Wieviel haben eure 4 jährigen Jungs im Kleider und Schuhschrank ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von livie 22.06.10 - 21:55 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin gerade für meinen burschi beim internet supershopping, und weil ich da immer zur extremen übertreibung neige. frage ich mich gerade wieviel braucht er wirklich von allem....

er hat soviel im schrank, das ich ihm garnicht alles anziehen kann. darunter sind ein haufen hemden. blazer etc. meiner meinung nach viel zu unbequem für kiga und feizeit. ich brauch da gerade echt etwas beratung.

ganz wichtig sind auch gerade schuhe, er braucht nen schuhwechsel.

welche schuhe? wieviele? für welche gelegenheit?

ich wäre euch super dankbar für jeden tipp :-D

lg livie#winke

Beitrag von 3erclan 22.06.10 - 22:00 Uhr

Hallo

meiner Hat:

-Gummistiefel
-Turnschuhe
-Sandalen
-Badeschuhe

ca jeweilse 15 Unterhosen,Tshirts,HOsen,,Pullis,kurze HOsen,socken
ca 10 paar Kniestrümpfe
ca 10 Unterhemden
ca 10 lange Hemden
ca 10 kurze Hemden

lg

Beitrag von sweetangel1983 22.06.10 - 22:04 Uhr

hehe gute Frage.. hast du eine waschmaschiene? Dann brauchst du nicht soviel ;-)

ne also Lucas hat etwa 8-10 T-Shirts im schrank, kommen auch mal ab und zu welche dabei- vor allem wenns toll aussieht, Jeanshosen so 5-7 etwa und 4 kurze hosen, wir sammeln noch.. bei dem Sommer jetzt grad braucht man nicht viel..
Dann lange sweatshirts und 2 sweatjacken und 2 windbreaker..
3 Jogginghosen und zig unterwäschesets..

die hälfte davon zieht bzw. hat er kaum angezogen.. naja schueh hat er 3 paar bis jetzt Turnschuhe + ein paar schuhe die zwar offen sind aber vorne geschlossen (weisst was ich meine?) und ein paar flip flops- aber die hat er noch nie angehabt, war auch ein Jokegeschenk von mir..

auf jeden fall hat er mehr als ich im schrank ;-)

Beitrag von cludevb 22.06.10 - 22:19 Uhr

Hi!

Meiner hat nur die Standard-Ausrüstung ;-)

Gummistiefel
Gummi-Clocks
Normale Schuhe
Sandalen
Hausschuhe im Kiga nochmal
Gummistiefel im Kiga nochmal
Turnschläppchen im Kiga
... je ein Paar...

Sonstige Grundausstattung:

2 Hemden, 1 langarm, 1 kurzarm
5 Jeans
6-7 Pullis sowohl dick als auch dünn
6-7 T-Shirts
2 Skaterjeans (7/8 Hosen)
3 kurze Hosen
Unterwäsche on Mass

2 "Strickjacken"
2 dünne Jacken
1 dicke Jacke
1 Weste


also jetzt für die aktuelle Grösse

alles "coole" Jungssachen, aber bequem, ihm ist es (noch) egal was ich ihm für Klamotten hinlege zum anziehen und ich neige nicht zur Übertreibung :-p

und sobald ein Teil davon zu klein wird oder nicht mehr akzeptabel aussieht kommt halt ein neues ran - gleich in der passenden neuen Grösse, aber eher selten nur so weils schick aussieht, sondern hauptsächlich weils schick aussieht UND gebraucht wird :-p:-p
Wüsste nicht warum ich ihm den Schrank mit Klamotten vollbomben solle, wenn ihm die egal sind und er die bei solchen Massen überhaupt min 2x pro Stück tragen kann und schon wieder raus ist aus der Grösse... :-p

LG Clude, Lukas (3 1/2) und Michel (1)

Beitrag von bald-dreifachmama 22.06.10 - 22:22 Uhr

Also meine Töchter haben beide so 20-30 T-Shirts, 10-15 Hosen (lang und kurz), vier Jacken, acht paar Schuhe, 15 Kleidchen und 10 Röcke. Unterwäsche haben sie 10 Unterhemden, 25 Unterhosen, 10 Strumpfhosen und 20 paar Socken.
Ich wasche in der Woche sechs Maschinen Wäsche.

