Gelbsucht auch bei 2.Kind?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von tinaspimboli 23.06.10 - 16:25 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Unser Sohn (mittlerweile 6 Jahre alt) hatte nach der Geburt Gelbsucht und mußte für 2 Tage in den Brutkasten.
Meine Frage ist, wie wahrscheinlich ist es, daß unser im Dez. geborenes Baby auch Gelbsucht haben oder bekommen wird???
´
Ich bin dankbar über jeden Antwort.

#liebdrueck, Tina

Beitrag von dotterblume1483 23.06.10 - 17:25 Uhr

Hallo Tina,

wir haben das im GVK besprochen und meine Hebamme meinte, dass die Wahrscheinlichkeit hoch bestehe das die zweiten ebenfalls gelb werden. Allerdings wie stark keine Ahnung.

Lg Maria ET-10

Beitrag von babychen.nr2 23.06.10 - 18:41 Uhr

Hey, das ist eine richtig gute Frage...mein Kleiner lag ne Woche immer mal wieder im Inkubator, war ein Frühchen 36+0.....

Ich hab daran noch gar nicht gedacht, konnte leider auch bei Google dazu nix finden...

Ehrlich gesagt kann ich mir das nicht vorstellen, dass wenn das Erste Gelbsucht hatte, die Gefahr beim Zweiten erhöht ist...ich hoffe nicht...das Wort Billirubin konnte ich schon nicht mehr hören und das ständige Gepiekse in den kleinen Hacken...ach nöööööööö.

Ich werd am Freitag mal meine Gyn fragen.....

Danke für den Denkanstoß...

Alles Gute Sandra 35.SSW

Beitrag von dotterblume1483 23.06.10 - 21:27 Uhr

Hallo Sandra,

naja was heisst hoch, meine Hebamme hat halt nur gemeint das die Wahrscheinlichkeit einfach gegben ist, wenn das erste gelb war, dass es beim zweiten auch so ist. Aber ein MUSS ist es nicht.

Lg Maria

Beitrag von tinaspimboli 24.06.10 - 18:23 Uhr

Hallo und vielen Dank für die Antworten,
werden mich dann auch noch einmal schlau machen, denn
dann kann ich schon gleich wieder 1-3 Tage länger Kllinik einplanen.
War beim 1. Kind damals sowas von traurig als ich nicht nach hause
durfte.


Schreibe dann noch einen Bericht, wenn ich mehr weiß. Ihr
hoffentlich auch.

#Danke, Tina