Ich bekomme bestimmt übermorgen von der FÄ wieder ärger *silopo*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von hanna21lars 22.06.10 - 07:59 Uhr

Guten morgen euch erstmal

Ich befinde mich nun in mitte der 31ssw und am Do habe ich wieder VU (jetzt schon 2 wöchentlich) vor 2 wochen hatte ich und da habe ich innerhalb von 4 wochen fast 4 kg zugenommen und insgesamt 10 kg in den ganzen wochen. Sie sagte nur " Sie müssen aber nun mal langsam machen!" :-(
Ich esse irgendwie viel süßes, esse gerne Kinder bueno wegen der Hasselnuss creme füllung und trinke gerne Kakao #hicks
Ja ich habe nun in den 2 wochen auch wieder kinder bueno aber auch viel viel Wassermelone gegessen. Ich bin mal gespannt was die waage sagt.

Wieviel esst ihr denn so? und vorallem was? wieviel habt ihr zugenommen?
Das baby wiegt von den 10 zugenommenen kG nur 1200g :-( also kann ich nicht sagen "ich habe ein schweres baby!" ;-)

Lg hanna mit #baby boy (noch ohne namen) 31ssw inside

Beitrag von bridgetjones1984 22.06.10 - 08:03 Uhr

Ich habe auch ständig Ärger bekommen
bin jetzt am Ende und habe 13 Kilo zugenommen :-(
Ichhabe immer gesagt die Luft ist so fettig deswegen habe ich soviel zugenommen ;--)
Ich konnte auch nur Kinder Riegel essen und Tomaten und viel Eis mit Sahne

also Kopf nicht hängen lassen
Ich wünsche dir alles gute und das du keinen Ärger bekommst ;-)

Beitrag von ddchen 22.06.10 - 08:20 Uhr

Guten morgen,

Also ich bin jetzt erst 16 ssw, und habe allein in den ersten 12 Wochen 6 Kilo zugelgt.

In meinen letzten SS habeich ab der 30. Woche im Schnitt pro Woche 1,5-3 Kilo zugelegt.

Zum schluss lag ich dann in der ersten SS bei 37 KG,und bei den anderen beiden um die 28 Kilo, und nicht einmal musste ich mir anhören das ich mal langsamer machen soll :)

Ich werde sicherlich auch in dieser noch einiges zulegen, aber ich kanns nicht ändern, selbst wenn ich auf süsses ect verzichte gehen die Kilos drauf wie nix :(

stell einfach auf durchzug wenn sie meint meckern zu müssen, das sind 2 Minuten dann isse still :)

LG
Andrea

Beitrag von nickel-79 22.06.10 - 08:04 Uhr

Hallo,

also vom Gewicht her würde ich sagen die spinnt, ist doch alles im Rahmen. Ich bin 29 Woche und habe 11 kg drauf. In meiner ersten waren es in der 29. SSW schon satte 24 kg! also kein Problem :-)
solange du keinen Diabetes hast und dein Baby sich gut entwickelt ist alles bestens und die Ärztin soll mal geschmeidig bleiben...
Ich habe nicht viel Hunger, morgens eine Latte und einen Activia, mittags normales mittagessen und dann bis abends nur Obst und abends noch ein Brot. Habe aber auch dauernd Sodbrennen.
Und: bei mir ist es gut so, denn ich will nicht wie in der ersten SS so fett werden.
LG

Beitrag von rebecca26 22.06.10 - 08:04 Uhr

huuh
also habe bei meinen erstens 2 ss immer knapp 30 kg zugenommen..
der fa hat niemals was gesagt dazu...hatte allerdings nen niedriges startgewicht..dann is das evtl anders
gglg
rebecca

Beitrag von blacky-82 22.06.10 - 08:06 Uhr

Habe bis jetzt 25 kilo zugenommen #schock

Baby wiegt ca. 3.500 gramm...

Habe in 1 Woche 4 Kilo zugenommen !!!!!!!!!!!!!!

Der Frauenarzt hat mich beruhigt (Wasser) und zum Glück nicht genmeckert.

Beitrag von hanna21lars 22.06.10 - 08:19 Uhr

Ich hatte 68kg auf 169cm größe als startgewicht und nun 78kg :-( find es ja selbst doof aber ich bekomme das ja wieder hoffe ich runter ....
Ich habe ein zuckertest mit negativ gemacht also habe kein zucker.
Die ärztin ist irgendwie komisch. naja egal habs ja bald (5 termine noch) geschafft :-)

lg und einen schönen tag

Beitrag von summerday0810 22.06.10 - 08:22 Uhr

Hallo...

also mir fehlen die Worte.....

Manche Ärzte sind so unverschämt.....ich kann das nicht verstehen....10 kg in der 31 Woche ist doch in Ordnung...selbst wenn du nun 15 kg mehr hättest..würde es Deine Ärztin nichts angehen, außer Dir und Deinem Kind ginge es nicht gut... wie fühlt man sich denn da als Schwangere...?? Hat Deine Ärztin mal bedacht dass Du auch nun schon etwas Wasser eingelagert haben kannst...Dein Kind wiegt auch schon nen Menge mit Fruchtwasser und die Gebärmutter auch....

Ich hatte in meiner ersten SS 30 kg zugenommen und keiner hat irgendetwas gesagt...hätte auch mal einer tun sollen.....:-/

Jetzt habe ich bei 34+5 SSW 9 kg mehr...das ist aber von Frau zu Frau unterschiedlich.... in meiner ersten SS habe ich sofort zugenommen ohne viel mehr zu essen als sonst..und jetzt ess ich wie ein Scheunendrescher und es hält sich noch einigermaßen....