Beitrag von mellepelle 22.06.10 - 22:31 Uhr

huhu,

ich bin ja leider auch shopping süchtig #schwitz und somit rück ich schon manchmal die sachen von hinten nach vorne damit sie auchmal getragen werden #hicks Da ich täglich wasche würde locker ein drittel davon reichen..hehe

Schuhe hat er Gummistiefel, Sandalen, Crocks, Turnschuhe, Halbschuhe und Fussballschuhe :-) und Hausschuhe und nochmal GUmmistiefel im Kiga

KLamotten, zuviele Unterbüxen, so 25 #cool 10 Unterhemden millionen Socken, 10 Hosen von chic bis Jeans mit Flicken. 8 kurze würd ich so schätzen. 20 tShirts bestimmt #zitter nohcmal soviele Pullis und Shirtjacken bestimmt 6 in allen Farben und ne Fussikombi samt Schienbeinschoner + Stulpen. Regenhosen und Jacke mal 2, dicke und dünne Jacken, Jeansjacke.... #schein ich glaube das wars #hicks

Beitrag von cerydwen 22.06.10 - 22:37 Uhr

HI!

Ich dachte, meine Kiddis hätten viele Klamotten, aber wenn ich hier so lese was so standart ist, muß ich sagen: Meine armen Kinder!!!
Da ich eine groooße Waschmaschine habe, und jeden zweiten Tag Wäsche mach, brauchen wir nicht so viel.

Sorry, mußte ich mal los werden....

Tragt ihr denn auch all´ die Sachen auf? Oder kommt es auch vor, das Klamotten im Schrank liegen, die noch gar net getragen wurden?

GRuß

Anja mit Bjarne 5J. Finya 2,5J und Tarja 10Mon.

Beitrag von docmartin 22.06.10 - 22:42 Uhr

...kenn ich...bin auch eher vom Fach "Powershopping"#hicks macht aber auch soooo einen Spaß und leider ist's dem Junior völlig schnuppe was ich ihm rauslege, der würd' auch in Unterhose und Turnhemd laufen...#schock
Meine Freundin (die ich in Sachen Organisation und Ordnung sehr bewundere) aht die 1-7-14 Regel für sich aufgestellt udn hält sich konsequent daran:
1 Teil unversichtbares Basic (eine Winterjacke, eine Sommerjacke, eine Regenkombi etc.)
7 Teile große Basics (7 Hosen, 7 Oberteile, 7 Pullis incl. Sweatjacken etc) und 14 Teile Kleinkram und Nippes (Unterhosen, Unterhemnde, Leggings, Haarspängchen etc.). Bei ihr sieht der Kleiderschrank immer aus wie aus dem Werbeprospekt.
Sie kauft auch konsequent aus einer Farbfamilie (vor allem die Basics) damit sich alles gut kombinieren lässt, Kleinkram wie Leggings darf dann auch mal in Trendfarben sein;-), sonst navy, beige, dunkelrot etc.
Die Kleine sieht immer wie aus dem Ei gepellt aus, man könnt schwören immer neu aber...nee alles von ebay;-) und echt günstig (sie haben ein sehr kleines Budget für ihren Haushalt).
Schuhe streng nach Nutzen: Sandalen, Halbschuhe, Gummistiefel, im Winter statt Sandalen Stiefel.
Ich bewundere sie für diese Disziplin wirklich sehr!!:-D
Gruß Franziska

Beitrag von livie 22.06.10 - 22:52 Uhr

(sorry)....

aber mal sau cool.

das ding da mit deiner freundin, das ist grad mal wirklich etwas, was mir grad weiter hilft.

allerdings glaube ich das es wie du schon sagst, an meiner disziplin scheitert. #hicks

aber genau sowas brauch/bräuchte ich...
denn wenn ich jetzt schon so nen shoppingwahn bei meinem sohn entwickelt habe, wie soll das dann erst bei meiner tochter in nem jahr aussehen#schock

und ausserdem bin ich es leid, ungetragene kleidung in den keller zu stellen.

