Steigt Tempi langsamer nach ES, wenn kein Eileiter da ist

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von stephi_b 22.06.10 - 14:02 Uhr

Und noch eine Frage zum Thema: nur ein Eileiter :-[

Ich habe drei ganze ÜZ nun hinter mir und bin im 4. - gestern war definitiv mein ES #ei (ich spüre halt starkes Ziehen, an den Tagen, wo das Ei springt und die Tempikurve bzw. auch Persona bestätigen mir meine Schmerzen :-p).

Gestern war ich allerdings so im Stress, dass ich total verunsichert war, wo nun die Schmerzen sind (manchmal waren sie rechts, manchmal eher mitte links) :-[
Ich habe halt nur noch den linken Eileiter und warte auf einen ES am linken Eierstock. #schwitz
Die Tempi war heute morgen gar nicht so deutlich viel höher als gestern 36.0 zu 36.2 - letzten Monat war das viel mehr (36.1 auf 36.6)

Ich frage mich also, ob der ES mal wieder rechts war und da kein Eileiter da ist, muss sich der Körper auch nicht viel anstrengen, somit steigt auch keine Körpertemperatur - kann man da logische Schlüsse draus ziehen? #schein
Vorletzten Monat war es nämlich auch so - lediglich 0.2 höher am Folgetag. Und da war der ES definitiv auf der rechten - für mich falschen- Seite.

Manno, dann war dieser Monat wieder umsonst :-(
#aerger

Beitrag von trina86 22.06.10 - 14:40 Uhr

hallo


habe dir auf deine andere frage auch schon geantwortet :-)
Nein sie steigt unterscheidlich an das hat nichts mit dem EL zu tun
Auch ist es nicht anders wenn du mens bekommst wenn z,b auf der rechten seite dein ES war, :)

LG nicht verrückt machen

Beitrag von stephi_b 22.06.10 - 15:02 Uhr

#liebdrueck

Danke für deine beiden Antworten!!

Beitrag von ally_mommy 22.06.10 - 15:00 Uhr

Hallo,

die Temperaturerhöhung kommt vom Progesteron, das nach ES vom Gelbkörper gebildet wird, unabhängig davon, ob überhaupt Eileiter da sind. Im übrigen kann auch der Eileiter der Gegenseite das Ei nach dem ES auffangen. Hat es hier schon oft gegeben.

LG ally

Beitrag von stephi_b 22.06.10 - 15:03 Uhr

Danke! Also kann ich doch hoffen!
LG :-D

Beitrag von ally_mommy 22.06.10 - 15:14 Uhr

Sicher doch!