Kann ich 2 Buggyboards an einen Zwillingsbuggy befestigen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von juhuhu 23.06.10 - 19:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe eine Frage an euch, vielleicht kennt sich ja jemand aus:

kann ich an einen dreirädrigen Zwillingsbuggy hinten 2 Buggyboards nebeneinander befestigen?

Ganz lieben Dank für eure Antworten!

Lg von Maren

Beitrag von yvschen 23.06.10 - 19:51 Uhr

hallo
du meinst so einen
http://www.google.de/products?hl=de&client=firefox-a&hs=039&rls=org.mozilla:de:official&channel=s&q=marco+marathon+twin&um=1&ie=UTF-8&ei=WUkiTJmJKqCJOKiFoDg&sa=X&oi=product_result_group&ct=title&resnum=1&ved=0CCcQrQQwAA

oder auch ein tfk? egal sind ja ungefähr die gleichen.Glaub nicht dass das geht mit 2 buggy boards.Der kinderwagne von tfk ist zum beispiel auch nur 78 cm breit.ALso viel zu schmal für 2 boards.Unser tfk hatte für ein buggy board was dran.Aber halt nur für 1.

lg yvonne

Beitrag von juhuhu 23.06.10 - 19:56 Uhr

Hallo Yvonne,

ich danke dir!!

Weisst du, ob es ein extrabreites Buggyboard für 2 Kinder gibt?

Lg von Maren

Beitrag von enni12 23.06.10 - 20:30 Uhr

Huhu,

kurzer Einwurf:

Zwei Kinder im Buggy + zwei Kinder auf dem Buggyboard. Da hält glaub ich weder Mensch noch Material aus!
Ich glaube das ist auch der Grund dafür, warum es für Zwillingswagen generell keine Buggyboards gibt.

LG

Dani (Zwillingsbuggyfahrerin #cool)

Beitrag von juhuhu 23.06.10 - 20:35 Uhr

Hallo Dani,

nichtmal ein Buggyboard passt daran? #schwitz

Lg von Maren

Beitrag von enni12 23.06.10 - 20:41 Uhr

Hallo Maren,

nein, soweit ich weiß geht das nicht aufgrund der Belastung.

Darf ich mal fragen, wozu du das brauchst?

Nicht 2x2 oder? #schwitz ;-)

Beitrag von juhuhu 23.06.10 - 20:44 Uhr

Nein, ich habe nur 2 Kinder :-)

Ich mache gerade eine Tagesmutterausbildung und muss dann mit insgesamt 3 Kindern meinen Grossen aus dem Kindergarten abholen - und da es mir zu Fuss zu gefährlich ist, und ich keinen Krippenwagen finde, dachte ich mir vielleicht geht es ja dann so

Denn einen Zwillingsbuggy habe ich schon :-)

Aber natürlich werde ich kein Risiko eingehen - ich dachte die Buggys wären stabiler

Ganz lieben Dank an dich!! :-)

Beitrag von enni12 23.06.10 - 20:46 Uhr

Puh, ich dachte schon #rofl

Vielleicht kannst du ja sehen, dass du einen preiswerten Drillingswagen bekommst?

Oder wäre es eine Möglichkeit, zwei Kinder in den Wagen zu setzen und eins im Tragetuch o. ä . zu befördern? Ist zwar auch anstrengend, aber wenn es nur für kurze Zeit ist?

Beitrag von juhuhu 23.06.10 - 20:49 Uhr

Die Kinder sind alle 2 Jahre alt - deshalb scheidet das Tragetuch leider aus, wäre aber auch eine Option gewesen

Ja, ein Drillingswagen wäre auch eine Möglichkeit - am liebsten wäre mir ja ein Krippenwagen, aber die sind sooooo teuer #schwitz

Es gibt ja auch diese Beiwagen für normale Buggys - die sind sehr stabil und sogar ein normaler Buggy hält es aus - ich denke vielleicht wäre das ja etwas?

Beitrag von enni12 23.06.10 - 20:53 Uhr

2 Jahre #rofl
Ok, vergiss das Tuch!

So einen Beiwagen habe ich noch nie gesehen #kratz
Wäre aber sicher eine Möglichkeit! Die Zwillingsbuggys sind ja auch nicht sooo breit, dass du dann nirgendwo mehr durchkommen würdest schätze ich mal ;-)

Beitrag von xandria 23.06.10 - 21:44 Uhr

Der Beiwagen nennt sich Buggypod!

Beitrag von lisasimpson 24.06.10 - 12:59 Uhr

ich mußte jetzt erst mal "krippenwagen" googeln- die sind ja cool!
wie wärs denn mit nem einfacheren "bollerwagen"?

vom buggypod kann ich persönlich dir nur abraten- das fand ich sher instabil..

lisasimpson

Beitrag von sabienchen22 24.06.10 - 13:34 Uhr

HI!

Also ich weiß ja nicht wie "instabil" eure Zwillingsbuggys sind, aber ich denk schon, dass das Material vier 2-jährige Kinder aushalten wird.

