Brauch mal eure Meinung

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von guezeldenise 23.06.10 - 13:05 Uhr

Huhu#winke

Und zwar wird mein kleiner immer als Mädchen angesprochen Z.B : du bist aber ne kleine süße , wie heißt sie denn???
:-[:-[:-[:-[:-[

Man sieht doch das es ein Junge ist , oder nicht???

Fotos sind in der VK...


LG Denise mit Arda #verliebt#verliebt

Bitte seiht ehrlich #danke

Beitrag von zelania 23.06.10 - 13:08 Uhr

Hallo,

du wirst es nicht glauebn aber selbst wenn meine kleine rosane Sachen an hat werde ich gefragt ob sie ein Mädchen oder Junge ist#rofl
So sind die Leute halt darf man sich nix drauf geben.;-)
Und eigentlich sollte man sowas sehen können an hand der kleidung schon alleine.
Süßer kleiner Mann übrigens;-)




Alles liebe#klee



LG Zelania+Jill Lucy 10 Monate die nur am rumalbern ist beim essen #schein

Beitrag von lotte83 23.06.10 - 19:18 Uhr

Ganz eindeutig ein Junge! Sieht man doch auch an der Kleidung.
Manchmal glaube ich, dass die Leute sowas immer fragen ohne vorher nachzudenken. Einfach um irgendwas zu sagen.
Meine Kleine hatte letztens ein Jeanskleidchen an und ne rosane Mütze auf und ich wurde in der Stadt in 3 Geschäften gefragt, ob das ein Junge oder ein Mädchen ist..

Beitrag von lady_chainsaw 23.06.10 - 13:09 Uhr

Hallo Denise,

ich finde, er sieht nach Junge aus #freu

Aber tröste Dich, meine Tochter hatte das "Problem" halt umgekehrt - sie hieß in den Fällen dann einfach Justus, wenn die Frage nach dem Namen kam :-p ;-)

Bei einer Freundin von mir war es sogar mal so, dass sie ihre Tochter komplett in rosa gekleidet hatte - und die haben trotzdem noch gefragt, wie denn der süße Junge heißt #augen

LG

Karen

Beitrag von datlensche 23.06.10 - 13:09 Uhr

hmmm...also man könnte wenn man wollte #schein nein, ist schon ein junge ;-)

bei kilian ist das in dem alter auch noch so gewesen...das hat erst aufgehört, als wir ihm die haare schnitten ;-) das verwirrende für die leute ist ja noch, dass er gerne rot, rosa und lila trägt #schein

mach dir nix draus...werde im moment auch wieder gefragt, mit dem kleinen...

lg, lena + kilian *10.07.07 & nuno *27.05.10

Beitrag von dragonmother 23.06.10 - 13:10 Uhr

Ich glaub das ist normal das die Leute so was durcheinander bringen.

Bei meinem Sohn habens auch immer gesagt...hübsches mädel. Dann haben wir die Haare kurz geschnitten...immer noch hübsches Mädel.

Beitrag von julia253 23.06.10 - 13:10 Uhr

Hallo,
mach dir nicht´s draus - passiert bei meinem Kleinen auch.
Bei so wunderschönen großen Augen denken sich die Leuten vielleicht - sowas kann nur ein Mädchen haben?!

Sobald sie größer sind, können sie es ja selber richtig stellen...

LG Julia + Luis (17 Wochen)

Beitrag von -vivien- 23.06.10 - 13:11 Uhr

ganz eindeutig ein junge...
dein kleiner hat wunderschöne große augen. vl denken deshalb manche leute das er eine sie ist

manchmal ist unser spatz ganz in blau gekleidet und selbst dann werd ich gefragt ob junge oder mädchen
lg

Beitrag von judith81 23.06.10 - 13:13 Uhr

Hallo,
ein süßer kleiner Kerl ....doch ich denke, dass viele vielleicht an ein Mädchen denken, weil er so süße Augen hat, so richtige dunkle, mit langen Wimpern ....wäre auch ein süßes Mädel.
ABER an den Klamotten sieht man doch eindeutig: das ist ein Junge!
LG
Judith mit Johanna u. Jonathan

Beitrag von guezeldenise 23.06.10 - 13:17 Uhr

#danke

für eure lieben Antworten....

Ja er war heut komplett in blau angezogen und da meinte die Verkäuferin : Na du wirst aber später viele Verehrer haben#kratz #zitter

Man denkt halt das sieht man doch......

Das schlimmste ist immer wenn die Fragen wie er heißt und wir sagen Arda dann kommt auch immer : Das ist aber ein süßer Mädchenname !!


LG Denise

Beitrag von datlensche 23.06.10 - 13:26 Uhr

sorry aber das war auch mein gedanke #schein

Beitrag von taurusbluec 23.06.10 - 13:59 Uhr

ich habe in deinen threads auch schon öfter bei dem namen an ein mädchen gedacht. liegt aber wohl daran, daß ich eine bekannte habe, die ada heißt! ;-)

lg

Beitrag von schneefloeckchen11 23.06.10 - 19:02 Uhr

Hallo,

er ist total süß und ich finde, man sieht es nicht eindeutig - aber eben weil er so süß ist. :-) Nur bei dem Namen, da hätte ich auch gedacht, dass das ein Mädchen ist. ;-)

Beitrag von ein-ein-halb 23.06.10 - 13:26 Uhr

Tröste dich!
Ich werde auch von Anfang an gefragt ob die Maus ein Junge ist, da kann sie komplett rosa angezogen sein... #augen

Ich hab ihr dann ne Mütze nähen lassen auf der auch noch "Lilli" steht und trotzdem fragen die Leute noch...

