erfahrung mit zwillingswagen gefragt!!!!!

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babyerdnuss 24.06.10 - 11:11 Uhr

hallo ihr,

wir bekommen im november zwillinge und ich bin schon seit längerem auf der suche nach einem zwillingswagen, der qualitativ in ordnung ist und vorallem bezahlbar!!!!!
bis jetzt gefällt mir der tfk twinner twist duo am besten, aber mich stören die vorder räder, die für meinen geschmack extrem weit vor stehen. da ich jeden tag mit bus und bahn undterwegs bin, hab ich angst das das zu eng wird. zudem wohne ich in einer großen stadt, wo ständig mehrere kiwagen aufeinmal im bus sind.....außerdem habe ich noch eine 17 monate alte tochter, wenn sie nicht mehr laufen wollen würde bzw. sie das buggy board nicht mag (ode res im winter einfach zu kalt ist um da ewig drauf zu stehen) dann würde ich ein baby in der babytrage tragen und ein baby + meine tochter im wagen schieben. da der TFK aber die wannen für säuglinge hat, wäre das sehr unpraktisch meine große in so eine wanne zu setzen... wenn ich softtaschen hätte, würd ich die eine softtasche einfach unten in den wagen tun und meine große ganz normla in sport-sitz... versteht ihr wa sich meine????

jetzt hab ich bei ebay den hier gefunden


http://cgi.ebay.de/Duet-Zwillingswagen-Geschwisterwagen-Zwillingsbuggy-TOP-/250537195285?cmd=ViewItem&pt=DE_AllesUmsKind_Baby_Kinderwagen_Buggies&hash=item3a552e3715

der gefällt mir ganz gut und der preis ist natürlich echt nciht schlecht.
hab aber angst das die stoffe sehr dünn und shclecht verarbeitet sind. und wie lässt sich so ein teil schieben/ lenken....

ochmannoooo....warum macht man es uns zwillingsmamis nur so schwer#kratz ...

bin für alle meinungen und tips und antworten sehr sehr dankbar, auch wenn es keine "erfahurngsberichte" sind.

ganz liebe grüße

babyerdnuss

Beitrag von superaen 24.06.10 - 11:51 Uhr

Ich habe keine Erfahrung aus der Praxis, aber auf dem Suche nach einem Geschwisterwagen habe ich mir auch die Modelle angesehen, die die Kombi einmal Sitzen (Kleinkind), einmal Liegen (Baby) mitmachen.
Der TFK war ganz ok... aber der absolut BESTE war fürs Fahrgefühl der Teutonia TeamCosmo. Da kann man die beiden Sitze - anders als bei dem Hartan Modell zB - separat voneinander einstellen. Nur das Sonnenverdeck teilen sich beide Kinder.
Für mich kommt nun kein Kinderwagen mehr in Frage, wo die Sitze nebeneinander sind, da meine Tochter sicherlich nicht mehr lange gefahren werden möchte und ich ja dann nur noch ein Kind im Doppelwagen fahren würde, aber vielleicht ist der Wagen etwas für dich?! Teutonia ist wirklich super, wir haben den Mistral S und sind super zufrieden...:-)

LG
Anne

Beitrag von maja0009 24.06.10 - 12:24 Uhr

Huhu,

also wir haben den Mikado Duet und sind total zufrieden damit.

Vom Preis her günstig, aber die Qualität stimmt trotzdem.

Die Stoffe sind gut verarbeitet und durch die schwenkbaren Vorderräder ist der Wagen sehr wendig.

Ich kann mich nicht beklagen was den Wagen anbelangt, muss ja nicht immer das teuerste sein ;-)

Vor allem hat man bei dem Wagen schon alles dabei was man bei teuren immer extra dazu kaufen muss.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen, ansonsten kannst du mich gern noch per PM anschreiben ;-)


GlG Maja mit Dominic & Elias (wiedermal schlummernd im Bettchen #rofl) #verliebt #verliebt

Beitrag von milka2103 24.06.10 - 12:40 Uhr

Ich empfehle einen Urban Jungle von One Tree Hill. Den gibts auch als Zwillingswagen, ich hab den Single und er ist super! :-)
Preis ist schon hoch aber gerechtfertigt und bei Ebay gibts super gebrauchte...

Beitrag von uliku 24.06.10 - 21:55 Uhr

Hallo babyerdnuss,
ich liiiiebe unseren Teutonia team Alu S4! Sehr komfortabel für Kinder und Eltern, hochwertige, leicht zu reinigende Materialien, ganz wichtig: Kinder können nach hinten oder nach vorn schauen, und absolut extrem wichtig: Schwenkräder. Bitte, bitte kauf dir keinen Zwillingswagen mit feststehenden Rädern!! (ich spreche aus Erfahrung)
Gruß, Ulrike

Beitrag von malix81 25.06.10 - 23:11 Uhr

Hallo!
Ich habe zwar noch keine Praxiserfahrung, aber wir haben uns den Hartan zxII gebraucht gekauft. Die Liegeflächen sind unabhängig voneinander zu verstellen, vorne sind feststellbare Schwenkräder, der Schieber ist auch für größere Mamis und Papis geeignet und die Babys können in Mamas Blickrichtung sitzen oder in Fahrtrichtung! Wir haben gebraucht "nur" 300 Euro bezahlt mit allem drum und dran! Bei unserem Sohn hatten wir auch nen gebrauchten Hartan und waren sehr zufrieden mit der MArke!

Gruss Malix