Ich habe jetzt seit mittlerweile 4 1/2 Jahren meinen Quinny Kinderwagen (für ein Kind gebaut!!) in gebraucht und bin ganz viel mit einem sitzenden Kind und zwei Kindern auf einem (!!) Buggyboard gefahren! Alles kein Problem. es geht auch wenn ein Kind normal im Wagen sitzt, ein zweites unten auf dem Fußteil und ein Kind am Buggyboard (oder was wir auch ganz lang gemacht haben, weil wir kein Buggyboard montiert hatten: einfach auf der Querstangen stehen!!) --> und der Kinderwagen fährt immer noch einwandfrei *klopf*klopf*klopf* ;-)

Bei meinem absolut billigen Zwillingswagen (zwei Sitze hintereinander) bin ich auch sehr oft mir zwei sitzenden und zwei stehenden Kindern (auf einem Buggyboard) gefahren!! Oder es saßen drei Kinder drinnen und eines stand am Buggyboard. auch dieses Wagerl fährt noch einwandfrei :-p

Ich glaub, du traust deinem Kinderwagen zu wenig zu #zitter

Lg, Sabine

Beitrag von freckle06 25.06.10 - 18:25 Uhr

Hallo!

Ich kenne das auch - habe selbst 3 Kinder und hatte meist auch 2 in/auf einem Wagen. Ging wunderbar, nie was passiert. Aber: Sie betreut "fremde" Kinder - da würde ich das Risiko ehrlich gesagt NICHT eingehen... Wenn dann nämlich irgendwas passieren SOLLTE - oh oh!

Gruß

M. :-)

Beitrag von sabienchen22 26.06.10 - 00:12 Uhr

Ich hab auch nur zwei eigene Kinder und die anderen sind "fremd" :-p

aber muss eh jeder wissen, wie er es handhabt...und da ich keine (lebensgefährliche) gefahr dabei sehe, werde ich es weiterhin so machen #pro

Lg, sabine

Beitrag von nightwitch 24.06.10 - 08:34 Uhr

Hallo,

ich glaube in der Not wäre ich recht erfinderisch:

Zwei Geschwisterwagen (gleiches Modell) mit Sitzen hintereinander und diesen dann irgendwie zusammen"binden", also halt jedes Gestell miteinander verbinden (vielleicht Kabelbinder, Lederriemen)

Dann kann man 4 Kinder transportieren und der Wagen ist auch nicht breiter als ein Zwillingswagen wo die Sitze nebeneinander sind.


Oder vielleicht einen Bollerwagen? Es gibt ja mittlerweile recht große. Da dann mit Decken und Kissen auslegen. Ist für die Kinder bestimmt klasse.

Würde natürlich nur bedingt gehen, wenn du an gefährlichen Straßen entlang musst. Dann wäre mir das auch zu heikel.

Gibt es evtl die Möglichkeit, dass jemand deinen Sohn vom Kindergarten holt oder mitbringt?


Gruß
Sandra

Beitrag von carana 24.06.10 - 08:54 Uhr

Hi,
ich denke, das geht nicht, weil diese Zwillingswagen ja schmaler sind als zwei Einzelwagen.
Aber was anderes: Wenn man in der Presse Fotos von dieser Octomum, ich weiß den Namen nicht genau, aus Amerika sieht, die mit den Achtlingen aus künstlicher Befruchtung, die schiebt immer 4er-Wagen. Also je zwei Sitze in zwei Reihen. Vielleicht bekommt man ja sowas auch in Deutschland? Also sowas wie das hier:
http://cgi.ebay.com/New-Foundations-Quad-Stroller-40-NM-BO-/120574950208?cmd=ViewItem&pt=Strollers&hash=item1c12d3bb40
Lg, carana

Beitrag von oriane2 24.06.10 - 08:59 Uhr

Hallo! Also ich habe an meinem TFK Twinner twist duo ein Buggyboard von Lascal, das Maxi Board.

LG Oriane

Beitrag von sabienchen22 24.06.10 - 13:37 Uhr

HI!

Ob du zwei Buggyboards nebeneinander montieren kannst, muss du dir anschauen. Also gibt es genug Stangen, wo du die Boards montieren kannst?!?

Sonst würd ich einfach ein Buggyboard nehmen und zwei Kinder draufstellen. Das hab ich sehr oft gemacht. Funktioniert super und den Kindern macht es Spaß :-p

Lg, Sabine

P.S.: in der anderen Antwort von mir hab ich reingeschrieben wie genau ich meine ganzen Kids immer transportiert habe #hicks

Beitrag von marit84 24.06.10 - 19:32 Uhr

Hallo,

ich, Mutter von Zwillingen und einer 4 Jährigen Tochter kann dir genau sagen: NEIN, es geht wirklich nicht! Ein Kind ja aufm Buggyboard, zwei Boards nebeneinander unmöglich.

LG