1. Clomiversuch und Fragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schneckchen71 24.06.10 - 09:14 Uhr

Hallo

gestern hab ich ja nun nach langen 62 Tagen endlich meine Mens bekommen. Am Sonntag fang ich nun mit Clomi an und soll die 10 Tage nehmen. Zwischendurch soll ich anrufen um rechtzeitig einen Termin zur Eierschau zu bekommen, nun meine Fragen:

- wenn ein Ei groß genug ist, wird dann ausgelöst, oder hoffen die Ärzte, dass es allein springt?

- was ist, wenn es nicht allein springt?

- sollte ein ES stattgefunden haben, bekomme ich dann was zum Unterstützen, dass es auch hält?

- macht man am Ende vom Zyklus ein SST, oder macht die Ärztin ein Bluttest?

Sorry ist mein 1 Versuch, bin da noch Neuling auf dem Gebiet

LG Nadine

Beitrag von martina2104 24.06.10 - 09:29 Uhr

das is ganz unterschiedlich. jeder arzt macht das anders. das ei soll eigentlich von allein springen!!!

was zur unterstützung bekommst du nur, wenn du ne gks hast.

und am ende des zyklusses kannst du nen sst zu hause machen, es sei denn der arzt sagt dir, du sollst zum bt kommen.

ich hoffe, ich konnte dir nen bißchen weiterhelfen.

lg martina

Beitrag von schneckchen71 24.06.10 - 09:31 Uhr

vielen lieben Dank, ich finde es soooooo spannend

LG