frage an stillmami´s und frage wegen trinken

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von crazydolphin 23.06.10 - 16:42 Uhr

hallo!! #winke

1. meine maus hat heute gemüse allerlei bekommen... sprich da ist blumenkohl, erbsen etc. drin. wenn sie das verträgt könnte ich doch auch sowas essen, oder? hab mich nie getraut, da sie eh so viel bauchweh hatte...

2. ich hab schon einiges ausprobiert damit sie trinkt, weil sie festen stuhlgang hat. ich hab fencheltee und wasser probiert in versch. flaschen. jetzt hab ich den früchtetee (hipp) gekauft und da trinkt sie zumindest ein paar schlücke mit der aventflasche. jetzt wollt ich fragen ob ich auch normalen früchtetee nehmen kann, sprich, dass ich ihn selbst koche mit beutel??

ich glaub das wars #kratz

lg und daumen drücken für unsere jungs #ole

Beitrag von kula100 23.06.10 - 17:10 Uhr

Hallo,

also ich hab alles gegessen als ich noch voll gestillt habe, selbst Zwiebeln. Aber ok mein Sohn war da auch sehr unproblematisch. Ich denke mal Du solltest es einfach mal ausprobieren ob sie bauchweh davon bekommt.

Ich persönlich halte von den Hipp und Alete Getränke (sei es Früchtetee oder sonst was nicht so viel) Meist sind da versteckt irgendwelche Zuckerzutaten drin. Ich würde an Deiner Stelle versuchen Früchtetee in Beuteln möglichst Bio zu kaufen. Ich hab letztens beim Kaufland welche gesehen. Die haben da sogar einen Kinderkräutertee Bio. Ich denke mal auf jeden Fall das die Teebeutel die bessere alternative als Saftgemische :-)

lg kula100

Beitrag von crazydolphin 23.06.10 - 17:14 Uhr

als ich was mit zwieblen + lauch gegessen hatte war das geschrei abends groß #hicks deswegen hab ich mich dann an nichts mehr getraut, aber ich denk wenn sie es in gläschen verträgt, kann ich es auch essen #kratz

zum tee, das ist der instant tee, nicht der saft ;-) aber ich wollt halt mal testen. warum muss es denn bio sein? kann ich keinen normalen nehmen?

lg

Beitrag von kula100 23.06.10 - 17:16 Uhr

Ich denke mal das ist Dir überlassen. Ich persönlich würde eher den Bio kaufen weil da so hoffe ich weniger Schadstoffe drin sind :-)

Beitrag von dentatus77 23.06.10 - 17:12 Uhr

Hallo!
Hast du den Bio-Früchtetee oder das Konzentrat?
Meine Maus ließ sich anfangs auch nicht überreden ungesüßten Tee oder Wasser zu trinken. Ich hatte dann den Apfel-Melissen-Tee (Konzentrat), der hat ihr geschmeckt. Ich hab ihn aber wegen des Zuckers dünner gemacht.
Dann sind wir umgestiegen auf Tee und Saft (auch von Hipp), den hab ich 1:3 mit Wasser verdünnt. Und jetzt trinkt Stina auch und vor allem Wasser (zumindest bei mir, mein Mann verwöhnt sie da immer mit Saft :-()
Aber nun zu deiner Frage: Ich denke im Prinzip spricht nichts gegen normalen Früchtetee, er sollte nur nicht zu viel Säure enthalten, davon können die Mäuse wund werden. Ich denke, dass ist bei dem Tee von Hipp berücksichtigt.
Liebe Grüße!

Beitrag von crazydolphin 23.06.10 - 17:15 Uhr

das ist der tee zum anrühren! würd halt gerne was anderes nehmen wegen dem zucker! ich mein, den fencheltee trinkt sie ja auch nicht und da ist auch zucker drin...