vielen lieben danke dir...
livie

Beitrag von docmartin 22.06.10 - 23:03 Uhr

Ja, wie gesagt ich bewundere meine Freundin echt für diese straffe Organisation und bei meinem Sohn bin ich noch einigermaßen diszipliniert weil es ab Größe 116 einfach nicht mehr so schöne Jungensachen gibt, aber unsere Kleine...oh je...sie könnte zwei Wochen lang jeden Tag ein neues Kleid anziehen udn ich müsste nciht einmal waschen und dann haben wir noch nicht einmal die Hosen, Leggings, und Oberteile angefasst...und 4 Sommerjacken braucht sie eigentlich auch nicht aber die sind sooo süß!
Naja, ich nehme mir immer wieder vor zur nächsten Saison halte ich mehr an die Ratschläge meiner Freundin und wer weiß, vielleicht hab ich den Bogen raus wenn meine Kinder so 17 sind...!
Gruß franziska

Beitrag von krumel-hummel 23.06.10 - 06:55 Uhr

Hallo

Mein Sohnemann wird zwar erst 4, aber das "System" kann ich bis zu meinem 11jährigen anbringen. Bei meinem Ältesten sieht das schon wieder anders aus...

- Anzug (für besondere Feiern incl. Hemd und Krawatte)
- Gummistiefel (1 Paar)
- 2 Paar Turnschuhe
- 2 Paar Sandalen
- 1 Paar Hausschuhe
- 10x Unterwäsche
- 15x Socken
- 3 Schlafanzüge
- 4 Jeans (lang)
- 3 Cargohosen
- 2 kurze Hosen
- 2 Radlerhosen
- 10 T-Shirts
- 8 Pullis
- 2 Westen
- 1 Regenjacke


So, hoffe ich hab jetzt nichts vergessen

Gruß
Hummel

Beitrag von line81 23.06.10 - 07:24 Uhr

Hallo,

ich kann Dich nicht beraten wie es besser wird....

Aber ich kann Dir sagen was wir im Schrank haben und vielleicht beruhigt Dich das etwas.

Pro Kind (2J. und bald 4J.)

ca. 40 T-Shirts
ca. 10 Achselshirts
ca. 40 Langarmshirts
ca. 20 lange Hosen
ca. 20 - 25 kurze Hosen
unmengen Unterwäsche und bestimmt 30 paar Socken.
10 Hemden werden aber auch selten getragen, da es nicht so viele Anlässe gibt...
10 Sweat- bzw. Strickjacken
10 normale Jacken der Saison entsprechend.

Ich stehe total auf die Jacken mit dem schrägen Reißverschluss von H&M und mein sohn hat davon 12 unterschiedliche im Schrank (dazu noch 8 andere).

Schuhe sthen bei uns auch sehr viele...
2 x Sandalen
T-Sandalen
Leinenschuhe
2 x Turnschuhe (+ 1 x extra für Sport)
Gummistiefel
1 x Sandalen für die Kita

So das wars dann auch schon #hicks

Aber ich muss sagen bei uns passiert nicht, dass wir etwas nicht anziehen. Nach dem Waschen lege ich die Sachen von unter wieder auf die Stapel und es wird immer von oben genommen. So tragen wir alles mal. Zumal ich fast täglich eine neue Hose und alles andere sowieso brauche. Oder wie kommt man im Sommer klar, wenn man nur 2 kurze Hosen hat? Meine Kinder sehen durch das viele Spielen draußen oft schrecklich aus und manchmal muss ich wenigstens das T-Shirt gleich nach der Kita wechseln, da ich mit so dreckigen Sachen nicht weg gehen möchte. Auch wenn eine schöne hellblaue Jacke meinen 2jährigen Sohn kleidet, so dauert das max. 3 Tage bis diese schmutzig ist. Und ich finde nichts schlimmer und peinlicher als Kinder mit dreckigen Sachen in die Kita zu schicken. Ebenso wie Jogging oder Schlumpi-Hosen.

