steigt mein HCG? Symptome werden weniger... und ich WAHNSINNIG

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sputnik79 23.06.10 - 08:51 Uhr

Guten Morgen!

Ich werde noch wahnsinnig - warum macht man sich so verrückt??? #zitter Aber jetzt erst mal von vorne:
NMT war am Do, 17. Juni, getestet hab ich am Mo, 21. Juni: positiv #huepf (mit Frühtest). War direkt beim FA, aber man hat noch nix gesehen. Er hat mich direkt aufgeklärt was so auf mich zukommt, so das übliche eben: Übelkeit, Ziehen in der Leistengegend, Brüste empfindlich...
Morgen muss ich noch mal hin - er meinte, dann müsste mein eigentlich etwas sehen. Außerdem wird noch mal Blut abgenommen, um zu schauen, ob HCG steigt. Weil ich mich aber so verrückt mache, dachte ich mir, nehm ich doch auf dem Heimweg noch zwei Tests mit und schau, ob der pos. Strich kräftiger wird. Pustekuchen - das war die dooftse Idee, die ich haben konnte! :-[ Der Strich war auch heute morgen blass und ich bilde mir ein, dass meine bisher kaum vorhandenen Brustsymptome noch weniger geworden sind. #kratz Schlecht war mir bis jetzt nicht mal ansatzweise - alles ist wie immer... #schmoll
Kann mir vielleicht mal jemand Mut machen?
Danke!!!

Beitrag von antje0805 23.06.10 - 08:57 Uhr

Hey,

ich würde mich jetzt an deiner Stelle gar nicht verrückt machen, Strich ist Strich, heißt auch schwanger und was anderes wird dir deine Ärztin morgen auch nicht sagen:-)

Und zu den vielen Sachen die auf dich zu kommen kann ich nur sagen das das auch bei jedem unterschiedlich ist, bei meiner ersten schwangerschaft, hatte ich auch nichts keine Brustschmerzen, keine Übelkeit gar nix... Mir ging es ganz "normal" außer der dicke Bauch dann am Ende ;-)

Also take it easy, alles wird gut;-)

Beitrag von dark-witch 23.06.10 - 08:58 Uhr

huhu das ging mir auch so. laß die testerei am besten sein. das kann mir sovielen zusammen hängen zu viel getrunken und der urin zu kurz in der blase und so weiter....deine temp ist immer noch in hochlage und demnach ist alles bestens. bei meinem ersten kind hatte ich garnichts!!!! daher hab ich es auch in der 16 ten woche erst gemerkt das ich ss bin lach. lg und mach dich nicht so verrückt das tut baby auch nicht gut.

Beitrag von sputnik79 23.06.10 - 09:36 Uhr

Dankeschön! Ja, das denk ich mir eigentlich auch - das die Nervosität nicht gerade förderlich ist. Puhhh... die meiste Zeit des Tages geht es auch prima, aber dann kommt wieder so ne Art Panik-Attacke...#aerger
Aber jetzt versuch ich mich zusammenzureißen!:-) Ändern kann ich ja eh nix...

Beitrag von antje0805 23.06.10 - 09:43 Uhr

liegt wahrscheinlich an der Schwangerschaft, deine Panick Attacken#freu