HILFE - AUSLAUFMODELLE gesucht!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kugel2010 23.06.10 - 17:50 Uhr

Wem geht es wie mir!

Sitz den ganzen Tag in meinem Bürostuhl.... Bin zwischen den Beinen total feucht und meine Unterhose zum Teil echt nass, dass auch schon meine normale Hose nen feuchten "Druck" abbekommt!!

Habe dieses Problem schon länger! Teste ständig den pH-Wert mit den Handschuhen - denke es müsste wenigstens einen Hauch ins Dunkle gehen, wenn es FW wäre.... Aber heller als mein Teststreifen geht gar nicht!! Also super pH-Wert!

Weiß nicht, was das in meiner Hose ist! Trinke sehr sehr viel, riecht nicht unbedingt nach Urin..... Ist es Schweiß?? Schwitze zum Teil auch stark unter den Achseln....

Ich habe meinen FA bei der vorletzten Untersuchung schon auf vermehrten Ausfluss angesprochen und er meinte, es sei normal!

Habe aber jeden Tag aufs neue - besonders wenn es schlimm ist (wie heute) Angst, ich hab nen Sprung in der Blase....

Wenn ich die Testhandschuhe benutze kommt auch so viel weißer Ausfluss mit raus, der am Handschuh haftet! Vielleicht ist es etwas Ausfluss, etwas Urin und etwas Schweiß!!!

Wer kennt das noch?????

Habe nächste Woche Dienstag wieder Untersuchung! Würdet ihr vorher schon hin??? Will aber nicht wegen jedem Sch..... zum FA rennen!!! Was meint ihr??

Liebe Grüße

Kugel2010 (22+0)

Beitrag von gutgehts 23.06.10 - 18:13 Uhr

Also was ich dazu sagen kann ist, dass wenn es warm ist oder auch nachts, wenn ich etwas schwitze, dass dann meine Unterhose auch feucht ist! Besonders, wenn ich draußen sitze und es so warm ist.... Habe mich auch schon einige Male nachts am ganzen Körper klitschnass geschwitzt!!
Ich denke, dass das mit den Hormonen zusammen hängt.

Ich benutze auch diesen Testhandschuh und da haftet auch immer weißer Ausfluss dran. Und bei mir war bis jetzt auch immer alles super.

Hast du mit deinem FA denn schonmal darüber gesprochen? Sonst ruf doch morgen einfach mal da an und frag nach, damit du auch Ruhe hast!!

Liebe Grüße
Lydia 29. SSW

Beitrag von babychen.nr2 23.06.10 - 18:26 Uhr

Liebe Kugel,

mir gehts genauso wie dir. Seitdem ich schwanger bin, schwitze ich untenrum, oder was auch immer das ist... was ich schon an ph-Tests verbraucht habe, das kannste gar keinem erzählen.

Aber wie du schon schreibst, ph Wert immer in Ordnung, daher mache ich mir keine Sorgen (und ich hatte bei meinem ersten Kind einen vorzeitigen Blasenriss, bin also sowas von hysterisch, was das angeht).

Das warme Wetter unterstützt das Ganze noch....ich würde bis Dienstag abwarten...wenns Fruchtwasser wäre, würdest du doch was am Handschuh haben, du entnimmst ja mit dem die "Probe" genau am Muttermund....

Hast du ne Hebamme, die du anrufen kannst???ß Versuchs doch mal damit, bevor du zum Arzt flitzt.

Es grüßt dich lieb Auslaufmodell Sandra 35.SSW

Beitrag von sunmelon 23.06.10 - 18:28 Uhr

Hi hi,

ich habe das gleiche "Problem" bin ein Bürostuhlakrobat #rofl und sitze viel, demnach muss ich spätestens Mittags meine Slipeinlage wechseln. ph-Wert war bei mir laut FA immer i.O.

Bei mir ist es so, dass mich manchmal aprupt mehr Ausfluss habe, wenn ich an mein Mann denke, oder ihm nach der Arbeit sehe #schein manchmal auch, wenn ich an unseren Engel denke, wie es denn so ist, wenn sie da ist. Ich glaub das hat alles damit zu tun, das einfach mehr Ausfluss kommt.

Grüße Steffi

Beitrag von emmie2010 23.06.10 - 19:19 Uhr

Ist es Deine erste Schwangerschaft??? Falls nicht, könnte es durchaus sein, daß der Beckenboden (auch bedingt durch den Hormoneinfluss) etwas schwächelt....wenn Du viel trinkst - schreibst Du ja - ist auch der Urin entsprechend farb- und geruchlos...also unbemerkter Urinabgang sozusagen...shit happens, das Los der schwangeren Frauen ;) Wenn alles andere in Ordnung ist, würde ich mir keine Sorgen machen und am Dienstag beim Doc mal in Ruhe nachfragen...

Liebe Grüße

Beitrag von steffivr 23.06.10 - 19:26 Uhr

hi, hab ich auch-lt meinem Fa und hebamme normal;))))damit wehr die scheide bakterien ab;))manche habens viel so wie wir;(((und manche kaum;))
lg