Liebe Grüße

Beitrag von schnee-weisschen 23.06.10 - 13:27 Uhr

Hey,

ich finde, Dein Kleiner hat ganz feine Gesichtszüge, das führt wahrscheinlich dazu, dass die Leute sich so vertun.
Eventuell auch, weil sie den Vornamen nicht kennen. Vielleicht sprichst Du ihn so an, und sie wissen nicht, dass es ein Jungenname ist?

Ich würde Deinen Kleinen auf jeden Fall als Jungen erkennen, aber gerade ältere Semester haben öfter mal ne Linsentrübung.
Mach Dir nix draus, ich finde Deinen Kleinen wirklich schön (das ist das Mädchenhafte...er sieht so wenig "rabaukig" aus ;-)).

LG

sw

Beitrag von pizza-hawaii 23.06.10 - 13:28 Uhr

Naja, auf dem ersten Bild mit den grossen, dunklen Kulleraugen, da könnt man schon auf ein Mädchen kommen -beim zweiten dann aber nicht mehr ;-)

Ich muss aber ehrlich zugeben, ich kann das teilweise auch nicht auseinander halten, allerdings sage ich dann lieber gar nichts #schein

pizza

Beitrag von jeanie25 23.06.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

ich habe das genaue Gegenteil, meine wird immer als Junge angesprochen ;-)
Selbst wenn sie rosa an hat #klatsch

Naja, ich lach inzwischen drüber, manchmal sieht sie durch ihre Haare auch wirklich aus wie ein kleiner Räuber #verliebt

Beitrag von carrie23 23.06.10 - 13:37 Uhr

Naja wirklich sehen tut mans nicht aber mein Sohn hatte blaue Sachen an und lag in nem blauen Kiwa und sie hielten ihn doch für ein Mäderl.
ISt doch wurscht, ich wurde als Kind immer für nen Burschen gehalten.
Süß ist er und das ist wichtig

Beitrag von yarina 23.06.10 - 13:49 Uhr

Ich finde, dass man das nicht wirklich eindeutig sagen kann, denn dein Kleiner hat schöne große Augen, die eher zu einem Mädchen passen.

Ich kann dich aber beruhigen. Meine Kleine wird immer als Junge angesprochen, obwohl sie viel rot/rosa/lila trägt und das doch eher untypisch ist für einen Jungen.

Gruß Astrid mit Erik (3 Jahre) und Ronja (1 Jahr)

Beitrag von carana 23.06.10 - 14:22 Uhr

Och, weißt du, meine lag neulich komplett in rosa in einem knallroten Kinderwagen. Es kam die Frage: Wie alt ist denn der kleine Junge? Antwort: es ist ein Mädchen. Und dann der Hammer, ich habe einen Stokke Kinderwagen und es kam zurück: Achso, ich dachte, weil in so einem hochmodernen technisch aussehenden Kinderwagen MUSS ein Junge liegen.
Na dann....
Lg, carana

Beitrag von marysa1705 23.06.10 - 15:50 Uhr

Hi,

ich denke auch, dass die Gesichtszüge von Deinem Kleinen auf viele einfach mädchenhaft wirken können. Aber das Aussehen ändert sich ja so schnell bei den Kleinen, da würde ich mir keine Gedanken drum machen.

Unsere jüngste Tochter wird regelmässig für einen Jungen gehalten, bloss weil sie kurze Haare hat.
Es gibt einfach bestimmte Merkmale, die unser Gehirn eher einem Mädchen oder einem Jungen zuordnet.

Und "Arda" kann einerseits ein Jungenname sein:
http://www.vorname.com/name,Arda.html

Andererseits eben aber auch ein Mädchenname:
http://www.vorname.com/name,Arda_w.html

Da in unserem Sprachgebrauch viele weibliche Vornamen mit "a" enden, wird der Name hier wohl meistens für weiblich gehalten werden.

LG Sabrina

Beitrag von lylian 23.06.10 - 15:57 Uhr

Das Problem kenn ich zu gut. ;)


Mein Sohn wird auch öfter für ein Mädchen gehalten. Er hat Locken und riesen Augen wie Deiner. Dazu noch ellenlange Wimpern. Ist aber durch die Klamotten eigentlich schon eindeutig als Junge zu identifizieren.

Beitrag von lylian 23.06.10 - 15:59 Uhr

hab was vergessen. ;)


Mein Sohn ist aber schon 1,5 Jahre alt. Ist ja eigentlich das Baby Forum. ;)

Beitrag von leilani25 23.06.10 - 19:03 Uhr

Klar ein Junge:-D

Beitrag von hilli82 23.06.10 - 19:20 Uhr

Auf dem ersten Bild könnte es ein Mädchen sein, auf dem zweiten Bild sieht er aber eindeutig nach einem Jungen aus. In dem Alter kann man das wirklich nur schwer auseinanderhalten. Ida hatte letztens ein ROSA KLEID an und dennoch kam die Frage: Junge oder Mädchen? Ich muss dazu sagen, dass wir Schützenfest hatten und der fragende Schütze schon zwei drei Bier intus hatte, aber ich würde mal sagen, dass es nicht eindeutiger hätte sein können. Also, mach die keine Gedanken, geht vielen so...
LG Hilli

  • 1
  • 2