mutterpass mitnehmen????

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi210484 22.06.10 - 08:52 Uhr

hallo...
das ist meine 2 ss...
müsste so 5-6 ssw sein, hab heute den ersten fa termin, vordem ich echt angst hab... hab ich ja vorhin schon gepostet...
naja jetzt meine frage, muss ich den alten mutterpass mitnehmen???
ab wann wird da was eingetragen???
in der ersten ss wurde festgestellt in der 6ssw aber erst ab 8/9 eingetragen!!

Beitrag von jiny84 22.06.10 - 08:53 Uhr

So wird es wohl auch dieses mal sein.
Wenn dein Doc die SS heute feststellt bzw. bestätigt,wird er dir blut abnehmen und bei der nächsten Untersuchung wird dann alles in den MuPa eingetragen

Beitrag von maylu28 22.06.10 - 09:00 Uhr

Ja, ich hab ihn gleich mitgenommen war aber erst 8+4 dort, daher wars schon klar, dass er alles einträgt...

LG Maylu

Beitrag von minkabilly 22.06.10 - 09:09 Uhr

ich hab den MuPa gleich zum 1.Termin mitgenommen...es wurde auch vermerkt , daß diese Schwangerschaft bei 4+0 SSW festgestellt wurde (ich war da wegen Verdacht auf Pilz und Bluttest war dann positiv)

Beitrag von chez11 22.06.10 - 09:43 Uhr

huhu

ich würde sagen das macht jeder Arzt anders in meiner ersten ss ist der erste eintrag in der 5 ssw gewesen und da habe ich auch den Mutterpass erhalten.

diesmal liefs anders durch die kiwu praxis

lg#winke