Schon Schleimpfropf?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von ihsi1985 23.06.10 - 10:08 Uhr

Hallo Mädels,

hab eigentlich nur eine kurze Frage. Bin jetzt seit heut in der 35.SSW.
Könnte mir gestern schon der SP abgegangen sein, oder ist das noch zu früh dafür?
Hatte gestern auf einmal ganz viel Schleim am Toilettenpapier (sorry, für die Beschreibung #hicks).
Hab mir natürlich gleich Gedanken gemacht.
Wie lange kann das dann noch dauern, falls er es wirklich war?
Ich will ja keine Frühgeburt. Mache mir nun bissl Sorgen.

Danke euch schonmal

Ihsi1985 mit Malte unter'm Herzen 34+0

Beitrag von sylvif 23.06.10 - 10:14 Uhr

Mir ging der Schleimpfropf damals in der 37ssw ab und die Kleine kam dann genau am ET.

Also ich glaub, dass es nichts zu sagen hat wann der Pfropf abgeht...aber ich würd sicherheitshalber meine FA oder Hebi anrufen, hab ich damals auch gmacht und war dann beruhigter ;-)

Beitrag von ihsi1985 23.06.10 - 10:37 Uhr

danke dir. das beruhigt mich ein wenig.
vllt. war er es ja auch gar nicht. ich weiß ja nicht, wie das aussieht oder wieviel das überhaupt ist.
werd morgen mal meinen fa fragen. hab morgen eh termin bei ihm.

Beitrag von sylvif 23.06.10 - 10:54 Uhr

Also der Schleimpfropf ist nicht zu verkennen #schein...ist so ein ganz festes Schleimdings...

Also dann alles Gute

#winke

Beitrag von goejan 23.06.10 - 10:49 Uhr

dieser doofe schleimpropf... :-) bei mir ging er vorgestern ab: schleimig, blutig und ein bissle braunes nachbluten in schleimform. seit gestern wieder weniger, heut okay - wie ausfluss alles. meine hebi sagt: jetzt bereitet sich der körper langsam auf die geburt vor. kann also heißen: jederzeit oder in 2-3 wochen. irgendwie ist nix sicher *brummel* wehen habich kaum...eher ein ganz aktives mädel in mir.

Beitrag von steffi-1985 23.06.10 - 11:10 Uhr

Hi.

Es ist schon möglich das es der SP war, das hat aber gar nix zu sagen. Selbst wenn er es war kann es sein das es noch Wochen dauert bis es losgeht.

Lg Steffi