Fritz??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 14:36 Uhr

Hallo,

irgendwie suche ich noch immer den perfekten Namen.
Mir gefällt Fritz gut. Und er hat 5 Buchstaben, so wie es sein soll.
Einzige Nachteile: Er ist einsilbig (wird das mal ein Fritzi??) und: Er gefällt meinem Mann nicht :-(

Passt er denn auch zu den Schwestern Paula und Linda???

Ich bin selbst noch etwas unschlüssig, und frage mich, ob es sich lohnt, meinen Mann zu überzeugen...

Was sagt Ihr zu Fritz??

Danke und LG Karin

Beitrag von stellina2384 22.06.10 - 14:37 Uhr

also ich persönlich finde Fritz schrecklich.

Bei uns an der Schule gab es mal einen Fritz und der wurde wegen seines Namens dauernd verar*cht.

Lg

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 15:15 Uhr

Danke für Deine Antwort.

Wenn der anders geheißen hätte, meinste, man hätte ih nicht verarscht? Irgendwie findet sich doch immer was, wenn man sucht.

Bei uns reicht allein der Nachname.... #zitter

Beitrag von blaue-blume 22.06.10 - 16:00 Uhr

das macht mich neugierig, wie heisst ihr denn mit nachnamen?


ich gebe dir übrigens recht, das es meist nicht am namen liegt, wenn jemand gehänselt wird, wenn kinder ärgern wollen, finden sie dafür immer nen grund...

lg anna

Beitrag von nalle 22.06.10 - 14:45 Uhr

Fritz geht mal gaaaaaaar nicht ! ich würde den immer Fritzchen nennen und Witze auf seine Kosten machen *lol*


Ich bin ja ein Fan von Paul ;-)

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 15:16 Uhr

Ja aber warum denn? Und was ist an Fritzchen so schlecht, wenn er erst 3 ist?? Mit 15 ists natürlich doof.

Hab neulich nen Fritz im Deichmann getroffen. Sein Bruder hieß Anton. DAS hat mein Mann schon kategorisch ausgeschlossen.... :-(

Beitrag von leerchen 23.06.10 - 13:49 Uhr

ich glaube es liegt nicht am namen selbst, sondern an den hunderten fritzchen-witzen die es gibt!

mir persönlich gefällt der name, aber ich würde auch lange überlegen.

lg leerchen

Beitrag von thinkpink13 22.06.10 - 14:46 Uhr

Du kannst Dich mit meinem Mann zusammen tun :-) Der findet die alten Klassiker super. Ich aber nicht. Prinzipiell finde ich einsilbige Namen gut. Fritzi ist ein weiblicher Name, denke nicht dass der so abgekürzt würde. Persönlich mag ich den Namen nicht sooooo sehr, aber wirklich schlimm auch nicht. Dennoch würde ich ihn nicht nehmen. Wenn er Dir aber WIRKLICH gefällt, dann versuch Deinen Mann zu überzeugen. Vielleicht findet ihr ja noch eine Alternative.

Alles Gute und viel Erfolg!

Silke

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 15:17 Uhr

Naja, ich kenne einen Paul, den rufen die Eltern auch nur Pauli #schock
Würde für mich gar nicht gehen. Und ich kenne auch Manuels und Gabriels, die MAnu oder Gabi heißen. Eigentlich auch weiblich....
Und ICH würde ihn eh nciht Fritzi nennen, wenn dann halt die anderen....

LG karin

Beitrag von annahoj 22.06.10 - 14:47 Uhr

huhu,

ich finde fritz schön. kann mir gar nich richtig vorstellen, warum ein kind deswegen gehänselt werden sollte #kratz ist doch ein ganz normaler, schöner name :-)

passt auch zu den schwestern.

und fritzi find ich auch süß :-)

lg annahoj und emma (06.12.08)

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 15:18 Uhr

JA, das denke ich mir auch, aber anscheinend denken viele anders :-(
Obwohl ich ja denke, wenn man ihn verarschen wollen würde, dann findet sich immer was. Allein unser Nachname wäre Anstoß genug :-(

LG Karin

Beitrag von picaza 22.06.10 - 14:57 Uhr

Hi,

auch für mich gibt es schönere Namen als Fritz. #schein

Wie wären denn Anton, Milan oder Felix? Die hätten auch 5 Buchstaben und würden Deinem Mann vielleicht etwas besser gefallen. ;-)

LG

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 15:19 Uhr

Ne, die scheiden leider schon alle aus. Anton wollte ich lang, aber mein MAnn gar nicht. Milan war ja mal in seiner KLasse, geht auch nicht, der war nämlich doof. Und Felix ist mir zu beliebt und leider auch negativ behaftet....

