Was kann das sein?....gelblich-weiße flüssigkeit aus den brustwarzen??

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von novemberbaby06 22.06.10 - 20:30 Uhr

huhu ihr lieben


kann mir wer von euch sagen was das sein kann wenn aus der brust gelblich-weiße flüssigkeit kommt?



noch ne frage.....was hat so richtig klebriger zs zu bedeuten......so richtige kleberstücke....wie wenn man uhu trocknen lässt...aber eben klebrig........*hm*



danke.....:-)
lg

Beitrag von luana-7 22.06.10 - 20:34 Uhr

Hallo

zu Deinem ZS kann ich Dir leider nichts sagen.

Das aus der Brust könnte etwas mit einem zu hohen Prolaktinwert zu tun haben. Oder nach einer FG kann das auch mal vorkommen, dass hatte ich dann wie eine Art Milchfluss.

Würde mal beim FA einen Termin machen und Deine Hormone kontrollieren lassen

LG

Beitrag von novemberbaby06 22.06.10 - 20:35 Uhr

hab das ja nun zum ersten mal

und ausser das ich erhöhte männliche hormone habe passt wohl alles....*hm*

danke lg

Beitrag von juella 22.06.10 - 20:35 Uhr

Flüssigkeit aus der Brust kann, soweit ich informiert bin, auf einen erhöhten Prolaktinwert hindeuten.

Eine Freundin von mir hatte das, sie hatte ein Prolaktinom.

Sprich es auf jeden Fall bei deinem FA an!

LG
juella

Beitrag von mezzomix85 22.06.10 - 20:37 Uhr

Ämm,ich rate dir eindeutig...werde ruhiger...du wirst immer und immer wieder bei jedem Zyklus komplett verpissen....

und der ZS alleine kann man keine SS draus schließen....

Die Flüssigkeit aus der Brust könnte eventuell an dem Prolaktin-Wert liegen

lg

Beitrag von novemberbaby06 22.06.10 - 20:42 Uhr

neeee...verbissen bin ich sicher ned......ich hab mich schoon damit abgefunden dass es einfach dauern kann bis ich ss werde......nur eben die flüssigkeit und der zs sind mir neu....deswegen wollte ich einfach bei euch mal "nachfragen"


Glaub mir das ich auf jedes klitze kleine zeichen achte ....diese zeit ist schon lange vorbei.....da es mich einfach nur verrückt gemacht hat




Aber mich nervt dieser zyklus einfach schon...und mein FA vertröstet mich immer......ach kommen sie in einer-zwei-drei wochen nochmal....dann bin 1-2 min bei ihm drinnen und fertig.....

Beitrag von mezzomix85 22.06.10 - 20:45 Uhr

und genau aus diesem Grund würde ich sofort die Praxis wechseln...

weisst du,meine alte FÄ war genauso...du wartest 30Minuten im Wartezimmer um für 3-5 Minuten drinne zu sein....

Mein jetziger Kiwu Arzt ist anders...der erklärt einem alles,macht ewig lange Ultraschall,erklärt einem dort alles...bisher war ich bestimmt immer so 30-45min drinne...Es ist sehr sehr wichtig das der Arzt sich Zeit lässt und auf den Patienten eingeht...

Ich denke einfach das dein FA beim Thema Kinderwunsch nicht der richtige ist....vergeude nicht soviel Zeit und wechsel umgehend...

lg

Beitrag von josie2010 22.06.10 - 20:40 Uhr

Diese ZS-Stücke hab ich immer, wenn die fruchtbare Phase vorm Eisprung anfängt. Ich hab immer vermutet, dass sich dieser Pfropf aus dem weicher werdenden Muttermund löst. Danach fängt dann immer sofort die Zeit des spinnbaren ZS an (dauert bei mir dann noch ca. 4 Tage bis zum ES).

LG Josie #blume

Beitrag von fraeulein-pueh 23.06.10 - 08:33 Uhr

Ich hab das seit meiner ersten FG im Herbst 2006. Das war damals das erste Zeichen, dass ich schwanger sein könnte. Hab dann getestet und zack - positiv.
Leider FG. Aber das mit der "Milch" ging nicht mehr weg. Wenn ich etwas drücke, kommt immer noch was.
Hab dann mehrmals das Prolaktin kontrollieren lassen und war sogar in der Mammographie - aber alles in Ordnung. Dann wurde mir von der Ärztin in der Mammographie geraten, ne Weile nicht mehr zu drücken, weil das dann aufhören würde. Naja. Aufgehört hat es bis heute nicht und ich drück nur noch ganz, ganz selten (einfach um zu sehen, obs noch da ist).