doch lieber zurück zu pre?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von katarina2009 23.06.10 - 13:26 Uhr

hallo,

meine maus wog am montag bei der U5

9700gramm
68cm

4,5 monate wurde sie gestillt + pre dann bekam sie nur pre und kam die letzten 3 wochen alle 2-2,5 oder 3 stunden laut ärztin wäre sie groß sollte die 1er bekommen.. seit montag abend bekommt sie auch.. schläft nachts bessser. gestern kam sei alle 3 manchmal länger heute hat sie um 7 getrunken um 10 und am 12 hat sie völlig angefangen zu schreien.. hab ihr wasse angeboten hat es leer getrunken wollte mehr hat geschrien und bekam schließlich die 1er wieder....

sollte ich lieber wieder zu pre wechseln.. hab hier mal gelesen das 1er stärke hat und dadurch kinder schneller zunehmen...

P.S. ich werde von meiner familie freunde gesagt bekommen das ich sie nicht überfüttern soll mindestens 3,5 stunden bis 4 stunden warten soll.. das sie sonst übergewichtig wird.. aber ihr papa war in dem alter auch so pumelig..... und jetzt ist er auch kräftig und groß..

lg Katarina mit #baby Nisa 16.01.2010

Beitrag von hertha000 23.06.10 - 13:55 Uhr

Hallo.

Was willst Du machen? Deine Maus schreien lassen?#schock#schock#schock

Tylar bekommt auch die 1-er von Humana und sollte er mal keine 4 Stunden aushalten - was soll´s, bekommt er halt was! Denn ihn schreien zu lassen oder ihm Wasser oder Saft zu geben - davon halte ich nicht viel. Zumal er mir Wasser und auch Saft überhaupt nicht abnimmt! #schwitz#schwitz#schwitz

Wie hat unser KiA gemeint? "Von 1-er dick werden? Das sind Ammenmärchen! Die Zwerge nehmen sich was sie brauchen und was zuviel ist - wird eh wieder ausgespuckt! Und immer dran denken: ES IST EIN KIND und sollte dochmal ein Kind zuviel drauf haben, dann rennt es sich das beim Laufenlernen gaaanz schnell wieder ab!". Also ich find, da hat er Recht!#klatsch#klatsch#klatsch

Liebe Grüße und entscheide wie Du Dein Kind fütterst.
hertha000 mit Tylar, der noch schläft.
#winke#winke#winke

Beitrag von katarina2009 23.06.10 - 13:59 Uhr

DANKE wirklich vom ganzen herzen..... weißt du von jeder ecke zu hören ich bin mit mein kind zufrieden und bin immer der meinung ein kind soll das bekommen was es braucht.. aber meine familie und freunde verunsichern mich soooo sehr sodass ich echt anfing an mich zu zweifeln ob ich viellt. keine gute mutter bin... aber jetzt gehts mir besser

#danke #herzlich

lg

Beitrag von hertha000 23.06.10 - 20:16 Uhr

Quatsch - keine gute Mutter!!! Nee, das sind wir einfach nicht! Mal gut lesen:

WIR SIND GUTE MÜTTER UND DAS MERKEN DIE MÄUSE AUCH!!!
#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf#huepf

Denn wenn wir uns immer sooo sehr Sorgen machen um die süßen Mäuse, dann geht das schlechte einfach nicht!!!
Also sag Dir immer: ICH BIN EINE GUTE MUTTER!!! UND MEINEM KIND GEHT ES GUT!!!

PS: auch meine Mutter hat mir mal gesagt, das ich mit meinem Kind nicht klar komme! Die soll mich in Ruhe machen lassen und schick ist! Warum sagten mir dann im KH die Ärzte das es Tylar richtig gut geht und er ein total normal entwickeltes Kind ist??? Weil ich eine schlechte Mutter bin??? Ich hab herzhaft gelacht und ihr dann meine Meinung gesagt! Und seitdem ist Ruhe und ich kann mein Kind so "behandeln" wie ich es möchte. #schein#schein#schein

#liebdrueck und liebe Grüße...
#winke#winke#winke
hertha000 und Tylar (fast 1/2 Jahr alt)

Beitrag von maxi03 23.06.10 - 13:59 Uhr

Du könntest tagsüber Pre füttern, die kannst du ja nach Bedarf geben und abends die 1er.

Unser wurm trinkt meistens + / - 5 Pullen à 200 ml. Davon sind 3 Pullen Pre und die letzten beiden 1er, weil er so gegen abend nicht mehr satt wurde und den angeotenen nachschlag uns um die hren spuckte, sprich, eine größere menge schafft der magen nicht.

Wäre das vllt. eine Variante?

LG