Was ist das für eine Rasse?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von crazylilster 22.06.10 - 16:32 Uhr

Hallo Leute,ich habe einen Hund aus zweiter Hand,der aus einem Spanischen Tierheim kommt.
Die Ex-Besitzer meines Hundes behaupten mein Hund sein ein Jack Russel Mix,der Tierarzt meinte allerdings er sieht aus wie ein Parson Russell Terrier wegen der langen Beine......

Nun habe ich vor ein paar tagen eine Seite gefunden durch Zufall über eine Spanische Hunderasse Ratonero Bodeguero Andaluz....und da sah ich meinen Hund ....ähnlich halt....ich würde gerne ein Foto hochladen damit mir jemand mal hilft den Hund sieht und bestätigt ob er ein bodeguero ist.Aber wie es aussieht geht das nicht?Wer kann mir helfen?

Vielen Dank :-)

Beitrag von sternenlicht 22.06.10 - 16:50 Uhr

Hi,

Ähnlichkeiten zum RBA sind vorhanden.

Leider gibt es nicht sehr viele deutsche Seiten über diese Rasse, fest steht aber, dass es die "spanischen Rattenfänger "sind, sie sind wohl vom Wesen nicht ganz so sturköpfig.

Ich hatte erst einen in der Ausbildung, fand ihn aber toll. Zu behandeln sind die wohl wie PJR`s ;-)

Viel Spass mit dem Terrier und versuch das mal mit dem Foto, aber dann musste alle freischalten lassen;-)

LG
T.

Beitrag von crazylilster 22.06.10 - 17:36 Uhr

Hmmmmmm okay.....hört sich schon mal nach was an ;-) lol ja er ist zwar stur....aber wirklich nict soooo stur.....ich hab noch nie so einen rausgehgeilen,spielfreudigen und lebendigen Hund erlebt wie ihn....also Mäuse fangen und jagen tut er sehr gerne und sehr ausgiebig und ausdauernd!Also könnte es vom Wesen ein RBA sein....?Mir gehts halt auch darum ob ich das so im Impfpass dann so eintragen soll....denn er ist auf gar keinen Gall ein PJRT

Und was meinst Du mit alles freischalten???

Und danke für die kurze aber doch informative Antwort Sternenlicht :-)

Beitrag von paankape 22.06.10 - 17:15 Uhr

Ich hatte auch einen JAck Russel Mix und er hatte lange Beine.

Ähnlich sehen auch Foxterrier aus, oder eben im Ausland weit verbreitet der bodeguero. Was er genau ist, egal ob mit Bild oder ohne, wird man nie sagen können ;-)

Beitrag von crazylilster 22.06.10 - 17:38 Uhr

Ja schon irgendwie....aber wie gesagt auf der Webseite sah ich ihn halt in allen Variationen.und die Flecken stimmen auch :-)

Yeap bei manchen Hunden kann man das nie genau sagen lach nur spekulieren!
Aber danke für die Antwort :-)

Beitrag von sternenlicht 23.06.10 - 07:04 Uhr

Hi Crazy,

mit freischalten meinte ich, wenn wir dann nach dem Fpoto schauen sollen, dass dan nicht nur deine Freunde deine Fotos sehen dürfen;-)


http://www.bodeguero.de/


Schau mal da, das ist die Internetseite. Ich hab noch keine andere brauchbare gefunden.



Der RBA ist wohl der sanfteste unter den Terriern;-)


LG
T.

Beitrag von crazylilster 23.06.10 - 07:20 Uhr

Yeap das ist mir dann schon klar ;-) Du aber vor allem wärst auch neugierig lol
Hätte kein Problem damit ....aber ich denke das geht hier eh nicht sehe nix mit Foto hochladen....

Die Seite kannte ich schon aber trotzdem Danke :-) doch es gibt noch einige andere auch eine mit sehr vielen Fotos von denen :-)

http://www.bodeguero.de/SlideShow/index.html

Das mit sanft kommt hin :-)

Woher weist Du so viel über die? Du sagtest Du hattest einen in der Ausbildung...was machst Du wenn ich fragen darf?
LG L.

Beitrag von paankape 23.06.10 - 07:24 Uhr

Klicke oben rechts auf

"Mein Urbia"

Visitenkarte

Fotos

Dort Foto hochladen

Dann

Meine Daten

Einstellungen

Fotos

Ja, ich möchte die Bilder auf meiner Visitenkarte allen urbia-Mitgliedern zugänglich machen.

Wenn Sie kein Häkchen setzen, können nur Ihre urbia-Freunde Ihre Fotos sehen.