Aber danke :-)

LG karin

Beitrag von lachris 22.06.10 - 15:04 Uhr

Fritz gefällt mir auch nicht.

Wenn es um den Klang geht, wie wäre dann Moritz?

Die Anzahl der Buchstaben wäre mir egal, wenn ein Name gefällt.

VG lachris

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 15:20 Uhr

"Die Anzahl der Buchstaben wäre mir egal, wenn ein Name gefällt."

ja, aber für mich war das das erste Kriterium. Nachdem wir damit irgendwie nicht weiter kommen, hätte ich auch Kompromisse geschlossen, aber damit kommen wir auch nicht weiter. :-(

Ich hoffe weiterhin, es wird ein Mädchen ;-) obwohl das auch schon ausgeschlossen ist :-(

LG Karin

Beitrag von sunnysunshine1984 22.06.10 - 15:40 Uhr

HallO!

ich musste gerad tierisch lachen ... mein Mann heißt Fritz ...
Als wir uns kennengelernt haben und er seinen Namen sagt, musste ich erstmal nachfragen, ob ich mich nicht verhört hatte #rofl

Jetzt muss ich sagen, ist es halt völlig normal. Anfangs hab ich mich auch mit dem Namen meines Neffen "Jakob" schwer getan.. Auch ein Klassiker - aber jetzt denkt da auch keiner mehr drüber nach.

Ich persönlich kann mir Fritz für einen kleinen Jungen auch nicht vorstellen - Felix wäre für mich die Alternative :-D Zumal man den nicht so verniedlichen kann, denn "Fritzchen" - mit oder ohne die typischen Witze, kriegt er garantiert zu hören!

GlG
Sunny

Beitrag von sunnysunshine1984 22.06.10 - 15:42 Uhr

Au weia - "gut deutsch is anders" #schwitz

Beitrag von -carda- 22.06.10 - 15:46 Uhr

hm ich glaube bei fritz muss man wirklich mit hänseleien in der schule rechnen. das is einfach so ein typischer name über den man sich lustig macht, ähnlich wie "otto" oder so...
entweder ihr erzieht euerm kind ein rießen großes selbstbewusstsein oder überlegt vielleicht doch nochmal ob es nich auch andere schöne namen gibt... ;-)

Beitrag von zimtmaedchen030 22.06.10 - 15:54 Uhr

Hallo Katrin,

wenn der Name deinem Mann nicht gefällt, würde ich auch nicht weiter darüber nachdenken.

Liebe Grüße

Beitrag von blaue-blume 22.06.10 - 15:59 Uhr

hi!

ich mag friedrich, aber fritz find ich doof...


muss der name denn 5 buchstaben haben?

vielleicht passt ja einer von denen:

milan
levin
louis
henri/y
elias
timon
bruno


was dabei?

lg anna

Beitrag von b0603 22.06.10 - 16:08 Uhr

Paula, Linda und Fritz!

Mir gefällts #freu aber Theo gefällt mir auch sehr ........ und meine Tochter heißt Frida, das polarisiert auch enorm!!!!!

Beitrag von muire 22.06.10 - 16:10 Uhr

Hmmmmm da fallen mir viele Fritzchen-Witze ein....

Da Du fragst, ich finde Fritz passé! Passt nur zu einem 80 jährigen, kannst Du Dir einen attrakiven jungen Mann namens Fritz vorstellen? Oder einen kleinen süßen Windelbomber?

Beitrag von katjafloh 22.06.10 - 17:43 Uhr

Schrecklich! Altmodisch!

Wenn altmodisch, dann schon eher:

Theo
Franz
Anton/Toni
Bruno
Johann
Thilo
Oskar
Robert
Richard
Christoph
Emil


LG Katja

Beitrag von sol-04 22.06.10 - 17:56 Uhr

Ich mag zwar alte Namen, aber Fritz wäre jetzt auch nicht so meins. Paula und Linda find ich dagegen superschön!
Mir würde gefallen:

Paula Linda und Theo
Paula Linda und Bruno
Paula Linda und Raul
Paula Linda und Gabriel
Paula Linda und Henry
............

Beitrag von snoopster 22.06.10 - 18:06 Uhr

Ach Mädels, danke erstmal für die vielen Antworten.

Ich dachte, Fritz käme besser an. Na gut, dann wird sich der Kampf nicht lohnen, und mein Mann hat wieder Ruhe ;-)

Aber ich war auch nicht soo überzeugt, das Problem ist halt, dass ich das irgendwie von noch keinem Jungennamen bin. Gut, wir haben ja noch ein wenig Zeit.

Danke und LG Karin

  • 1
  • 2