Jeden Abend und jede NAcht..................

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von aline-micha 22.06.10 - 23:27 Uhr

wacht mein Kind immer sehr oft weinend auf und das geht schon soooooooo
lange ....langsam denk ich ob das tatsache normal ist ?!
Ich weiß wohl, dass es vielen so geht ..oder !?

Aline +Kilian 11 Monate

Beitrag von hailie 23.06.10 - 00:53 Uhr

Du müsstest schon ein bisschen mehr erzählen.

Wie schläft er? Warum weint er? Wie schläft er wieder ein?

LG

Beitrag von aline-micha 23.06.10 - 10:05 Uhr

Er schläft oft alleine ein bzw ich muss ihn nochmal aus dem Bett nehmen und kurz auf dem Arm nehmen und dann ist er auch schon am einschlafen und ich kann ihn wieder zurück legen...

Aber immer öfter schläft er schnell alleine ein.... und dann wacht er schon nach ner halben bis dreiviertel Std schon wieder auf (laut weinend) egal ob er alleine oder ob er auf meinem Arm eingeschlafen ist. Ich kann ihn im Bett beruhigen oder ich muss ihn wieder raus nehmen..kommt drauf an.

Und dann geht das den ganzen Abend und die Nacht so weiter manchmal reicht auch nur ein Schnuller meist muss ich ihn aber auf den Arm nehmen sonst beruhigt er sich nicht.
Kann auch mal sein, dass er eine bis anderthalb Std nachts wach ist! 1x stillen möchte er nachts auch noch ....da hilft dann auch kein Arm mehr;-)

Er schläft von 19.00 oder 19,30 wenn er früher nicht einschlafen konnte bis ca 7,30 oder 8,00 und heute,kommt mal vor bis fast 9,00 UHr...ist das zu lange wg der ´Wachzeiten in der Nacht?

Ansonten macht er einen 1 1/2 Std Mittagschlaf das wars tagsüber.

Grüße Aline