mega zyste 5ssw und trotzdem arbeiten gehen??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von susi210484 23.06.10 - 08:15 Uhr

guten morgen ihr lieben....
war gestern beim fa...
5 ssw und ne zyste von 7x9 cm!!!!!!
heute morgen gehts mir nicht gut, schlecht, schwindel etc........
ich muss eigentlich um neun arbieten, würdet ihr gehen???????????

Beitrag von claerchen81 23.06.10 - 08:19 Uhr

Hallo,

Schwindel und Übelkeit gehen höchstwahrscheinlich auf das HCG zurück und sind unabhängig von der Zyste. Die hat m.E. keinen Einfluss auf dein weiteres Befinden.
Die Zyste kannst du durch Arbeit m.E. nicht beeinflussen in der Größe, insofern würde ich - sofern die Übelkeit es zulässt - selbstverständlich zur Arbeit gehen.

Ich hatte ebenfalls am Anfang eine Zyste und bin trotz Übelkeit auf der Arbeit gewesen, allerdings habe ich einen Bürojob, vielleicht ist das leichter zu ertragen als körperliche Arbeit & Schwangerschaftsübelkeit?

Gruß, C.

Beitrag von maylu28 23.06.10 - 08:26 Uhr

Sorry, aber einen Zyste ist meistens kein Grund nicht arbeiten zu gehen. Ich hab öfters Zysten, die waren auch meistens 8-9 cm groß. Die einzige Einschränkung die es gab, ich solle nicht tanzen. Das war es schon, und Zyste spürst Du eher wenn Du Pipi musst oder Sex hast. Sonst eigentlich nicht.
Alles Symthome die Du hast lassen sich auf die Schwangerschaft zurückführen.

LG Maylu

Beitrag von susi210484 23.06.10 - 08:30 Uhr

na das die symtome von der ss kommen weiss ich.... aber was ich wenn die zyste plazt bei der arbeit??? ich bin ja alleine da????

Beitrag von maylu28 23.06.10 - 09:15 Uhr

Generell platzen Zysten sehr selten, wenn das passieren sollt, klar dann wirst Du Schmerzen haben und evenuell Schmierblutung....
Aber auch eine geplatzt Zyste ist keine Gefährdung fürs Baby.
Die Gefahr einer Stieldrehung ist viel größer, die merkst Du aber auch und kannst dann immer noch zum Arzt oder den Rettungswagen anrufen.

Ich war mit so eine großen Zyste auf meinem Jungesellinnenabschied und hab mächtig gefeiert und so, ist aber auch nichts passiert.

Die große Wahrscheinlichkeit ist sowieso, dass sie sich zurückbildet.

LG Maylu