jetzt noch ein Puky Wutsch?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von happysushi 23.06.10 - 10:42 Uhr

Guten Morgen,

hab mal ne Frage an Euch:

Lohnt es sich denn jetzt noch ein Wutsch für meine Tochter 2J zu kaufen?

Sie hat zwar ein Laufrad LRM, aber damit will sie absolut nicht fahren. Sie traut sich nicht, da sie das Gleichgewicht nicht halten kann, bzw. will.

Gestern ist sie in einem Restaurant mit einem kleinen Roller ählich Pukylino rumgefahren. Klar das war etwas klein aber sie hatte riesen Spaß!!

Sollen wir jetzt noch ein Wutsch kaufen damit sie das Gleichgewicht besser lernt?
Immerhin könnte es dann unser Kleiner noch nutzen. (wenn er dann mal alt genug ist. ;-) )

Was meint Ihr? Sie hatte soviel Spaß mit diesem Roller und irgendwie will ich Ihr den Spaß gönnen!

LG happysushi mit Mausi 2J und Babyboy 34+6

Beitrag von sunny2006 23.06.10 - 11:05 Uhr

Hi Du,

wir haben den Puky Wutsch (den/die??) von Freunden geliehen. Unser Sohn hat damit Spass gehabt bis er etwas über 2 war. Dann war von heute auf morgen das abgelegte Laufrad seiner grossen Schwester interessant und er hat das Ding nicht mehr angesehen.

Aber wenn ihr noch ein Geschwisterchen habt was mit dem Ding fährt, warum nicht. Ich fand es etwas teuer in der Anschaffung, dafür dass es doch relativ kurz in Gebrauch ist.

Liebe Grüße
Sunny

Beitrag von sillysilly 23.06.10 - 11:07 Uhr

Hallo

wenn ihr das Geld "übrig" habt - denn es kommt darauf an, wie groß deine Tochter ist
Meine Tochter hat das Puky-Wutsch geliebt - ist damit sogar zum Abholen mit in den Kindergarten gefahren - aber spätestens mit 2.5 ging es nicht mehr so gut, weil die Beine zu lang werden.
Da kann man nicht mehr so richtig "ausholen" - schwung holen.

Mal Probe fahren, und ggf, gebraucht kaufen - außer es sind noch mehr Kinder geplant.
Dann lohnt sich Puky Wutsch auf jeden Fall - die Kinder lieben es

Grüße Silly

Beitrag von fbl772 23.06.10 - 11:10 Uhr

Das Gleichgewicht lernt sie beim Wutsch nicht, da es vier Räder hat und im Prinzip nicht umfallen kann ... Es ist ja mehr Rutscher also Richtung Laufrad.

Wir haben es seit unser Dicker 1 Jahr ist und jetzt noch ein Laufrad (auch das LRM) gekauft. Er benutzt es aber auch noch nicht, weil er das Gleichgewicht noch nicht halten kann. Seit wir das LRM haben will er prompt ständig mit dem Wutsch fahren ... :-)

Wenn ihr eh noch einen Kleinen habt/bekommt, dann kannst du es ruhig kaufen.

VG
B

Beitrag von karin1983 23.06.10 - 11:14 Uhr

Hallo,

also mit 2 Jahren würd ich es nicht mehr kaufen.
Annika ist 2 3/4 und fährt zwar immer noch des öfteren damit, aber ist es schon ziemlich klein und die Schuhe ratschen schon ganz arg über die Strasse.

Was ich dir aber empfehlen kann ist das Minimotola.
http://www.minimotola.de/shop.html

Das ist echt klasse. Das ist wie ein Laufrad nur mit 3 Rädern. Annika liebt es. Es ist auch ganz leicht, so das man es auch mal tragen kann wenn die Kleinen keine Lust mehr haben. Man kommt super schnell voran beim Spazieren gehen. Und es kostet nur 18 €.

Lg Karin mit Annika die auch noch kein Interesse am Laufrad hat.

Beitrag von h-m 23.06.10 - 11:26 Uhr

Wir hatten keins, weil das noch nicht auf dem Markt war, als meine Tochter in dem Alter war. Aber ich würde es machen, da ja der Kleine es dann später auch noch benutzen kann. Daher lohnt es sich doch wahrscheinlich sowieso noch.

Meine Tochter hatte mit 2 auch ein Laufrad bekommen, aber auch erst mit 2,5 Interesse dafür. Das kam dann ganz plötzlich, als ich schon dachte, das Laufrad wäre ein Fehlinvestition. Aber dann hat es sich doch noch richtig gelohnt, sie ist ein halbes Jahr lang sehr gern und viel damit gefahren. Und auch als sie schon Fahrrad fahren konnte, blieb das Laufrad noch interessant.

Beitrag von hailie 23.06.10 - 12:10 Uhr

Hi!

Mit zwei Jahren würde ich kein Wutsch mehr kaufen.

Ich denke nicht, dass sich das noch lohnt... meine Tochter hatte in dem Alter auch noch kein Interesse für das Laufrad, das kam dann aber ganz plötzlich!

LG

Beitrag von hongurai 23.06.10 - 20:22 Uhr

ich kann karin1983 recht geben. Das Minimotola ist ein cooles ding. Unsere Kinder fahren mit knapp 4 noch gerne damit rum.
Absolut empfehlenswert, die kinder lieben es, die eltern sind hapyy, da die kinder happy sind :)

Ich verschenke es sehr gerne und ernte glückliche kindergesichter :-D