Er weint völlig grundlos (5 Wochen)

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von andrroeh 23.06.10 - 19:16 Uhr

Mein kleiner Mann ist heute seit ca 13 Uhr durchgehend wach und auch durchgehend unzufrieden er sabbert und sucht die ganze zeit aber inzwischen lullert er dann nur noch an der Flasche rum (hat dafür heute Mittag fast unmenschliche Mengen getrunken).
Wenn er schreit lässt er sich nicht beruhigen nicht durchs Flässchen nicht durch tragen, schaukeln, kuscheln.
Lefax hat nichts gebracht deswegen glaub ich eigentlich nicht an Bauchweh.
Kann das schon zahnen sein?
Langsam geht es an meine Nerven

Beitrag von bambina283 23.06.10 - 19:20 Uhr

Hallo,

um die 5. Woche haben die Kleinen ihren ersten Wachsstumsschub...das was du beschreibst, passt genau dazu...viel kuscheln und ihm beistehen.

liebe Grüße #liebdrueck

Beitrag von hardcorezicke 23.06.10 - 19:21 Uhr

huhu

das hatte meine maus gestern.. wollte nur an die brust und war nicht zu beruhigen.. denke das unsere mäuse einen wachstumschub haben/hatten.. heute ist sie wieder total ruhig,,

LG

Beitrag von andrroeh 23.06.10 - 19:30 Uhr

Na dann will ich mal hoffen das das morgen aufhört. Ich kann ihn so schlecht weinen hören wenn ich es nicht ändern kann die ersten Tage musste ich immer mit weinen

Beitrag von hardcorezicke 23.06.10 - 19:34 Uhr

ich kenne das.. meine maus bekommt wärend des stillens oft bauchweh/blähungen.. also nur wärend.. dann schreit sie auch schon mal ganz doll.. das zereisst einen die nerven...

Beitrag von andrroeh 23.06.10 - 19:40 Uhr

Was freu ich mich auf die Zeit wo sie einfach sagen können was sie haben wenn ich das weiss kann er ruhig weinen damit kann ich leben aber immer diese ungewissheit hat er tatsächlich schon wieder hunger (ich hab nen kleinen nimmersatt) oder ist was anderes ich werde noch wahnsinnig

Beitrag von tina25111977 23.06.10 - 19:55 Uhr

#rofl sorry musste gerade ein bißchen grinsen ... Ich will Dir ja Deine Hoffnungen wirklich nicht nehmen, aber wenn sie Dir dann endlich sagen können, was sie haben oder wollen, wird das auch nicht besser oder leichter #schwitz! Dann ist was ANDERES, es ist immer ETWAS ANDERES:-p. Jeder Tag ist sozusagen eine völlig neue und tolle Wundertüte #paket.

Alles Gute für Dich und Deinen Zwerg #schrei, auf das es morgen besser wird #ole #ole #ole

LG Tina
mit vorpupertierender Jessi (fast 12) #verliebt & #zitter und kranker Malin (fast 9 Monate) #verliebt & #schrei

#winke #winke #winke

Beitrag von nickifrank 23.06.10 - 23:06 Uhr

Das scheint in der Tat ein völlig normaler Wachstumsschub zu sein. Mein Kleiner ist jetzt 4 Monate und hat die ersten 3 Monate nur gebrüllt.... DURCHHALTEN heißt die Devise !!!
Wünsch dir starke Nerven!

LG Nicole