Namen - jetzt interessiert mich eure Meinung!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von tascha82 22.06.10 - 12:23 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben uns endlich auf zwei Namen geeinigt:

Junge - Veit
Mädel - Jette

Und, was sagt Ihr? Habt Ihr Tipps für einen Zweitnamen?

Liebe, sonnige Grüße
Tascha #winke

Beitrag von thalia.81 22.06.10 - 12:27 Uhr

Mal was anderes #pro

Mein Tipp: Verzichtet auf einen Zweitnamen oder nehmt den eines geliebten Verwandten o.ä.

Beitrag von duetta 22.06.10 - 12:27 Uhr

Jette ist super, den nehmen wir nämlich auch!!! Bei uns wird es eine Jette Viktoria.
Veit ist nicht so mein Fall.

LG

Beitrag von elaleinchen 22.06.10 - 12:28 Uhr

Hi!

Ganz ehrlich: geht gar nicht,

Ich finde die Namen total nichts sagend!

Aber Hauptsache ist doch, das sie euch gefallen. Das ist das wichtigste und Geschmäcker sind eben verschieden (gott sei dank #schwitz)

vlg und alles gute

Beitrag von duetta 22.06.10 - 12:30 Uhr

Dann sag mal einen Namen der etwas aussagt!!! Was ist denn bitte nichts sagend???

Beitrag von wind-prinzessin 22.06.10 - 12:31 Uhr

Für mich würden die Namen nicht in Frage kommen, weil ich bei Jette immer an Jette Joop denken muss.. Und Veit erinnert mich an einen Familiennamen aus dem Bekanntenkreis (Veith).

Aber da es keine Namen gibt, die JEDEM gefallen, ist es eh egal, was andere denken :-) Würde mein Zwergi ein Mädchen werden, würd er Finja heißen. Und die Mutter von meinem Freund ist davon absolut nicht begeistert (arbeitet als Erzieherin an einer Schule für Körper- und Mehrfachbehinderte und verbindet damit ein sehr schwieriges Kind). Aber bei ihr fallen eh alle Namen raus, weil sie jeden Namen mit irgendwem verbindet ;-)

Beitrag von tascha82 22.06.10 - 12:40 Uhr

Puuh, da bin ich ja froh, dass es dich an Jette Joop erinnert... Gibt bestimmt Namen, die einen an schlimmere Promis erinnern :-)

Beitrag von duetta 22.06.10 - 12:46 Uhr

Wie gesagt wir nehmen auch Jette und fast jeder denkt an Jette Joop!
Aber das hat mich nicht gestört bei dem Namen.

Wir hatten auch Jule in der Liste und da störte mich dass jeder denkt das sei ein Spitzname.

Und was daran nichts sagend sein soll, weiß ich auch nicht#klatsch

Ist ein toller Name!!!

Beitrag von lachiara 22.06.10 - 12:35 Uhr

Jette finde ich super - unsere Tochter heißt auch so und trotz anfänglicher Skepsis im Familien- und Freundeskreis, finden nun wirklich alle, dass ihr Name wunderschön klingt und toll zu ihr passt!

Veit wäre nicht so mein Geschmack, aber allemal besser als Leon, Kevin oder Luca ;-)

Liebe Grüße und alles Gute :-)

Beitrag von jurbs 22.06.10 - 12:38 Uhr

mag beide nicht so ... dazu würde ich klassiche zweitnamen wählen, also nicht so lokal festgelegte

Beitrag von meli_24 22.06.10 - 12:45 Uhr

Hallo Tascha,

ich find die beiden Namen total klasse #pro

Ist mal was anderes, und es heißt nicht jeder so. Wenns bei uns ein Junge gibt, wird er Thorben heißen, bei einem Mädchen haben wir uns noch nciht geeinigt. Hab aber noch ein bißchen Zeit :-)

LG
Meli

Beitrag von krompi 22.06.10 - 12:49 Uhr

hallo :)

also ich find beide namen super!
und der gefahr, dass sich 5 jungs/ mädels auf dem spielplatz umdrehen wenn ihr veit/ jette ruft, entgeht ihr auch!

mit dem zweitnamen haben wir auch so unsere probleme. den namen eines gelibten menschen nehmen finde ich in ordnung, allerdings nur, wenn wirklich ein grund für diese "ehre" besteht .. nur weils mutter oder vater ist, würde für mich nicht reichen!

lg

Beitrag von blaue-blume 22.06.10 - 14:12 Uhr

hi!


schöne namen...

mal schaun:

veit milan

veit levin

...garnicht so einfach...



jette marei

jette melina

jette liliana

jette lucia

jette viola

jette fiona

jette paulien


was dabei?

lg anna

Beitrag von mamajo 22.06.10 - 14:39 Uhr

Hallo!

Veit ist ein seltener, schöner Name. Ich kannte damals zu Schulzeiten einen Veit, der war verdammt niedlich #schein Seine Schwester hieß übrigens Antonia.

Jette ist für mich irgendwie ein Hundename *sorry*

Viel schöner und vollständiger finde ich Henriette, den man dann ja mit Jette verniedlichen kann.

By the way: Jette Joop heißt übrigens auch mit vollem Namen Henriette.

Liebe Grüße und alles Gute #blume

Beitrag von scura 22.06.10 - 21:22 Uhr

Super!

Veit war mein Favorit für nen Jungen! Wir haben ein Mädchen.
Das hat aber keiner verstanden.

Bekannte haben ihren Jungen Vito genannt auch schön

Veit, Vito = Vitus = Leben sehr schön!

Beitrag von ernabert 22.06.10 - 22:34 Uhr

Veit gefällt mir gar nicht, wie spricht man das aus? Wie englisch fight? Oder wie Weit? Das wirst du hundertmal am Tag erklären müssen oder später eben dein Sohn.

Bei Jette denke ich auch sofort an Jette Joop..hmm