mach ich irgendwas falsch mit dem Schlafen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von wunderbaum 23.06.10 - 21:57 Uhr

Immer wieder lese ich hier, dass die Babys schon um ca. 19 Uhr zum Nachtschlaf hingelegt werden. Wir haben jeden Abend das gleiche stramme Programm. Die Kleine bekommt so um 18 Uhr ihr Fläschchen, ist dann noch ne ganze Weile wach, dann so zwischen halb und um acht gehe ich mit ihr im Wagen spazieren weil sie tagsüber nur da länger mal schläft, dann wird sie aber auch im Wage nach ca. 45 Minuten wieder wach und zu Hause angekommen, meist so gegen 21 Uhr, mach ich sie Bettfertig, noch ein Abendfläschchen, und so zwischen halb und um zehn geht sie dann ins Bett und schläft aber erst dann am Stück, meist so bis 4 oder 5 Uhr, dann noch was trinken und weiter geht es manchmal bis morgens zwischen 8 und 11 Uhrr, das ist ganz unterschiedlich. Leg ich sie denn zu spät hin ? Ich meine, könnt ich mir das Abendprogramm eigentlich sparen und ich halte sie nur vom Nachtschlaf ab?

Beitrag von sillysilly 23.06.10 - 22:08 Uhr

Hallo

also die erste Zeit hatten wir auch keinen wirklichen Nacht-Beginn.

Haben ihn halt so ab 19.00 nicht mehr im Stubenwagen sondern im Babybalkon schlafen lassen. Und da dann im selben Rhythmus weiter gemacht. Ab da hatte ich das Gefühl es hat Sinn ihn an ein "Ins Bett gehen" zu gewöhnen.
Immer dann derselbe Ablauf - Wickeln, Schlafanzug, Schlafsack und dann Flasche. So erkannte er bald, wann es zum "Nachtschlaf" ins Bett geht.

Ich denke so mit 6 - 7 Monaten war ein Nachtrhythmus erkennbar, bzw. das er ins Bett will. Dann hat er auch mal 3 -4 Std. am Stück geschlafen.

Grüße Silly

Beitrag von misslila 23.06.10 - 22:48 Uhr

Guten Abend,

also anfangs hab ich auch meine Maus zwischen 22.30 Uhr und 24 Uhr erst zum Nachtschlaf hingelegt.

Und je älter sie wurde, um so früher wurde es

mit ca 4 Mon. waren wir dann bei 21 Uhr

mit ca 6 Mon. bei 20 Uhr

und jetzt

schwankt es zwischen 18.30 und 20 Uhr kommt immer darauf an
-wie lange hat sie morgens geschlafen,
- wie lange tagsüber
- und wie sehr konnte sie sich auspowern :-)

Mach dir keinen Kopf mach einfach nach deinem Bauchgefühl weiter. Manchmal muss man auch ausprobieren ;-)

vlg
miriam mit Jasmin (10,5 Mon.)

Beitrag von claudiaundanna 24.06.10 - 14:50 Uhr

Hallo!

Warum läufst Du noch mal so spät ne Runde mit ihr? Damit sie schläft?

Mh, Du könntest auch versuchen sie statt dessen gleich ins Bett zu legen - Außer Du möchtest es eben so...

LG