welche fläschen werdet ihr nehmen?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von saubaer 23.06.10 - 15:14 Uhr

Hallo!

es gibt sooo viele unterschiedliche flaschen und ich weiss absolut noch nicht welche ich kaufen soll.
zum einen stellt sich natürlich dir frage, welche marke?
dann glasflaschen oder plastik? welche vorteile haben glasflaschen denn? ich kenne jetzt nur plastikflaschen..
und nehme ich große flaschen oder erstmal die ganz kleinen?
wie habt ihr das gemacht?
LG

Beitrag von chi2110 23.06.10 - 15:31 Uhr

Huhu...

also wir nehmen wieder die Nuk Weithalsflaschen first choice... mit den silikonsaugern und aus Plastik... die hatten wir bei Amelie auch und sind sehr zufrieden gewesen...

zum eine wollte ich eine Marke die man hier vorort problemlos nachkaufen kann... also war Avent schon mal raus... Silikon finde ich persönlich schöner... die sind geschmacksneutral und sehen irgendwie auch hygienischer aus #schein... unsere Maus hatte kaum Probleme mit Bauchschmerzen... ob das jetzt wirklich an dem Ventil im Sauger lag mag mal dahin gestellt sein... ;-)

Plastikflaschen haben uns schon so das eine oder andere mal erspart neue kaufen zu müssen... denn es passiert doch ab und an mal das eine unten landet...

die kleinen Flaschen konnten wir zu anfang fast gar nicht gebrauchen da Amelie so hohe Milchmengen getrunken hat das die da gar nicht reingepaßt hätten... aber wo sie größer war haben wir die dann dementsprechend öfters genutzt... fürs Wasser was sie zu trinken bekommt... da machen sich die großen Flaschen nicht so gut... und was ich noch gut fand ist das man die Schnabelsauger nachkaufen kann somit kann man sie etwas länger benutzen...

lg
claudia

Beitrag von mukmukk 23.06.10 - 15:48 Uhr

Hallo!

Wir haben vorweg gar keine Flaschen gekauft, weil ich eigentlich stillen wollte. Leider hat das aber nach einer Woche noch immer nicht klappen wollen und da mussten wir dann zufüttern. Also habe ich meinen Mann losgeschickt, Babynahrung, CoolTwister und AVENT-Flaschen sowie einen Sterilisator kaufen. AVENT haben verschiedene Freundinnen von mir benutzt und waren zufrieden. Ich bekomme die hier auch überall, sowohl "unsere" Apotheke hat sie (und sogar zum gleichen Preis wie im Internet) und auch bei DM würde ich Nachschub bekommen. Wir hatten anfangs nur die 125ml Flaschen und sind damit gut hingekommen. Erst nach ein paar Wochen brauchten wir auch die 260ml Flaschen. Die ganz großen (330ml) muss man nicht unbedingt haben. Wir haben einige davon, weil die in einem Paket von gebrauchten Flaschen dabei waren, die ich im Internet ersteigert hatte (habe dann nur neue Sauger gekauft) sonst hätte ich sie nicht gekauft. Würde ich nochmal Flaschen kaufen, würde ich wenig von den ganz kleinen und mehr von den 260ml kaufen.

Ich persönlich mag Kunststoffflaschen lieber. Inzwischen gibt es die ja auch BPA frei, was sonst wohl der größte Vorteil von Glasflaschen ist. Auch Kunststoff kann man gut sterilisieren. Bei DM bekommt man übrigens Flaschen von deren Eigenmarke, die wie die von AVENT sind (passen wohl auch deren Sauger drauf) - nur preiswerter und bereits BPA frei! #aha

Beitrag von laboe 23.06.10 - 16:23 Uhr

Wir nehmen wieder die von avent. #pro Haben ein Set gekauft und da sind 2 kleine und 2 große drin. Werden dann zusätzlich noch 2 große kaufen.

Bei meiner Tochter haben wir avent und nuk gehabt. Sowohl Plastik als auch Glas. Waren mit beiden zufrieden. Aber avent war immer etwas besser, zumindest am Anfang, wenn die Kleinen so mit der Darmumstellung zu tun haben.

Laboe (ab morgen 32.SSW)#verliebt

Beitrag von nine-09 23.06.10 - 17:59 Uhr

Hallo,

ich habe auch die von Avent genommen,diesmal.
Meine Kleine Maus hatte damals die Drei Monats Koliken,war sehr anstrengt. Dem wollt ich diesmal vorbeugen. Ich hab aber erstmal nur zwei,möchte ja erstmal stillen.

LG Janine 27 SW

Beitrag von lachris 23.06.10 - 18:30 Uhr

Ich finde Glasflaschen hygienischer. Sie sehen auch noch nach dem 100. Spülen aus wie neu.

Aber das ist halt Geschmacksache.

VG lachris

Beitrag von secret007 23.06.10 - 21:45 Uhr

also ich werde mir Avent Fläschen zulegen .... lg

Beitrag von sonnenhuetchen 24.06.10 - 08:27 Uhr

Ich werde die 260ml Flaschen von Tommy Tippee nehmen.
Die Größe reicht für die gesamte Flaschenzeit und die Closer to Nature-Flaschen finde ich zum einen optisch sehr schön und handlich.
Und sie sind nicht so teuer.... habe bei Baby B.... für 9 Flaschen 27,-€ bezahlt. Und BPA-frei sind sie auch.
Zu den Saugern: Ich finde Silikon besser. Die fangen nicht irgendwann an zu kleben.... man kamnn sie also länger benutzen und hygiensicher finde ich sie auch.