1. Clomizyklus, ich fühl mich anders...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von grapefruit1 22.06.10 - 08:59 Uhr

Hallo Ihr lieben,

mein Mann und ich versuchen nun schon eine Zeit ss zu werden. Leider ohne Erfolg, da ich keinen ES hatte.... Diesen Zyklus haben wir das erste mal mit Clomi stimuliert. Es sind 4 schöne Eier gewachsen und am 13. oder am 14. Juni hatte ich nun endlich einen Eisprung #freu und wir haben fleißig geherzelt. (übrigens, die #schwimmer von meinem Süßen sind in Ordnung) Nun bin ich ZT22 und fühle mich irgendwie "anders". Ich hatte ehrlichgesagt die letzten Monate immerwieder irgendwelches Ziehen oder Ziepen. Nun ist es aber eben anders. Weiß nicht, ob hier jemand ist, dem es genauso geht ;-)

Kurze Infos:
- Habe seit dem ES extremes Ziehen in den Eierstöcken
(überwiegend links, wo der Eisprung war)
- Ziehen im Unterleib
- Cremig weißen Ausfluss
- Meine Schamlippen schmerzen beim sitzen (von der Hose)
- Hab ziemlich Durchfall (sonst eher „Probleme“ mit Verstopfung, sorry!)
- Meine Lendenwirbel schmerzen so sehr, dass es bis in den
Bauch und Beine zieht (so als hätte ich mir den
Ischiasnerv eingeklemmt) Im Sitzen, Stehen oder Liegen
- Ab und zu schwindlig, ab und zu schlecht

Sind das alles vielleicht schon „Anzeichen“ oder normal bei
Stimulation mit Clomi?
Ich weiß, ich sollte die Tage bis NMT jetzt einfach mal abwarten,
aber ich bin so neugierig und gespannt.

Ging es hier sonst jemanden so mit der Clomi Behandlung?

Ich danke euch vom Herzen für eure Antworten,
Eure Grapefruit #blume

Beitrag von danielhasi 22.06.10 - 09:05 Uhr

Hallo ich hatte diesen monat auch das erste mal clomi von ZT 5 bis 9 heute bin ich am 25 ZT.
Hatte ein paar nebenwirkungen mit der einnahme für 2 tage aber dann gings mir wieder gut....
Gestern war es mir richtig schlecht und hatte kopf weh aber heute gehts mir wieder gut keine weiteren anzeichen auser ein wenig ziehen in den leisten...

Glg Trina

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/902400/518121

Beitrag von grapefruit1 22.06.10 - 09:24 Uhr

Ich musste das Clomi auch von ZT 5 bis 9 nehmen. Von Nebenwirkungen bin ich zum Glück verschont geblieben. .... Genau, jetzt wo du's sagst, Kopfweh habe ich auch stark.

Ist schon schwer "nicht daran" zu denken, ich hoffe, die Mens wird nicht kommen..... :-D

glg,
Grapefruit