Alles was dem Kleinen nicht mehr passt, wird sofort bei eBay eingestellt, so dass sich nichts mehr anhäuft, da die Kinderplanung abgeschlossen ist.

LG Line



Beitrag von silkew1976 23.06.10 - 08:26 Uhr

Guten Morgen,

tja wir haben vier Kinder im Alter von 5, 3, 2 Jahren und 4 Monaten, mit vier Kleiderschränken die mehr als gut gefüllt sind.

Jedes Kind hat:
30-40 T-Shirts
30-40 Langarm-Shirts
10-20 Tops
10 Hemden oder Blusen
meine Tochter 15 Kleider und 10 Röcke
10 Jeanshosen,
10 dünne Sommerhosen,
10 Cargohosen
20 kurze Hosen in verschiedenen Ausführungen
20-30 Unterwäschesets
40 Paar Socken
3 Regenkombis
3 Schneeanzüge
für Sommer, Übergang und Winter je 6-10 Jacken
20 Schlafanzüge
6 Sweatjacken

3 Paar Sandalen, 3 Paar Sportschuhe, 3 Paar Halbschuhe, 2 Paar Gummistiefel

Wenn ich etwas Schönes für meine Kinder sehe kann ich einfach nicht dran vorbeigehen, ich liebe es für sie einzukaufen.
Aufgetragen wird bei uns eigentlich nichts. Gut erhaltene Sachen die nicht mehr passen bringe ich zur Caritas, weitervererbt wird bei uns wenig,höchstens mal einige ausgesuchte Designerteilchen.

viele liebe Grüße
Silke

Beitrag von sami.flower 23.06.10 - 09:23 Uhr

Hallo,

ich kaufe auch gerne für meinen kleinen ein;-).

Er hat bestimmt auch einiges zu viel im Scharnka ber mich stört dies nicht.

Ich geh mal kurz zählen.....

Hmmm,im Schrank hängen:

- ca. 24 kurze Hosen
- 10 Jeans Hosen
- 5 Kordhosen
- ca. 30 Tshirts
- 20 Langarmshirts
- 6 Jacken
- 5 Strickjacken

+ das ganze was noch in der Wäsche liegt#schwitz . Wenn das mein Mann liest#schwitz

Schuhe hat er nicht ganz so viele:

3 paar Turnschuhe
2 paar Gummistiefel
2 paar Sandaletten

Ich denke ich brauche erstmal nichts mehr einkaufen;-)

Dir viel Sapss beim shoppen:-D

Lg Kathi

Beitrag von schnabel2009 23.06.10 - 10:33 Uhr

Klamotten hat er viel zu viele--er erbt vom großen Bruder und ich kaufe ihm aus Gerechtigkeistgründen auch neue Sachen.
Schuhe kaufe ich meist teure Markenschuhe, da Sohni echte Problemfüße hat--viel zu schmal. Von daher hat er zZ 3 Paar Schuhe--geschlossene, halb offene und offene Sandalen.


LG schnabel

Beitrag von zwillinge2005 23.06.10 - 10:46 Uhr

Hallo,

Schuhe

Halbschuhe
Sandalen
Gummistiefel
Crogs

Fertig im Kiga und beim Turnen tragen sie .

Hosen

4 Jeans
3 Stoffhosen
5 kurze Hosen

Ca. Je 10 kurz und langarmshirts
2 Pullover
3 Hemden

Fertig

LG, Andrea

Beitrag von louis2005 23.06.10 - 12:36 Uhr

Hemden, Blazer etc. haben wir gar keine ... Wir haben jede Menge Jeans, Stoffhosen, Tobehosen, LA-Shirts, Kapuzenshirts, Sweatjacken, Fleecejacken ... im Schrank. Eben was praktisch ist und was mein Sohn auch gern anziehen mag. An Schuhen haben wir 1 Paar Sandalen, 1 Paar Crocs für den Garten, 1 Paar Gummistiefel und 2 Paar Turnschuhe für draußen, wenn es nicht so warm ist und nicht regnet. Ach ja, und 1 Paar Fußballschuhe fürs Fußballspielen und 1 Paar Turnschläppchen für das Kindergarten-Turnen :-)