Seit gestern abend Durchfall. Ratschläge?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von correy-angel 23.06.10 - 13:47 Uhr

Hallo.

Unser Kleiner ist jetzt fast 4 Monate alt. Und seit
gestern abend hat er gelben sauerrichenden Durchfall.

Musste in dann nachts sogar immer wecken, damit ich
ihm den Popo machen konnte, weil ich gehört habe
das es wieder in die Windel gegangen ist. Der
war ja ganz verdattert, weil er eigentlich immer von
halb 9 abends bis 9 morgens durchschläft. Aber ich
konnte ihn ja auch nicht da drin liegen lassen.

Sein Popo ist jetzt schon ein bisschen Wund.

Ich war heute morgen dann gleich beim Kinderarzt.
und der hat mich so eine elektrolyt Lösung, also
Salz und Zucker Lösung aufgeschrieben. Das
soll ich ihm geben und heute keine Milch.

Aber dieses Zeit hat ja keine Nährwerte oder?
Man muss es in Kühlschrank stellen, damit es
24h haltbar ist, ansonsten muss man es nach
1 Stunde wegschütten. Also habe ich es ihm
gerade kalt aus dem Kühlschrank gegeben.
Das war jetzt bestimmt auch nicht so toll
wenn das so kalt ist oder?

Also ich stille nicht. Und vor 3 Wochen haben wir
von Pre auf 1er umgestellt. Geht das wirklich
so lange ohne Milch?

Was macht ihr so bei Durchfall?

Könnte das auch durchs Zahnen sein?

Beitrag von piepmatz306 23.06.10 - 13:56 Uhr

Wieso keine Milch? Ist doch seine Hauptnahrungsquelle?

Wir waren Sonntag in der Ambulanz weil Leonie so starken Durchfall und erbrechen hatte. Hab den Arzt gefragt wie es aussieht mit der Milch geben...also Leonie bekommt morgens noch eine Flasche Pre und er meinte ich soll die geben da Leonie absolut nix zu sich nehmen wollte. besser als nichts.
Wenn du voll stillen wurdest müssten du doch auch Milch geben#gruebel Gibts du schon Brei? Ich frag mich gerade mit was du dann das Elektrolytzeugs gibst? Mit noch nichtmal 4 MOnaten sollte ein Baby nur Milch zu dich nehmen

Mit 4 Monate bekommen ja die meisten nur Milch. Und dein Kleiner muss viel trinken gaaaaaanz wichtig...

lg Romy die glaub lieber in Deckung geht;-)

Beitrag von correy-angel 23.06.10 - 14:05 Uhr

Nein er bekommt noch keinen Brei. Damit fangen wir
Anfang Juli erst an.

Ich gebe im dieses Zeug pur in Wasser aufgelöst.
So hat es der Kinderarzt gesagt. Und das ich
keine Milch geben soll. Jetzt bin ich doch etwas
verunsichert.

Beitrag von piepmatz306 23.06.10 - 14:12 Uhr

Keine ahnung wie das ist wenn man Flasche gibt...habe lange voll gestillt und wenn Leonie Durchfall hatte immer fleißig weiter gestillt. Bei uns gab es vor den 6 Monat nichts anderes und auch keine Arzt hätte mir was anderes einreden können.

Bin mal gespannt was die anderen schreiben.

Trinkt den der Kleine das Zeugs gut??? Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen das er das Zeug gut trinkt? Und viel Flüssigkeit ist ja wichtig#gruebel

lg

Beitrag von correy-angel 23.06.10 - 14:18 Uhr

Ich hab ihm das per Löffel gegeben. So hat es
der Kinderarzt gesagt. Er hat so 100ml davon
zu sich genommen.

Ich glaube ich mache ihm jetzt eine Flasche Milch.

Vielleicht haben diese 100ml ja schon geholfen.

Beitrag von piepmatz306 23.06.10 - 14:22 Uhr

Genau mach was dein Gefühl sagt#pro

100ml bei Durchfall viel zu wenig...wenn er sehr quenelig ist und du merkst er hat Hunger gib ihm was, vielleicht will er die Flasche auch gar nicht.

LG

Beitrag von nicole7 23.06.10 - 16:10 Uhr

Die Elektrolytlösung ist NICHT GEGEN den Durchfall, sie füllt den Körper nur wieder mit verloren gegangenen Salzen auf.

Beitrag von nicole7 23.06.10 - 16:08 Uhr

Hi!

Du kannst ihm zB Beba Sensitive geben, das ist speziell für Durchfall.

Ansonsten eben die Elektrolytlösung. Das er nix isst, ist für 1 oder 2 tage nicht dramatisch, wichtig ist die Flüssigkeit, wir haben doch bei Magen-Darm auch keinen Appetit.

Achte sehr auf die Flüssigkeit, und fahre im Zweifelsfall lieber ins KH mit ihm, die kleinen trocknen extrem schnell aus (weiss ich aus eigener Erfahrung).

LG