Habe eine Frage an Euch

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elly-megges 23.06.10 - 17:45 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

weiß gerade gar nicht ob ich damit im richtigen Forum bin!?!?

Und zwar habe ich am 17.06.2010 um 0:44 Uhr Unseren Sohn per Not-KS zur Welt gebracht.

Zurzeit,muss ich die Muttermilch abpumpen,da meine Brustwarzen einfach total kaputt gesogen sind.Na ja Hebi meinte ich soll abpumpen,und mache es nun auch.

So nun meine Frage,ich fülle 3 Flaschen mit Muttermilch,meint Ihr ich kann heute Abend mit mein Mann mal auf Unseren Sohn anstoßen,mit einen Becks Green Lemon?? Ist wie Alsterwasser,auch nur eine Flasche nicht mehr.

Ist das Ok??

Danke für die Antworten#liebdrueck

Beitrag von finkipinky 23.06.10 - 17:48 Uhr

also ich würde es nicht tun, dein sohn ist 6 tage alt, fällt es dir denn jetzt schon schwer zu verzichten? ihr könnt doch einfach mit alkoholfreien sekt anstoßen oder einem anderen alkoholfreien getränk...da gibts so viel!

Beitrag von sweetfrog 23.06.10 - 17:50 Uhr

Das hättest du bei Baby rein schreiben müssen:-) Aber erstmal herzlichen Glückwunsch.

Klar kannst du anstoßen das macht nix du besäufst dich doch nciht:-)

Beitrag von gutgehts 23.06.10 - 17:51 Uhr

Es gibt doch alkoholfreies Radler, wenn es dir nur um den Geschmack geht!!!

Beitrag von leeschen 23.06.10 - 17:55 Uhr

ich finde es in ordnung wenn du die milch im vorraus so abpumpen tust das der alkohol dann genug zeit hat um abzubauen =) aber musst halt dann halt etwas mehr so im vorraus schonmal pumpen =)


lg lee + schokokeks 27ssw^^

aber stimmt eigentlich könntest auch einfach ein alkoholfreies bier oder sekt trinken =)

ich hab vor kurzem ein alkoholfreies bier getrunken...^^

Beitrag von sommersonne2 23.06.10 - 19:15 Uhr

Klar warum nicht, andere stoßen ja schon kurz nach der Entbindung an.

Also, Prösterchen #ole.

vlg