Kita schon 4 Monate früher....

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von sylvi02 21.06.10 - 20:18 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

so schnell kanns gehen. hatte heute morgen nen anruf aufm handy von der kita in unserem ort. theo sollte eigentlich erst im dezember in die kita gehen, ab dem 2. geburtstag. nun soll er schon ab august gehen, sind halt plätze frei und die leiterin der kita will die gruppe voll bekommen. hach, weiß gar ne ob ich mich freuen oder heulen soll...früher oder später wäre ja der erste tag gekommen, aber so bald?! naja muß mich erstmal seelisch und moralisch drauf vorbereiten. immer dieses abnabeln, lach. aber ihr kennt das ja.

lg und nen schönen abend wünschen
sylvi mit theo, der schon schlummert

Beitrag von nana141080 21.06.10 - 20:26 Uhr

Hi,

sie kann dich ja nicht zwingen!

4 Monate in diesem Alter sind eine Menge!
Wir sind damals trotzdem erst im März mit Louis hin. Und nicht zum Gruppenanfang im Januar. Nacheinander kamen die Kids und somit hatte Louis dann die volle Aufmerksamkeit zum eingewöhnen. Allerdings war er dann 3 Jahre alt und in einer Nachmittagsgruppe mit nur 10 Kids.

Vg nana

Beitrag von miezibuh 21.06.10 - 21:04 Uhr

Du bestimmst doch, wann dein Kind geht. Meine Kleine geht schon mit einem Jahr. Wenn sie 14 Monate alt ist, muss ich wieder arbeiten. Geht nicht anders. Ich freue mich ehrlich gesagt darüber. Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, sie noch ein komplettes Jahr zu Hause zu bespaßen. Sie will spielen, krabbeln, Sachen entdecken und dass Mama und Papa Dinge im Haushalt zu tun haben ist ganz furchtbar... Also ich glaube, dass meine Kleine ganz gut im Kindergarten aufgehoben ist. Und mit 20 Monaten dürfte das doch gar kein Problem sein bei euch.

Beitrag von diana1101 21.06.10 - 21:08 Uhr

Hi Sylvi,

welche Stundenzahl habt ihr denn für den Kindergarten?

Wir bekommen EVENTUELL ab 1.8.2011 einen Kindergartenplatz.. dann wäre Jojo 2 Jahre und 2 Monate alt.. Nur haben wir einen Ganztagsplatz gebucht.. sprich 8 Stunden am Tag, damit ich auch wieder arbeiten gehen kann.
Da wird das loslassen für mich bestimmt schwer.. und ich habe so einen Schiss, das sie sich dann so schwer tut..

LG Diana

Beitrag von widowwadman 21.06.10 - 22:23 Uhr

Fuer Theo ist das bestimmt toll. Meine Tochter geht seit sie 9 Monate alt war in die Krippe und liebt es da.

Beitrag von fbl772 22.06.10 - 10:10 Uhr

Dein Kleiner hat einen supertollen Namen !!! Unser Dicker heißt nämlich auch Theo :-)

Je offener und geselliger dein Theo vom Typ her ist (allein vom Namen her müsste er es ja sein :-)), desto mehr Spass wird er dort haben !!! Unser Dicker geht seit seinem 5. Lebensmonat in die Krippe und er liebt es !

Jetzt im Sommer ist es umso schöner, sie können viel draussen spielen etc. ... Es wird ihm ganz bestimmt gefallen !!! Aber du bist nun mal die Mama und musst in seinem Sinne entscheiden. Wenn du der Meinung bist, dass er noch nicht reif dafür ist, dann warte noch. Das allerallerallerwichtigste ist nämlich, dass Mama und Papa das auch toll finden und ihm das auch vermitteln, wenn es ihm schwerer fällt. Die Kleinen merken es, wenn Mama beim Abschied wehmütig ist und das verunsichert sie ganz enorm!!!

LG
B

Beitrag von shorty23 22.06.10 - 14:07 Uhr

Hallo Sylvi,

also wenn du es überhaupt nicht willst, dann sag doch, dass du ihn erst ab Dezember willst und brauchst und davor auch nicht bezahlen kannst! Aber vielleicht sagt die Leiterin dann, dass im Dez. es eben sein könnte, dass kein Platz frei ist ... Naja, also ich würde sagen, wenn es vom Geld her kein Problem ist, dann mach das ab August! Dein Sohn kann ja zB jeden Tag 2-3 Stunden gehen, dann wäre es erstmal eine ganz langsame Eingewöhnung (für dich und ihn) und ab November könnt ihr es dann schrittweise erhöhen! Außerdem hast du keinen Stress mit der Eingewöhnung, da du ja weißt, dass es nicht in 2 Wochen klappen MUSS usw.

LG