Essen im KiGa - was kostet es bei euch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lenchen2002 23.06.10 - 20:47 Uhr

Hallo, also ich bin im Elternbeirat, und bei uns wurde leider eine Erhöhung der Kosten beschlossen, sowohl der Beitrag als auch das Essengeld.

Bisher zahlten wir 2,50 pro Tag, wo ein zweites Frühstück (meist Obst oder Cornflakes), das Mittag und Vesper, aber das war meist einfach eine kleine Scheibe Brot mit Marmelade oder Wurst. Viel essen so Kleine ja eigentlich auch noch nicht...

Meine Große war auch schon in dem KiGa, zu 2,50E und sie war immer satt und die Kleine geht jetzt seit einem Jahr, ist auch immer satt... Außer bei einem bestimmten Essen, aber das mag sie halt nicht.
Frühstück müssen wir Eltern ja immer noch mitgeben.

So, nun sollen wir ab September gleich 60Ct mehr bezahlen - ohne dass man als "Zahler" was merkt - soll heißen, Frühstück muss weiterhin mit, und die Kinder sind genauso satt wie vorher auch... Wir sind natürlich nicht begeistert...

Das einzige, was die Chefin uns angeboten hat, ist, dass wir mit dem Essenlieferanten reden können, und Vorschläge machen können, bzw. keine Vorschläge, sondern schon eher Forderungen. Also z.B. mehr Gemüse, obwohl ich da eigentlich jetzt auch schon zufrieden bin, gibts meist an 4 Tagen in der Woche.

Die Leiterin meinte, sie erwarte dann von ihm für das mehrgezahlte, dass es Vorsuppe und Nachtisch oder Salat dazu gibt, jedes mal... Nun, das finde ich bei 3-jährigen auch noch bissel übertrieben. Wenn sie erst ne Suppe essen, sind sie doch meist schon satt...

Die Erhöhung hat übrigens nicht der KiGa festgelegt sondern die Stadt, es gibt hier 4 KiGas, und laut Gesetz muss in allen 4 KiGas der gleiche Preis sein, also was Gebühr und Essen angeht, und die anderen Kigas kommen wohl mit den 2,50E im Moment nicht hin... Also ab September 3,10E...

Was zahlt ihr so an Essen? Und worauf könnte / sollte man besonders wert legen? Für Öko bzw. Bio-Küche wird der Preis wohl nicht reichen... Von Milchschnitte und Co. halte ich auch nicht viel und möchte es eigentlich nicht noch fördern...

Bin mal auf eure Meinungen und Berichte gespannt!

LG Lenchen

Beitrag von maschm2579 23.06.10 - 20:57 Uhr

Hallo,

ich zahle 27 Euro im Monat für Essen. Dazu müssen wir 1x pro Woche etwas mitbringen. Diese Woche war es bei uns z.B. 2 Kräuterbaguettes a 0,39 Euro und 1 Pack O-Saft für 0,59 Euro.
SChwankt immer zwischen 1 - 3 Euro und das Essen wird dann für Frühsück und Vesper genommen. Getränke gibt es im Kiga.

Das Essen ist super gesund, alles frisch und. Es gibt z.B. gebackenes Hähnchenbrustfielt mit Kartoffeln und Mischgemüse.
Oder Vollkornnudeln mit Soße / Wienerle mit Rahmsauce und Kartoffeln (pfui aber die Kinder stehen drauf #gruebel

Zum Frühstück gibt es IMMER Mehrkornbrötchen und Vollkornbrot. Dazu Aufschnitt, Eier (nicht jeden Tag) Gemüse, Bouletten

Nachmittags gibt es dann Obst und manchmal Waffeln, Quark mit Obst, Brezeln oder auch Kräuterbaguette.

Ich bin sehr zufrieden mit der Kita.

ABER ich muß dazu sagen das meine Tochter noch in die Krippe geht. Bei den Kita Kindern gibt es ab und an mal Nachtisch in Form von Pudding oder Pfannkuchen mit Schokofüllung. Aber nur 1x die Woche und sonst Obst.
Frühstück läuft gleich ab und Nachmittags auch. Der einzige Unterschied ist das der Quark mit Obst auch mal leicht gezuckert wird. Das ist vollkommen ok, immerhin sind die älter und müssen sowas ja kennenlernen.

lg Maren

Beitrag von danny1402 23.06.10 - 20:57 Uhr

Huhu...

Bei uns ist es so das wir immer für den ganzen Monat zahlen,das Essen wird von Apetito geliefert....45 euro zahlen wir dafür

aber die Kids haben immer tolles essen,sehr gesund und abwechslungsreich,viel salat und so...

Frühstück/Zwischenmahlzeit und Getränke zahlen wir im Monat 8 euro...

da gibts jeden Morgen ein Frühstücksbuffet mit allem drum und dran (wie im Hotel #koch)

und Zwischenmahlzeit gibts dann Obst (-salat) Kekse oder so...

Ich bin echt zufrieden für das bisschen was wir da zahlen!;-)

Also ich an eurer Stelle würde vielleicht auch mal mit dem Lieferant reden,das es vielleicht auch immer einen Salat dabei gibt oder so!Gibt es denn auch Nachtisch?bei uns schon...


