19 Wochen Karotten als Fingerfood?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von waffelchen 23.06.10 - 21:20 Uhr

Ich sitze hier mit Pups auf der Couch, ich guck Fußball, Pups guckt Mama beim Karotten essen #verliebt
Er streckt die Hand danach aus, sieht sehr interessiert aus.
Kann ich ihm einfach mal eine in die Hand geben und schauen was passiert?
Er würde ja nur mal dran lutschen und wahrscheinlich eher damit spielen als alles andere....

Beitrag von kula100 23.06.10 - 21:29 Uhr

Hallo,

sind die gekocht oder roh? Wenn sie roh sind kann eigentlich nichts passieren. Das nimmt man sogar ab und an mal wenn die Kinder zahnen und darauf rumkauen können. Aber wenn möglichst das dickere Ende!

lg kula100

Beitrag von katertier1000 23.06.10 - 22:15 Uhr

Wenn pups noch keine Zähne hat, warum nicht? Mit Zähnen wär ich bei rohen Möhren bissl vorsichtiger, unsere Maus hatte dann schnell raus, wie sie die Möhre über die Zähne ratschen muss, damit Stückchen abgingen.

Beitrag von waffelchen 23.06.10 - 22:28 Uhr

Zähne hat er noch keine....
Allerdings schläft er mittlerweile, aber dann weiß ich ja, dass ich ihm beim nächsten mal was abgeben kann ^^

Beitrag von bae 24.06.10 - 13:56 Uhr

hab meinem mini(18 wochen) auch schon ne kalte karotte(geschält) ausm kühlschrank gegeben weil er zahnungsschmerzen hat. er beißt und lutscht daran rum...ist o.k.:-)