Frage wegen evtl. Wehen an Hebamme o.ä.!

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von debby30 24.06.10 - 10:56 Uhr

Hallo,
ich bekomme in kürze mein 8 Kind und habe allerdings 2 Termine einen am 2.7. und einmal umdatiert ganz am Anfang auf den 8.7.!
Habe seit Tagen immer wieder ein starkes ziehen bis in die Oberschenkel und fühle mich von Tag zu Tag schlechter! Gestern Abend war ich in der Badewanne und daraufhin verschwand das Ziehen im Unterleib nicht sondern kam immer wieder! Weder Arzt noch Hebi noch Krankenhaus hat seit der 30 Woche den Muttermund kontrolliert! Die letzten Geburten wurden immer eingeleitet weil ich keine ausreichenden Wehen bekam! Bringt es etwas zu diesem Zeitpunkt in die Klinik zu gehen (es kommt in unregelmäßigen abständen) ?Arzt war ich gerade und stand vor verschlssender Tür da er kurzfristig Urlaub macht bis 5.7.(komischerweise hätte ich Montag Termin bei ihm)! Super,das 8. Kind und man weiß nicht was tun!
Gesenkt hat sich der Bauch übrigens schon lang!
Lg heike

Beitrag von linagilmore80 24.06.10 - 11:03 Uhr

Wenn Du Dir unsicher bist, dann geh ins KH - die werden Dir schon weiterhelfen.

LG und alles Gute,
Lina

Beitrag von chaos-delight 24.06.10 - 11:03 Uhr

#gruebel Warum sitzt du vorm Rechner und wartest auf Antworten???
Ich wär schon lange unterwegs ins KH - Ferndiagnosen sind leider nicht möglich ... WER soll dir denn HIER sagen, was da bei dir los ist???

LG und alles Gute!
chaos

Beitrag von lasko_fiffi 24.06.10 - 11:04 Uhr

Hebi anrufen und fragen, ob sie mal gucken kann oder direkt in KH fahren, für alle Fälle, das würde ich machen, hört sich ja schon nach Wehen an, finde ich...

Alles Gute von lasko_fiffi mit #ei (19+3 SSW), marlene (4,5) und viola (2) #pro

Beitrag von xyz74 24.06.10 - 11:04 Uhr

Das hört sich sehr nach Wehen an.
Würde allerdings abwarten bis die Abstände regelmäßiger werden.

Beitrag von blumella 24.06.10 - 14:48 Uhr

Beim achten Kind würde ich nicht mehr unbedingt allzu lange warten, bevor man Ende das Kind noch im Auto bekommt...

Beitrag von kinasternchen 24.06.10 - 11:07 Uhr

Hallo Heike,

also erst mal Hut ab!!!!
Ich würde an deiner Stelle, wenn schon dein Arzt nicht verfügbar ist ins KH fahren, da bist Du in jedem Fall in sicheren Händen. Nicht lange fackeln und hinfahren.

Alles Gute für dich und deinen kleinen Zwerg!!!

LG Kinasternchen

Beitrag von hebigabi 24.06.10 - 16:42 Uhr

Lass doch mal ne Zwischenkontrolle des MM von deiner Hebamme machen, dann weißt du ob das, was du hast auch MM wirksam ist.

Hast du keine geh in der nächsten fraglichen Wehenphase ins Krh- mehr als nach Hause schicken werden sie dich nicht, wenns nix ist.

LG

Gabi