Ich finde solche Ärzte einfach nur schlimm:-)))

So..meien Meinung..sorry...mußte raus...:-)

Beitrag von sadohm1008 22.06.10 - 08:42 Uhr

Ich habe auch jedes mal angst mich auf diese blöde Waage zu stellen. Bin sowieso nicht so begeistert davon. Da ich ja jedesmal was anderes anhabe.

Habe bisher 9kg zugenommen und fühl mich damit irgendwie unwohl, weil ich hier immer größtenteils lese, dass erst mal alle abnehmen und dann nie viel drauf bekommen. Ich mein klar ist es den meisten Frauen dann auch super schlecht, aber dennoch.

Mein FA hat bisher noch nichts gesagt, ich warte ja nur drauf.
Ich esse nicht wirklich mehr. Klar im Moment treibe ich keinen Sport, weil ich super Rückenschmerzen habe und nächste Woche nach langem warten endlich nen Termin beim Ortohpäden bekommen hab. Der soll jetzt wunderheilen, damit ich wieder Sport treiben kann :-)

Beitrag von -carda- 22.06.10 - 08:43 Uhr

ich schließe mich den andern an, dein gewicht is wirklich im rahmen!! es gibt halt keine richtwerte was noch "ok" ist und was nicht, solange es euch beiden gut geht ist alles in ordnung. das hab ich ja noch nie gehört, das ein arzt sowas sagt!
meine schwester hatte 25kg zugenommen und der arzt hat nix gesagt, die hats nach der geburt direkt alles (!) wieder abgenommen.

ich bin jetzt in der 24SSW und hab 1,7kg mehr. allerdings hab ich bis zur 20ten woche sehr viel gebrochen. an mir kann man sich denk ich nich messen...

Beitrag von nicole1007 22.06.10 - 08:53 Uhr

Guten Morgen,

das GEwicht ist doch ok und bestimmt nicht zuviel...
MEine Ärztin sagt immer alles zwischen 10 - 25 kg ist normal und unbedenklich...
MAch Dir also keinen Kopf und lass deinen FA erzählen was erwill aolang es Dir gut geht...

Ich bin jetzt 36. SSW und hab bis jetzt 4 Kilo zugenommen....
Also alles andere als viel. War bei meinem Großen auch schon so...
Auch das ist ok...
Hab da noch nie Schimpfe bekommen....

LG
Nicole mit Raphael inside (35+1) und KiGa Kind Joshua (3J8M)

Beitrag von ororo 22.06.10 - 08:55 Uhr

Ok, ich bin noch nicht ganz so weit (gerade erst 11. SSW), aber da du gefragt hattest, was wir essen, hier meine Ernährung seit der Schwangerschaft.

Also, seitdem ich weiß das ich schwanger bin verzichte ich soweit es geht auf Eis und Schokolade. Zudem esse ich kein Fertigessen oder Fast Food mehr, so wie Pizza oder Tiefkühllasagne.
Von daher ernähre ich mich hauptsächlich von Obst, Gemüse, Brot und natürlich Fleisch. Allerdings kann ich das mit dem Zunehmen verstehen, da ich zur Zeit egal wie viel ich esse nach zwei Stunden immer so einen Hunger habe, dass mir schlecht wird. Hab es jetzt endlich geschafft meine Portionen zu reduzieren, sodass es über den Tag verteilt sich nicht so aufsummiert. Wenn ich nach zwei Stunden eh wieder Hunger habe, brauch ich auch nicht so viel essen, in der Hoffnung länger durchzuhalten.

Beitrag von minkabilly 22.06.10 - 09:02 Uhr

ich hab damals 25 kg zugenommen#schein
diesmal achte ich schon mehr aufs Gewicht und bin jetzt 23+0 und hab 5kg :-)

Beitrag von carryheffernan 22.06.10 - 09:34 Uhr

#zitter ihr macht mir alle Angst... #zitter

Im Moment hab ich abgenommen ca. 5 kg, weil ich noch immer jeden Tag breche, aber da erwartet mich ja was, wenn ich das so lese...
und ich bekomme auch noch 2... #augen



lg
Carry :-p

Beitrag von kitty7777 22.06.10 - 10:32 Uhr

Hallo Hanna,

da habe ich echt Glück mit meinem FA. Der sagt immer: Schön, dass Sie zugenommen haben, genauso soll es sein. Und das waren durchaus auch 4 kg in 4 Wochen. Ich kann ebenfalls nicht auf Schokolade verzichten und habe das auch weiterhin nicht vor. Natürlich achte ich auch darauf, Obst und Gemüse zu mir zu nehmen aber halt nicht nur.
In meiner ersten ss habe ich 22 kg zugenommen (fand mein FA o.k.), jetzt bin ich bei 15 kg. Allerdings auch "nur", weil mir am Anfang sooo schlecht war und ich erst abgenommen hatte.
Also Kopf hoch, ich find es schön zu hören, dass es anderen genauso geht und denke, Du solltest Dir keine Gedanken machen. Genieß die ss und lass es Dir schmecken#mampf.

Liebe Grüße, Kitty7777

Beitrag von jessy0212 22.06.10 - 11:32 Uhr

ich bin jetzt in der 40 schwangerschaftswoche und habe insgesamt 15 kilo zu genommen obwohl ich auch süsses gegessen habe