Kein Herzschlag im Ultraschall mehr zu sehen.

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sueann 22.06.10 - 10:24 Uhr

Eigentlich sollte das gestern der schönste Tag unseres Lebens werden. Ich hatte mich schon auf die nächste Ultraschalluntersuchung gefreut.

War am 1. Juni schonmal zum Ultraschall (6+2) und dort hat das Herzchen geschlagen, dass war eine Erleichterung für mich.
Gestern dann erstmal Blutabnahme und dort sah ich dann schon, dass ich meinen Mutterpass bekomme, ich hab mich riesig gefreut.
Dann kam aber mein Schock des Lebens, mein FA fand im Ultraschall keine Herzaktivitäten, dachte zwar erst er hätte was gesehen, aber beim nochmaligen schauen, war nichts zu sehen. Somit hat unser #stern uns in 9+1 verlassen. #heul
Heute Abend muss ich nochmal hin, evtl. wird nochmal ein Ultraschall gemacht, worin eigentlich keine Hoffnung mehr besteht und erst am Freitag soll die Ausscharbung sein. #heul
Wollten eigentlich gestern Abend den werdenden Omas und Opas das ganze mitteilen, also die eigentlich erfreuliche Nachricht. #heul

Ich kann mich momentan auch nicht ablenken, hab alles mögliche schon versucht, aber immer wieder kommt es mir hoch.


LG
sueann

Beitrag von 7.wolke 22.06.10 - 11:33 Uhr

Hallo Sueann,

erstmal ganz #liebdrueck . Kann mir denken, dass Du momentan an nichts anderes denken kannst. Musste selbst vor vier Wochen mein #stern hergeben... :-(
Dein #stern wird immer in Deinem Herzen einen Platz haben, da bin ich mir sicher.
Und ansonsten: Lass alles raus, weine, wenn Dir danach ist, bete, wenn Du denkst, es hilft, schreibe alles auf, wenn Du das Gefühl hast, dass Du dadurch zur Ruhe kommst. Zünd eine Kerze an.
Ich selbst habe ganz viel Tagebuch geschrieben, weil ich mich so besser mit dem Gedanken auseinandersetzen konnte, aber da ist jeder anders.
Ich wünsche Dir ganz viel Kraft.

Alles Liebe,

M. + #stern

Beitrag von annalena36 22.06.10 - 12:22 Uhr

Drück dich ganz fest#liebdrueck , ich hab das gleiche durch , mein Eingriff war letzten Samstag bei 5+5 SSW.

Ich wünsch dir viel Kraft , Menschen zum anlehnen und reden , dein Sternchen wird immer bei dir sein!!!

Viel Glück und alles Gute

Beitrag von sueann 22.06.10 - 12:58 Uhr

wollte euch beiden nur Danke sagen.

Ich denke das mit dem Tagebuch schreiben ist wohl keine schlechte Idee.

Ich bin auch heute Abend gespannt, was genau auf mich zu kommt, bzw. was ich noch vorher machen muss.


LG
sueann

Beitrag von lola7 22.06.10 - 13:02 Uhr

Liebe sueann!
Soweit ich das verstanden habe, gibt es noch Hoffnung, da der FA ja erst meinte einen Herzschlag gesehen zu haben.

So schwer es momentan auch fällt- denk positiv - noch besteht die Möglichkeit, dass das Herzchen schlägt; zumal Dein FA Dich ja für den Abend neuerlich in die Ordination bestellt hat.

Lass unbedingt nochmals einen US machen, um auf Nummer sicher zu gehen. Manchmal kann es auch am Gerät liegen. In Deinem Fall vermute ich sehr stark, dass der FA dies auch denkt, da er Dich ja nochmals hinbestellt hat.

Ich drücke ganz fest die Daumen, dass man am Abend wieder einen eindeutigen Herzschlag sieht!

Wir überqueren die Brücke erst, wenn wir am Fluss angekommen sind!

Liebe Grüße, lola #stern

Beitrag von sueann 22.06.10 - 13:07 Uhr

Danke das du mir Mut machen willst, aber hatte ja gestern auch gesagt, dass er ja dann doch nichts mehr gesehen hat und er auch nicht dran glaubt.

Ich hoffe es zwar sehr, weil wir uns so sehr drauf gefreut haben. Hatte ja im Januar 5./6. SSW schon einen Abgang. Nur diesmal müsste dann nach geholfen werden.

Das Leben ist einfach so gemein.
Bestes Beispiel: Die Hebamme von meiner Schwägerin die war sich nicht ganz sicher ob sie schon bereit für ein Kind ist und hat die Pille danach genommen. Vier wochen später ist sie mit zwillingen schwanger. Das ist einfach unfair. Auch wenn es sich gemein anhört, ich hab mich gestern gefragt warum unseres und nicht die von ihr.


LG
sueann

Beitrag von sueann 22.06.10 - 19:59 Uhr

Also ich komm grad vom FA und er hat nochmal einen Ultraschall gemacht, aber leider war auch heute keine Herzaktion zu sehen.
Somit werde ich am Freitag die Ausscharbung durchführen lassen müssen.

LG
sueann

Beitrag von kinasternchen 22.06.10 - 22:07 Uhr

Das tut mir sehr sehr leid für dich und ich wünsche DIr für die Zeit davor und danach sehr viel Kraft und Stärke. Ich habe selbst letzten Donnerstag eine AS gehabt. Ich war in der 10. Woche.

Ich zünde eine #kerze für dein Kleines an.

Ganz viel Kraft für Dich!!!

#herzlich Kinasternchen mit zwei #sternchen fest im Herzen

Beitrag von sueann 23.06.10 - 08:18 Uhr

Danke auch Dir ... dass einzigste was ich hoffe ... dass es nicht nochmal passiert ... den dann weiß ich nicht wie ich das durchstehen soll.


LG
sueann