Kein BV trotz nicht Immunität gegen Cytomegalie!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caroof 22.06.10 - 18:12 Uhr

HI!

Hatte schon ein paar mal was zu dem Thema geschrieben. Jetzt ist es definitv so dass ich gegen alles immun bin, jedoch nicht gegen Cytomegalie. Ich (Erzieherin) bleibe trotzdem in einer Einrichtung, die eingruppig ist und Kinder ab 2 Jahren betreut. Für mich heißt es ich darf alle Kinder von 3-6Jahren betreuen aber nicht die 2 Jährigen, d.h. kein Körperkontakt nicht wickeln ect. in der praxis eher schwer umzusetzen aber werd mich natürlich dran halten. Wird nur witzig wenn ich mal mit einer Praktikantin allein bin und keine Vertretung da ist.

Was meint ihr dazu...

LG Caro

Beitrag von wind-prinzessin 22.06.10 - 18:16 Uhr

Sinnvoll #augen Warum bekommst du denn kein BV? Oder zumindest ne Einschränkung? Dann muss dein Chef ne Vertretung einstellen.

Beitrag von -baby2010- 22.06.10 - 18:17 Uhr

Hallo,

vielleicht solltest du mit deiner Chefin sprechen und ihr die Problematik erklären, denn an erster Stelle steht dein Baby.

In welcher SSW bist du denn?


Alles Gute. #blume

Lg, Mally (20+0)

Beitrag von caroof 22.06.10 - 18:20 Uhr

HI!

Ich bin 8+3 SSW ja finde das alles sehr komisch und der absolute Hammer, dass die eigentlich keine Ahnung haben. In der Praxis ist alles etwas anderes als die es sich in der Theorie vorstellen.

LG Caro

Beitrag von phoenix1985 22.06.10 - 18:20 Uhr

Ich würde mit deiner Frauenärztin reden, vielleicht kanns sie dennoch ein BV aussprechen (vielleicht aus anderen Gründen).

Bin selbst Erzieherin und seit Donnerstag Zuhause (erstmal krankgeschrieben), werde wahrscheinlich ab Montag mein BV bekommen und ich bestehe drauf, denn ich will kein Risiko eingehen. Mein Arbeitgeber hat dafür aber auch Verständnis!!

Ich drücke Dir die Daumen das alles gut geht!

Liebe Grüße
Daniela
mit fehlenden Antikörpern für Ringelröteln, Cytomegalie, Mumps, Keuchhusten, Hepatitis

Beitrag von caroof 22.06.10 - 18:22 Uhr

JA das ist was anderes wenn´s so ist bist ja gegen fast alles nicht immun. WEiß auch nicht finde das alles sehrr komisch zumal ich weiß dass bei uns in der Gegend andere Träger anders reagieren und die Erzieher dann versetzt werden.



LG Caro

Beitrag von phoenix1985 22.06.10 - 18:24 Uhr

Bei uns gibt es garkeine Versetzung, sondern ein generelles Beschäftigungsverbot!

Beitrag von caroof 22.06.10 - 18:29 Uhr

Bei allen Kindern oder bei kindern unter 3 jahren?

Beitrag von phoenix1985 22.06.10 - 18:34 Uhr

Unser Träger verstetzt uns garnicht, nichtmal in die Verwaltung!
Für ihn bedeutet BV = Zuhause bleiben!

Hoffe das es bei mir nächste Woche auch so einfach sein wird wie bei meinen beiden Kolleginnen letztes Jahr!

Beitrag von sheena87 22.06.10 - 18:21 Uhr

Hallo,

was hat das denn mit dem Alter zu tun? Schließlich tragen den Virus 50% der Menschen in sich und ist so leicht ansteckend wie eine Grippe aber auch beim Sex zu holen...

Lg

Beitrag von tati1983 22.06.10 - 18:29 Uhr

Hi,

ich bin auch Erzieherin und bin wegen Zytomegalie zu Hause! Du darfst damit definitiv nicht mit Kindern arbeiten, die noch nicht das 3 Lebensjahr vollendet haben. Steht auch in der Biostoffverordnung, die 2005 veröffentlicht worden ist!!!

Kann ziemlich böse ausgehen für dein Baby falls du dich ansteckst! Würde mich nochmal informieren!

Lg Tati

Beitrag von caroof 22.06.10 - 18:42 Uhr

Ja ich weiß aber wo soll ich mich infromieren. Was kann ich denn da tun wenn er sagt klar ich kann da arbeiten aber eben nicht mit den Unter 3Järigen soll das meiden...

Die Betriebsärztin meinte so habe sie ihm das gesagt und wie wir das dann in der Praxis umsetzen ist ihr dann egal ich darf die Kinder eben nicht betreuen.
Klar kann mich auch ein 3Jähriger anniesen und ich habs dann wenn er das Virus hat. Aber finde man solle sich an die Regelungen halten und nicht so schwammige Aussagen treffen.

Finds echt blöd würde mich gerne noch wo anders informieren aber weiß nicht wo such grad schon im Netz nach ner Tel.

Beitrag von angeluna 22.06.10 - 20:20 Uhr

Du mußt bis zur 20. Woche raus und darfst danach nur mit Kindern ab 3 arbeiten(keine Windeln wechsel)! Bin auch Erzieherin und bei mir sind Kollegen schwanger deswegen weiß ich das so genau!

Beitrag von caroof 22.06.10 - 20:33 Uhr

warum bis zur 20ten woche raus? Warum sagt die Betreibsärztin dann was anderes es ist bei mir ja nur cytomegalie. Kann ja jetzt eh nix machen wenn die es so entschieden hat mein FA hat gesagt dass es sache der Betriebsärzte wäre oder eben des Arbeitgebers wegen dem BV

Beitrag von angeluna 24.06.10 - 20:38 Uhr

Weil es für das Kind vor der 20. Woche ganz schlimm ausgehen kann!! Du darfst definitiv nicht arbeiten!!!!!