Was tuhen gegen wunde warzen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von jones83 22.06.10 - 21:07 Uhr

Habe seit 3 wochen offene und näsende brustwarzen, die tuhen so weh.
Habe schon soviel ausprobiert nix funktioniert.
Traubenzucker, Schwarzertee teebeutel, Lanolien, Luft, Muttermilch, Gelpad aber nichts hat geholfen.

Beitrag von esprit78 22.06.10 - 21:19 Uhr

Hallo,

also bei mir hat Heilwolle geholfen. Einfach mit in den BH geben. Hatte beim 1. Kind monatelang schmerzende Brustwarzen. Jetzt beim 2. Kind hatte ich bereits 3 Tage nach der Geburt wunde blutende Brustwarzen, da sie so oft an die Brust wollte. Zuhause habe ich dann gleich die Heilwolle reingetan u. es hat wirklich geholfen. Seitdem habe ich keine Probleme mehr, obwohl die Kleine wochenlang fast stündlich gekommen ist.

Beitrag von mordilla 22.06.10 - 21:42 Uhr

Hallo!

Ich hab mit Kernseife abgewaschen und meine Stilleinlagen in Johanniskraut getränkt. Ist zwar eine Sauerei, aber es hilft. Man bleibt ja auch überall kleben, da kann ich dir die Stilleinlagen von Chicco empfehlen. Wenn du die nicht auftreibst, dann leg einfach ein Stückchen Stoff zwischen Stilleinlage und Brust, geht zur Not auch.

LG
Andrea (die 14 Wochen durch die Hölle ging und noch immer stillt)
und Markus (8 Monate)

Beitrag von 130708 23.06.10 - 07:27 Uhr

bei mir hat bepanthen wund und heilsalbe geholfen innerhalb 2 tagen wa alles wieder weg und verheilt.
einfach nach jedem stillen und bei bedarf schön dick aufschmieren

versuch es doch mal.. mehr als nicht helfen kann es ja nicht

lg jenny + emily bald 2 + vivien 30 tage

Beitrag von pili79 23.06.10 - 10:58 Uhr

...kenn ich...
ich habe gerade eine creme von meiner hebi empfohlen bekommen, die heisst garmastan. ist super!
zusätzlich habe ich mir steilleinlagen aus wolle/seide gekauft, gerad die seidemnseite ist sehr angenehm, kühlt und heilt!
alles gute!