Langsam mach ich mir Sorgen. . .

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bakaddy 22.06.10 - 11:06 Uhr


Hallo Ihr lieben ...

unsere kleine Maus bekommt Milumil Pre... und seit ein paar Tagen spuckt sie reichlich davon wieder aus... vorher hat sie auch schon immer mal was wieder hergegeben... nunja,aber seit gestern ganz extrem, drei Std nach der Mahlzeit , kommt ne ganze Menge wieder raus, kann doch nicht normal sein , oder?!?!?

Sie ist 3 Monate alt und bekommt 4 mal tgl Milumil Pre 200ml.

Sollte ich die Milch wechseln , oder legt sich das wieder, oder hat das vielleicht mit etwas ganz anderm zutun?!?!

Mach mir ein wenig Sorgen .... arme kleine Maus..

Liebe sonnige Grüße aus dem Norden Kaddy+ Lina ( die nun endlich eingeschlafen ist!)#sonne

Beitrag von diana1101 22.06.10 - 12:06 Uhr

Hallo Kaddy,

das ist - meiner Meinung nach - verdammt viel pro Mahlzeit.

Ich persönlich würde ihr weniger aber dafür öfters etwas anbieten.

Diese Menge an Milch hat meine Tochter mit 9/10 Monaten getrunken!

Sprech am besten mal mit deiner Hebamme oder dem Kinderarzt darüber..

MfG Diana

Beitrag von 19jasmin80 22.06.10 - 13:34 Uhr

Hi

Vielleicht ist die Menge einfach zuviel für den kleinen Magen weshalb sie teilweise wieder retour kommt. Ich finde 200ml schon enorm für so nen kleinen Magen.

Bei unserem kommt das, was er mehr trinkt wie er "darf" auch wieder retour.

Beitrag von katarina2009 22.06.10 - 15:35 Uhr

hey,

ich denke auch das es ein bissi zu viel ist... muss aber nicht seit wann trinkt sie dann soo viel? seit neusten oder schon immer.. meine maus ist 5 monate und trinkt 240ml pro flasche...

lg

Beitrag von bakaddy 22.06.10 - 19:36 Uhr


Sie bekommt seit 4 Wochen 200ml und klappte bisher immer sehr gut , wenn man ihr nur 170ml gibt wies davor war, dann ist sie echt stinkig , weil sie immernoch hunger hat ... bin ratlos...

Beitrag von zili 22.06.10 - 17:42 Uhr

Hallo:-D

Hab das gleiche gedacht, wie meine Vorschreiberinnen. Ich find 200 ml auch recht viel auf einen Schlag.
Mein Zwerg ist 2,5 Monate und sollte lt. Packung 180 ml trinken, das würde er nie schaffen, bzw. würde etliches wieder rauskommen. Er trinkt, bei großem Hunger max. 120 ml auf einen Schlag und sonst etwa 60 - 90 ml mehrmals am Tag.

Liebe Grüße...zili mit Yasin *12.04.2010#verliebt

Beitrag von bakaddy 22.06.10 - 19:38 Uhr

Sie trinkt die milch ja nicht auf biegen und brechen, sie schaffst sie locker... also daran dürfte es nicht liegen...


Wenn sie mal nicht austrinkt weil sie Tee zwischendurch hatte, dann prügel ich ihr den rest auch nicht rein , falls das irgendwer denkt!

Aber lieben Dnak für die AntworteN!!!