schwanger trotz Mens.?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von somaus 22.06.10 - 16:31 Uhr

Hallo,
gibt es jemand bei euch, der schwanger war und trotzdem seine Mens. hatte? Ich hatte letzte Woche leichte Blutungen, die 4 Tage zu spät kamen und nur 3 Tage dauerten. Jetzt habe ich auch noch seit 2 Tagen starke Kopfschmerzen. Hab gelesen, dass das auch ss-Symptome sein können.
Hab aber noch keinen Test gemacht.

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen. Morgen früh mache ich wohl mal einen Test.

Danke und viele Grüße,

somaus

Beitrag von jenpa 22.06.10 - 16:35 Uhr

ja das gibts. Ich hatte das zwar nicht aber hab schon von sooo vielen mamas gehört das sie es hatten. (bis zum 6 Monat!!)

Würd sofort einen Test machen. Sicher ist sicher.

LG und alles gute!

Beitrag von kueho 22.06.10 - 17:19 Uhr

Also gehört habe ich auch schon davon. Wobei man dann eigentl. nie von der Periode spricht, weil das ja eigentl. nicht geht.
Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, dann teste doch ruhig. Aber ich mein du hattest ja deine Mens (wenn auch nur 3 Tage). Und Kopfschmerzen als SS Zeichen? Hmm .. Kopfschmerzen kann man ja auch von allem und nichts bekommen.
Alles Gute!

Beitrag von darkvenusgirl20 22.06.10 - 17:21 Uhr

ich hatte meine letzte mens im mai.. häte eig schon seit sonntag wieder dran sein müssen, aber bis heute nix.. die mens im mai waren nur 1,5 tage und ehr wie ne sb..
samstag test 25 iger negativ.. wenn bis ende der woche nix da ist geht es zum doc..