der schiri gestern war doch gut

Archiv des urbia-Forums

Forum: Fußball

Wir sind im Viertelfinale! Eine tolle Leistung unserer Elf! Weiter geht's am kommenden Samstag, also am 2. Juli um 21.00 Uhr. Wir drücken die Daumen!

Beitrag von ley09 24.06.10 - 08:40 Uhr

...oder seht ihr das anders????also ich fand seine gelben karten(2xwar das oder)gerecht und auch jedes pfeifen war doch echt in ordnung!!!
vielleicht hat er sich ja geändert nach seiner sperrung!!!!!gott sei dank sonst wär das gestern vielleicht doch anders ausgegeangen!
glg ley die sich auf sonntag freut.....aber da müssen sie weniger fehler machen....(sagt mein mann;-))

Beitrag von motte1986 24.06.10 - 08:53 Uhr

er hat-allen unkenrufen zum trotz-total super gepfiffen, ich hoffe, dass er jetzt nach der vorrunde nicht heimfahren muss.

die karten waren berechtigt und er hat sehr ruhig und besonnen gepfiffen, auch seine assis waren #pro!

solche schiedsrichter sollten gefördert werden in einem wm-turnier und nicht solche pfeiffen, wie besagter beim letzten spiel...

sonntag sollten die jungs nochmal dampf zulegen, aber ich glaub, der druck gestern war immens....ich bin guter hoffnung für sonntag;-)

lg

Beitrag von metalmom 24.06.10 - 09:42 Uhr

Ja, zu meiner totalen Überraschung und Freude war der Schiri sehr fair und sehr gut. Da gibt`s selbst für mich nix zu meckern.
Glück gehabt hatte die deutsche Mannschaft auch während des gesamten Spiels, denn Ghana war meiner Meinung nach viel stärker und besser. Gegen England dürfen sich "unsere Jungs" so ein schwaches Spiel nicht leisten. Wie gesagt: Der Sieg war mehr Glück als Können.
Sei`s drum: #ole

Beitrag von echtjetzt 24.06.10 - 11:21 Uhr

Ich fand es eigentlich recht ausgeglichen und die Dinger, die Lahm in letzter Sekunde rausgefischt hat, waren zwar knapp, aber dennoch wurden sie vereitelt und ich denke, da kann man schon von Können sprechen.

Meiner Meinung nach haben beide Mannschafen heftigen Druck ausgeübt, nur Deutschland hat es eben 1x geschafft zu verwandeln und damit durchaus verdient gewonnen.

Beitrag von dani001234 24.06.10 - 09:52 Uhr

das hab ich auch gedacht. der war doch ganz ok.
aber es wurde ja im vorfeld einiges über den erzählt (negatives) und wenn ich gepfiffen hätte und hätte sowas von mir gelesen, dann hätte ich auch versucht das gegenteil zu zeigen, um den negativen schlagzeilen nicht gerecht zu werden ;-)

Beitrag von arkti 24.06.10 - 10:25 Uhr

Die Medien machen halt immer viel Wirbel.
Ich fand den Schiedrichter letzten Freitag viel schlimmer da wurd ja nur gepfiffen.

Beitrag von tschika1973 24.06.10 - 10:30 Uhr

Der Wirbel war nur so groß weil bei der WM insgesamt schon soviele Schiris komplett daneben gepfiffen haben.

Beitrag von arkti 24.06.10 - 10:53 Uhr

Na trotzdem wird immer zuviel Wirbel gemacht und der Wirbel war bei dem gestrigen Spiel völlig überzogen.
Bloß alles negative aus dem Keller holen und viele springen auf den Zug.

Beitrag von tschika1973 24.06.10 - 10:57 Uhr

so isses halt, viel #bla um nix

Beitrag von joy112 24.06.10 - 11:00 Uhr

So wie die Verschwörungsgeschichte der Trainer#schwitz

Was für ein#bla

Beitrag von dani001234 24.06.10 - 10:55 Uhr

das ist wohl wahr #aerger

Beitrag von joy112 24.06.10 - 10:59 Uhr

Zum Glück#schwitz

Aber es haben auch alle Spieler gespielt die auf rohen Eiern....#ei
Gaaaaanz vorsichtig um dem anderen ja nicht zu nahe zu kommen#zitter

Glück gehabt#klee

Er war wirklich sehr human

Beitrag von mizz-montez 24.06.10 - 15:07 Uhr

wird ja auch langsam mal zeit dass die nen kompetenten schiri aufs feld stellen... hoffentlich haben wir beim nächsten usa match auch so einen guten der nicht einfach gültige tore klaut!!!!!!!!!!!! das war ein 3:2 und ein 2:0!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!