Zu "Wer hatte Glück bei 1.ICSI"

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kikrsw1982 22.06.10 - 14:59 Uhr

Hallo,
mich würde auch mal brennend, von denen, die bei der Diskussion unten, geschrieben haben, interessieren. Hattet ihr irgendwelche Bauchschmerzen, Blutungen etc. während der WS, bei denen ihr dann gedacht hat, daß es eh nicht geklappt hat?

LG kikrsw1982

Beitrag von sunnysunshine1984 22.06.10 - 15:16 Uhr

Hi,

jap #schwitz Ich hatte zwar keine Blutung, aber eine Woche nach TF die ganz normalen Mensschmerzen/PMS - ich hab hier alle bekloppt gemacht und war tagelang sooo down, weil ich 100%ig sicher war, dass es daher nicht geklappt hat. Alles war halt wie immer ... und daher alle gefühlten Anzeichen auf Mens. #augen Bei TF+12 wars meine ich, hab ich getestet, weil ich sonst auch trotz Utro schon früh Schmierblutungen bekam... aber diese blieben aus und waren dann halt der Grund, weshlab ich dann 2 Tage vor BT doch mit nem SST Zuhause getestet hab ... mitten in der Nacht - ganz ganz leicht positiv #schein

Die Überstimu war erst in der glaub ich 8. SSW schlimm - da lag ich 3 Tage im KH.

Ich hatte weder diese typische Übelkeit während der ersten Zeit, noch Brustspannen oder sonst was man so hört.

Alles Gute wünsch cih euch! #klee

Beitrag von meilensteinchen 22.06.10 - 15:59 Uhr

Hey Sunnysunshine,
darf ich fragen, welche Mensschmerzen du hattest?

Geht es dir jetzt gut?

Gruß Meilensteinchen

Beitrag von sunnysunshine1984 22.06.10 - 17:01 Uhr

Hallo,

So, wie es sich halt anfühlt, wenn die Mens kommt.. Bei mir ist das halt son Unterleibsziehen.. Das auch manchmal recht heftig sein kann...

Und das typische PMS mit schlechter Laune, Pickel usw :-D Das volle Programm.. wie gesagt, es fehlten halt ausschließlich die Schmierblutungen.

Klar, mir gehts jetzt gut - die Kleine ist inzwischen ja auch schon über 8 Monate alt ;-)

GlG
Sunny

Beitrag von dunki 22.06.10 - 17:17 Uhr

Ja, ich hatte auch ständig Mensschmerzen bei der 1. positiven ICSI.

Allerdings jetzt bei den negativen auch, der Körper vereimert einen ganz schön...............