VLG Danny

Beitrag von haihappn06 23.06.10 - 21:00 Uhr

hallo,

bis letztes jahr sommer waren die essenskosten hier in schleswig holstein bei 65 euro...dann wurden sie aber gesenkt auf 35 euro.

frühstück müssen wir immer mitgeben und für 3 monate zahlen wir nochmal 13 euro für nachmittags fürs essen.

lg jenny

Beitrag von nina610 23.06.10 - 21:03 Uhr

Hallo,
also wir bezahlen immer so zwischen 40 und 43 Euro. Je nachdem wieviele Tage der Monat hat und an wievielen Tagen das Kind im KiGa mit ißt.
Es gibt immer einen Fisch-Tag ( Alaska Seelachs etc. ), einen reinen fleischfreien Tag, immer sehr abwechslungsreich. Mal als Beilage Nudeln oder Reis. Meine Lütte mag es sehr gerne.
Frühtsück müssen wir ebenfalls selbst mitgeben, Schokoprodukte sind in dem KiGa allerdings nicht gerne gesehen. Meine bekommt immer ein Brot mit ( mal Wurst, mal Käse ), einen Joghurt oder Stück Salatgurke, Paprika etc.pp. Am Nachmittag haben die Kinder dann entweder noch was vom Morgen über oder es gibt auch mal Obst.....

LG Nina + Emy 5J. + Felicia 37.SSW

Beitrag von sanaundfinn 23.06.10 - 21:03 Uhr

Hallo Lenchen,

bei uns im Kiga zahlen alle 7,50 Euro/Monat Frühstücksgeld und die Eltern der Kinder, die über Mittag bleiben, nochmal 50 Euro/Monat für's Mittagessen.

Liebe Grüße,
Sana.

Beitrag von knutschka 23.06.10 - 21:06 Uhr

Hallo,

wir zahlen 0,50€ für Frühstück, 2,05€ für Mittag, 0,50€ für die Kaffeemahlzeit und 0,30€ Getränkegeld pro Tag - insgesamt also 3,35€ pro Tag (allerdings nur, wenn das Kind zu den Mahlzeiten da war). Das ist jedoch der Krippenpreis. Ich glaube, für die Kindergartenkinder wird es dann etwas teurer.

LG Berna

Beitrag von sillysilly 23.06.10 - 21:10 Uhr

Hallo

65 Euro pro Monat
es wird kein Essen zurück erstattet bei Urlaub, Krankheit

haben selbst einen Koch, der das Essen frisch zubereitet
Qualität des Essens ist in Ordnung, aber ich denke kein Bio

Da ich zwei Kinder habe, läppert sich das ganz schön, auch wenn das zweite etwas günstiger ist

Grüße Silly

Beitrag von shakira0619 23.06.10 - 21:12 Uhr

Hallo,

Frühstück müssen wir mitbringen und nur fürs Mittagessen zahlen wir 2,50 Euro pro Tag.

Ich hoffe nicht, daß es da eine Erhöhung gibt. Bisher hab ich nichts davon gehört.

Ich bin aber allgemein nicht so begeistert von unserem Lieferservice. Ich habe den Eindruck, daß es zweimal die Woche Spaghetti gibt und manchmal ist der Nachtisch in der Kiga-Tasche, der nicht gegessen wurde und das sind dann für meinen Geschmack zu ungesunde Sachen. (Z.B. so ein runder eingepackter Schoko-Chemie-Kuchen)

Vielleicht sollte ich da mal nen Zettel in die Wunschbox stecken.

Liebe Grüße

Beitrag von ca2005 23.06.10 - 21:20 Uhr

Hallo,

Wir zahlen EUR 70,00 im Monat "nur" fürs Mittagessen. Jause und co geben wir selbst mit. Ich muß sagen ich bin damit auch einverstanden, denn wenn man denkt es sind rund 3,20 je Essen (Vor-HAupt-Nachspeise) dann ist es nicht all zu viel.-und Qualität sollte das Essen ja auch haben.

Lg CA

Beitrag von bamboo 23.06.10 - 21:37 Uhr

hallo lenchen,

wir bezahlen 62 euro für ausschließlich bio-essen.
wir bezahlen also auch 3,10 euro, jedoch für eine komplette verpflegung.

darin sind frühstück, mittag, vesper beeinhaltet.
brot backen sie öfter selber.
nachmittags zum vesper gibt es auch mal frischen salat mit frischem dressing.
mein kind wird durch den kindergarten geschmacklich überhaupt nicht "versaut".
ganz im gegenteil bekomme ich schon schlechtes gewissen, wenn ich mal fettige fischstäbchen zum mittag serviere.


gruß bamboo

Beitrag von shorty23 23.06.10 - 22:11 Uhr

Hallo Lenchen,

wir zahlen in der Krippe 60 Euro im Monat, das sind ca. 2,65 pro Tag. Es gibt ein 2. Frühstück (Obst, Gemüse, Brot), warmes Mittagessen und einen Nachmittagssnack (Obstquark o.ä.) und so viel Tee, wie "man" will. Es ist ALLES bio (aber auch vegetarisch), immer frisch und es gibt eine Küchenkraft die immer alles jeden Tag frisch zubereitet und es schmeckt sehr sehr lecker (habe bei der Eingewöhnung ja auch mitgegessen). Soweit ich weiß, muss man in den Sommerferien kein Essen zahlen, sonst aber schon (Krankheit usw.).

