Schmerzen wie Seitenstechen - links - Brauche Tipps!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von laleloo86 22.06.10 - 16:43 Uhr

Schönen guten Tag die Damen ;-) ,

wollte nur mal fragen ob jemand Erfahrung damit hat.

Ich hatte gestern nachmittags/abends schon mehrmals starkes, schmerzhaftes Ziehen im Bauch. So sehr das ich regelrecht zusammengezuckt bin. Es ist meine 2. SS und solche "Stiche" sind mir von den Mutterbändern gänzlich unbekannt.

Heute nun hab ich mittelmäßig starke Schmerzen an der linken Seite auf Bauchnabelhöhe. Fühlt sich ein bisschen an wie Seitenstechen, nur wesentlich stärker. Ist aufjedenfall super unangenehm und teilweise auch echt schmerzhaft!

Ich will jetzt deswegen nicht extra zum Arzt oder so, da ich mir nicht vorstellen kann das es was "schlimmes" ist, aber hat jemand vielleicht Erfahrung damit, ne Ahnung was es sein könnte und wie ich es weg kriege? Nehme schon Magnesium, allerdings wegen Wadenkrämpfen...

LG und danke
Lale mit Jay (15 Mon.) & Bauchprinzessin (19. SSW) inside #verliebt

Beitrag von totalverliebt 22.06.10 - 16:47 Uhr

Ich habe genau das gleiche. Mein Arzt sagt, das sind die Mutterbänder.... kann manchmal kaum gerade laufen wegen dieser Seitenstiche. Nehme auch nur Magnesium.

Beitrag von lisa2202 22.06.10 - 17:00 Uhr

huhu !

Also ich war wegen diesem Seitenstechen im KH zur Untersuchung.

Und nach einem US wurde mir dann gesagt das ich einen Nierenstau hätte.:-[
Ich hatte das allerdings auf der rechten Seite.

Ich sollte dann um die Niere zu entlasten immer auf der linken Seite liegen und sehr viel trinken.
Am nächsten Tag war das Stechen weg und ich hatte auch keine Schmerzen mehr.#huepf

LG Lisa & Bauchprinz Luca 34+4 #verliebt

Beitrag von thinkpink13 22.06.10 - 17:30 Uhr

Huhu,

so ähnlich wie Du das beschreibst, habe ich das rechts. Und zwar immer dann, wenn ich ein bisschen zuviel "mache". Spazieren, Sport etc. Ich habe bei der SS-Gymnastik die Physiotherapeutin gefragt und sie meinte, daß das einfach ein Zeichen meines Körpers ist, daß es gerade zuviel ist. Wenn ich dann eine Pause mache und laaaaangsam weiter mache ist es auch besser.

Alles Gute!

Silke