Frage zum Beschäftigungsverbot

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jordyn 21.06.10 - 21:14 Uhr

Hallo,

habe ein BV nach meiner OP ausgestellt bekommen. Gilt das bis zum Beginn vom Mutterschutz oder bis zur Geburt?

Danke im Voraus

Beitrag von shadow-91 21.06.10 - 21:17 Uhr

Ab Mutterschutz arbeitest du doch eh nicht mehr.
Aber BV gilt bis zur Geburt.

Beitrag von jordyn 21.06.10 - 21:21 Uhr

Ja, das weiss ich. Aber muss ich trotzdem Mutterschaftsgeld bei der KK beantragen oder wird mir bis zur Geburt das ganze Gehalt weiter gezahlt?

Beitrag von andrea0815 21.06.10 - 21:28 Uhr

Hallo,

ich hatte auch ein BV und du mußt das Mutterschaftsgeld trotzdem beantragen weil du es ja nach der ss auch noch 8 Wochen bekommst

Lg und alles Gute
Andrea

Beitrag von diana1101 21.06.10 - 21:28 Uhr

Hi,

das Mutterschaftsgeld musst du dennoch beantragen..

Beitrag von jordyn 21.06.10 - 21:36 Uhr

Danke euch. Dann muss ich es ja bald beantragen

Beitrag von laboe 21.06.10 - 21:51 Uhr

BV gilt bis zum Beginn des Mutterschutzes.

Beitrag von schildi28 22.06.10 - 08:37 Uhr

Hallo,

das muss eigentlich drin stehen. Ich habe eins bis zum Mutterschutz. Meine Freundin hatte aber nur ein befristet BV! Das wurde dann aber nochmal verlängert. Und eine andere Bekannte, die hatte sogar ein Teilzeit BV - die durfte nur ein paar Std. am Tag arbeiten.

Da würde ich an deiner Stelle deinen Arzt nochmal fragen wenns nicht eindeutig dort drin steht.

Alles Gute