Sieht nicht gut aus für Erna :-(

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von emily.erdbeer 22.06.10 - 11:57 Uhr

Hallo
Ich musste mit Erna heute Morgen nochmal zur Kontrolle weil ja der OP Termin Mittwoch ist. Das Wasser in der Lunge ist immer noch da. Keine Verbesserung nach den vielen Tabletten. Ich wollte sie heute wieder mitnehmen und dann Morgen früh bringen.Tja, Erna musste gleich dableiben.
Das ist soooo Scheisse! Ich kam mir so richtig "abgefertigt" vor! Das ging alles so schnell. Keine tröstenden Worte, gar nichts! Die Chance, das sie es schafft steht 50:50! Aber sie werden ihr bestes geben.
Wisst ihr, ich verlange keine Umarmungen oder Mitleid oder sonstiges.
Aber wenn sie mir eine Hand auf die Schulter gelegt hätten mit den Worten "Es wird alles gut", würde es mir besser gehen.

Ich habe so ein schlechtes Gefühl, das sie die OP nicht schafft....
Unser Sohn weiss noch nichts.Ich hole ihn Morgen von meinen Schwiegereltern ab.Ist letzter Schultag.

Der OP Termin ist Morgen um 8:30 Uhr
Bitte drückt alle Daumen, das wir unsere Erna gesund wiederbekommen.
Ich melde mich sobald ich was neues weiss.

Traurige Grüsse

Beitrag von kimchayenne 22.06.10 - 12:05 Uhr

Hallo,
fühl dich erstmal ganz doll #liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck#liebdrueck.Erna schafft das,ich bin mir ganz sicher,Ihr habt bis jetzt so tapfer durchgehalten,das schafft Ihr jetzt auch noch.Hier sind alle Daumen udn Pfoten gedrückt.Alles Gute für Euch.
LG KImchayenne

Beitrag von emily.erdbeer 22.06.10 - 12:11 Uhr

Danke#liebdrueck
Wir können auch alle Daumen und Pfoten gebrauchen:-(
Liebe Grüsse

Beitrag von maria2012 22.06.10 - 13:10 Uhr

Hey du,

ich kann dich gut verstehen, mir würde es auch nicht anders gehen, wenn die mich so abfertigen würden.

Wir drücken euch gaaaanz fest die Daumen, dass das kleine Mäuschen es schafft, aber ich bin ganz positiv und sende euch die positive Energie rüber!!!! #stern

Beitrag von emily.erdbeer 22.06.10 - 14:22 Uhr

Hallo Maria
Positive Energie hört sich gut an.Ich hoffe sehr,das es hilft!.
Ich bin sooooo traurig:-(:-(
Das wird schon! Sie MUSS es einfach schaffen

Liebe Grüsse

Beitrag von maddytaddy 22.06.10 - 14:22 Uhr

Ich wünsche deinem Hund alles Gute für die OP und #liebdrueck dich mal virtuell.

LG

Beitrag von emily.erdbeer 22.06.10 - 15:00 Uhr

Halle Maddy
Danke#liebdrueck
Das kann ich gut gebrauchen!

LG

Beitrag von doucefrance 22.06.10 - 15:36 Uhr

Hallo

ach Mensch, das ist ja echt bescheiden... Andererseits, Erna ist nun da, sie können sofort regagieren, wenn was nicht passen sollte. Daheim kannst Du das nicht. Dort ist immer ein TA anwesend, der nach ihr schauen wird. Vielleicht kannst Du im Spätnachmittag mal anrufen, dann wissen sie vllt. schon mehr und Du kannst dann halbwegs ruhig schlafen, denn für morgen brauchst Du die Kraft.

Unser Tierarzt ist auch eher einer der oben beschriebenen Sorte, dafür hat er ne Menge Erfahrung und stellt absolut sichere Diagnosen.
Damals mit unserem alten Neufimädchen hat er auch nicht um den heißen Brei geredet - wir bekamen die Diagnose mit den Worten:
Ist nicht so schön, was wir bei dem Hund gefunden haben, aber behandelbar. Er hat uns die Krankheit erklärt, gezeigt was auf dem Röntgenbild Sache war und gesagt, dass sie damit noch einige Jahre leben könne, aber auch in der nächsten Woche tot sein könnte...
Dann sagte er:"Sie nimmt ab heute die und die und die Tabletten, rufen Sie mich an, wie sie damit zurecht kommt. Nächste Woche sehen wir uns dann wieder, wenn vorher nichts dazwischen kommt..."

Aber trotzdem fühlten wir Farina dort gut aufgehoben.

In der Klinik werden sie ihr menschenmöglichstes tun, damit es Erna bald wieder gut geht.
Ich hoffe und drücke Euch die Daumen (und Arwenn drückt die Pfoten), dass alles gut wird und ihr Eure Erna bald ziemlich gesund in die Arme schließen dürft.

Fühl Dich ganz ganz fest gedrückt - habe die letzten Tage öfter an Euch gedacht...

Ach ja, hat Erna denn mit den Wassertabletten vermehrt Pieseln müssen? Ist Dir was aufgefallen?

Liebe Grüße

Beitrag von emily.erdbeer 22.06.10 - 19:14 Uhr

Hallo#liebdrück

Ich hab sowas von die Schnauze voll,das glaubst du nicht.
Keine Lust auf gar nichts im Moment.Warum haben wir im Moment so ein "Pech"?
*Heul*

Ja sie musste sehr oft pieseln.Aber sie hat auch viel getrunken.Hat nicht wirklich viel gebracht.

Ich melde mich morgen sobald die vom Krankenhaus anrufen

#liebdrück