er umstellen. Und wenn sich die Trinkmenge nicht verringert, kannst DU auch weiterhin pre füttern.

Lg dinchen mit ihrem kleinen Sonnenschein (*22.12.2009) #verliebt

Beitrag von katarina2009 21.06.10 - 22:05 Uhr

so werde ich es auch machen.... sonst hab ich keine ahnung ob sie 1er weniger kommt oder nicht.. hoffe das sie keine blähungen verstopfung bekommt

lg