Bitte brauch dringend Hilfe bzgl Abendessen!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von melanie1987 22.06.10 - 19:05 Uhr

Hallo meine Lieben!

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen....
Und zwar haben wir seit 3 Tagen ziemliche Probleme mit unserem Schatz beim Abendessen!

Er hat sein "Gute-Nacht-Fläschchen" immer liebend gerne getrunken und konnte es nicht abwarten, es in die Hände zu bekommen!

Seit drei Tagen macht er wenns hoch kommt, ca. drei Schluck, das wars, er trinkt es nicht mehr :(

Heute haben wir es dann mit Milchbrei probiert, denn isst er auch nicht mehr, er macht nicht mal den Mund auf :(

Jetzt haben wir ihm als Notlösung ein Käsebrot gemacht, dass er verschlungen hat!

Ich hoffe es reicht ihm bis morgen in der Früh zum satt sein aus!
Ich habe ihm auch warme Milch dazu gemacht, er wollte überhaupt nichts trinken :(

Bitte helft mir - was würdet ihr in meiner Situation machen? Kennt dies jemand von euch???


GLG
Meli und Marcel Pascal *03-07-09#winke (der schon friedlich schläft)
Hochzeit am *03-07-2010 #verliebt

Beitrag von -vivien- 22.06.10 - 19:14 Uhr

dein schatz 11 monate richtg? was spricht gegen eine scheibe brot?
unser kleiner isst jeden abend brot mit leberwurst, frischkäse etc

lg

Beitrag von melanie1987 22.06.10 - 19:23 Uhr

Es spricht garnichts dagegen...

Ja er wird in 12 Tagen ein Jahr!

Ich meinte ja nur, ob es über nacht reicht?

Er bekommt nämlich vormittags nach dem Vormittagsschläfchen auch eine Scheibe Brot...

GLG

Beitrag von misslila 22.06.10 - 19:29 Uhr

Lass das heute mal als Test laufen, wenn er nachts hunger bekommt, würd ich ihm dann halt ein fläschen Milch geben.

Ich wäre froh meine Maus würde Brot essen, aber sie mag das überhautp nicht ich weis schon gar nicht mehr mit welchem Belag ich es noch probieren kann ;-(

vlg
misslila

Beitrag von melanie1987 22.06.10 - 19:40 Uhr

Oje, hast es mit Toastbrot auch schon probiert?

Marcel hat gott sei Dank eigentlich alles vom ersten Mal an gegessen...
Egal ob mit Streichkäse, Gouda, Extrawurst, Marmelade....

Beitrag von misslila 22.06.10 - 20:49 Uhr

hm... Toastbrot hat ich noch nicht - kam auch noch gar nicht drauf ;-)

Probier ich morgen mal - muss erst mal Toastbrot kaufen gibt es bei uns eigentl. nicht :-)

Mensch manchmal sitz ich einfach nur auf dem Schlauch - das wär näml. noch so eine Lösung - denn dieser Abendbrei geht mir langsam auf den Sender, und sonst ißt sie ja schon am Tisch mit, also sonst gibt es keinen Brei bei uns.


DANKE #danke

vlg
misslila

Beitrag von -vivien- 22.06.10 - 20:34 Uhr

ach soo meinst du das#hicks

probier es aus. also unser kleiner hat manchmal ne phase da isst er sehr wenig. finde es dann erstaunlich das es ihm reicht.

aber eine scheibe ist doch schon gut. ich denke das wird ihm sicher reichen. manche babys in diesem alter schaffen nicht mal eine scheibe. trinkt er denn dazu wasser oder so?
lg

Beitrag von melanie1987 22.06.10 - 21:15 Uhr

Wasser auf biegen und brechen....

Beitrag von rumpelchen220782 22.06.10 - 21:25 Uhr

Hallo...

also bei meiner Tochter ( 10 monate) war es auch so ähnlich...sie hat immer ein gute Nacht Fläschen getrunken...und ganz plötzlich hat sie immer verweigert....ich hab dann erstmal überlegt was ich nun machen soll? es hat dann auch immer ganz fürchterlich in ihrem Bauch geblubbert, da wusste ich dann ...ok...sie verträgtst einfach nicht mehr...mitlerweile kriegt sie abens auch einfach ein Brot mit Wurst oder Käse und ein stück Gurke oder so...und wenn sie das net isst weil sie schon zu Müde ist, dann kriegt sie ihre normale Babymilch, ich erhöhe dann einfach die Menge das sie satt wird....

probier einfach aus was am am besten klappt....weil überleg mal...in diesen gute Nacht Fläschen is schweres Getreide drin und stell dir mal vor, DU würdest dir abends richtig den Bauch vollschlagen und dann ins Bett gehen....Dann würdest du es wahrscheinlich auch verweigern, so bapp zeug zu essen ...

also...viel erfolg und das wird schon...

l.g Dani mt Sophie#winke