LG
shorty23

Beitrag von fascination156 23.06.10 - 22:16 Uhr

Frühszück muss jedes Kind selber mitbringen bei uns. Außer einmal die Woche wird gemeinsam gefrühstückt...da muss immer ein bestimmtes Lebensmittel gekauft werden....mal Käse..mal ne Paprika..etc...

SONST: zahlen wir für jedes Mittagessen 3€ !...also jeden tag (wenn er da ißt) 3€----ich finde das läppert sich schnell.....und man ist flott bei 40€ im Monat.
Momentan isst er nur 2-3 mal die Woche im Kiga zu Mittag:-)

glg

Beitrag von line81 24.06.10 - 07:21 Uhr

Hallo,

also wir zahlen 23,-€ Essengeld fürs Mittagessen im Monat. Außerdem für Frühstück und Vesper je 0,30€ Was im Durchschnitt etwa an gesamtkosten 1,70€ pro Tag für die komplette Versorgung ausreicht.

Bei uns kaufen die Erzieher die Frühstücksutensilien ein und es gibt mal Brot/Brötchen/Cornflakes Wurst/Käse/Marmelde etc. Dazu Obst und Gemüseteller. Mittag wird bei und in der Kita eigenen Küche gekocht und ist sehr abwechslingsreich. Gibt auch jeden Tag Nachtisch (Obst, Quark, Pudding auch mal Eis) Nachmittags sind dann die Erzieher wieder zuständig wie morgens auch.

Ich finde es super, dass wir nichts mitbringen müssen und so die Kinder immer alle das gleiche zu Essen haben. Da kommt es nicht vor, dass einer nur Bio essen muss und ein anderer nur Süßkram mitbringt.

Zwischendurch gibt es morgens noch eine Obstpause.

Ich denke bei uns werden die Kinder gesund und dazu auch noch preiswert ernährt und keiner musste je hunger leiden.

LG line

Beitrag von michaela_76 24.06.10 - 07:31 Uhr

Hallo Lenchen,
bei uns im KiGa zahl ich 2,80 € pro Tag für ein Bio-Essen. Die Brotzeit müssen wir auch selbst mitbringen. Einmal in der Woche kocht jeder der 4 Gruppen selbst, denn sonst könnte man den Preis nicht halten.

Ich bin ganz froh, daß es in dem KiGa entweder eine Suppe oder eine Nachspeise zum Mittagessen dazu gibt. Meistens Mittwoch gibt es eine Süßspeise (Griesbrei oder Milchreis) und die mag meine Tochter halt überhaupt nicht. Dafür isst sie dann halt mehr Suppe. Sonst würde sie mir verhungern bis ich um 14 Uhr komme und sie abhole.

LG
Michi

Beitrag von emeliza 24.06.10 - 10:31 Uhr

Wir bezahlen pro Kind im Monat € 50,- fürs Mittagessen. Da wir eine Köchin haben muß das Geld auch bei Krankheit usw. bezahlt werden. Das Essen finde ich gut und abwechslungsreich, aber auch kindgerecht. Es gibt immer einen Nachtisch (Joghurt, Obst,...) und oft auch Salat.

Frühstück geben wir selber mit. Wasserkästen und Obst für nachmittags werden abwechselnd von den Eltern mitgebracht.

LG Sandra

Beitrag von sue20 24.06.10 - 10:55 Uhr

Hallo,

ich werde pauschal 50 Euro bezahlen, ab August....Für Mittagessen, Frühstück, Vesper, Getränke....

Vg Sue

Beitrag von minizwerg2008 24.06.10 - 12:56 Uhr

Wir werden ab August pro mittagessen 1,80 € zahlen. Mit Nachtisch und Obstmahlzeit. Frühstück bringt jeder selber mit, außer freitags, da ist Buffet in den Gruppen, eine Woche Brotfrühstück darauf die Woche Müsli Frühstück. Das kostet dann pro Frietag 0,5 €
Getränke stehen immer bereit.

Bin mal gespannt wie es dem jungen Mann schmeckt. Lesen tut es sich gut und gesund.


LG minizwerg 2008

Beitrag von superzicke141177 24.06.10 - 13:28 Uhr

Hallo,

bei uns kostet das Mittagessen 45 € monatlich, einzeln 2,40 €. Es kann täglich bis 10 Uhr noch abbestellt werden, wenn das Kind z. B. krank ist. Das Mittagessen beinhaltet Vorsuppe oder Salat, Hauptgericht und Nachtisch. Frühstück bzw. Snack für nachmittags sind von zu Hause mitzubringen. Tee gibt es für alle Kinder in unbegrenzter Menge. Andere Getränke sind ebenfalls von zu Hause mitzubringen.

LG
S.